Glossar

Mehr als 4000 Begriffserklärungen

  1. A
  2. B
  3. C
  4. D
  5. E
  6. F
  7. G
  8. H
  9. I
  10. J
  11. K
  12. L
  13. M
  14. N
  15. O
  16. P
  17. Q
  18. R
  19. S
  20. T
  21. U
  22. V
  23. W
  24. X
  25. Y
  26. Z

Wärmeleitgruppe

Die Wärmeleitgruppe oder auch Wärmeleitfähigkeitsgruppe (WLG) gibt die Durchlassfähigkeit eines Materials für einen Wärmestrom an.

Sie stellt einen rechnerischen Wert dar, der sich aus der Wärmeleitfähigkeit λ ergibt, und umfasst die ersten drei Ziffern nach dem Komma. Daraus entsteht ein Wert, der immer kleiner als 1 sein muss. Grundsätzlich werden nur Dämmmaterialien einer WLG zugeordnet, dabei gilt: Je kleiner die WLG ist, desto besser die Wärmedämmung. Ein Bauteil der Wärmeleitgruppe 035 entspricht demnach einem Wert von 0,035 W/(mK). Die Einteilung erfolgt in 5er-Schritten.

Die Bezeichnung Wärmeleitstufe (WLS) wird analog zu WLG benutzt. Im Unterschied zu den Wärmeleitgruppen erfolgt die Einteilung der Wärmeleitstufen allerdings in 1er-Schritten, z. B. WLS 032.

Fachwissen zum Thema

Holzbau mit sieben Geschossen in Berlin Prenzlauer Berg

Holzbau mit sieben Geschossen in Berlin Prenzlauer Berg

Wohnen

Mehrfamilienhaus in Berlin

Die Architekten Kaden und Klingbeil realisierten im Berliner Stadtteil Prenzlauer Berg einen ungewöhnlichen Neubau: Ein...

Bauteilsanierung

Zweischaliges Mauerwerk

Das zweischalige Mauerwerk besteht aus einer Außenschale, dem Sichtmauerwerk, und einer Innenschale, dem Tragmauerwerk. Sie...

Zur Glossar Übersicht

249 Einträge