Glossar

Mehr als 4000 Begriffserklärungen

  1. A
  2. B
  3. C
  4. D
  5. E
  6. F
  7. G
  8. H
  9. I
  10. J
  11. K
  12. L
  13. M
  14. N
  15. O
  16. P
  17. Q
  18. R
  19. S
  20. T
  21. U
  22. V
  23. W
  24. X
  25. Y
  26. Z

Richtungsangaben

In der DIN 107 Bezeichnung mit links oder rechts im Bauwesen werden die Begriffe „links“ und „rechts“ für die Beschlagstechnik definiert. Dabei gilt die Regel: Eine Tür wird von der Seite betrachtet, auf der das Türband sichtbar ist.

  • Türband rechts = Tür DIN rechts, erfordert z.B. auch einen Türöffner DIN rechts
  • Türband links = Tür und Türöffner DIN links
Auch bei richtungslosen Drückern mit sichtbarer Schraube als Drücker-Stiftverbindung, wie z.B. Knäufen, ist ebenfalls eine Richtungsangabe erforderlich, damit die Schraube bei montierter Garnitur auch tatsächlich nach unten weist, denn oben angebrachte Schrauben entsprechen nicht den ästhetischen Anforderungen, die Bauherren oder Nutzer an hochwertige Beschläge stellen können.

Gallerie

Fachwissen zum Thema

Begriffe für Beschläge: DIN links und DIN rechts

Grundlagen

Begriffe für Beschläge: DIN links und DIN rechts

Die DIN 107 Bezeichnung mit links oder rechts im Bauwesen regelt verschiedene Begriffe und Bezeichnungen im Bezug auf Beschläge...

Normen

Normen zu Bändern

DIN 107 Bezeichnung mit links oder rechts im Bauwesen Ausgabedatum: 1974-04DIN EN 1935 Baubeschläge - Einachsige Tür- und...

Verschiedene Türbänder

Verschiedene Türbänder

Türbeschläge

Türbänder

Türbänder, auch Türangeln oder fälschlicherweise Scharniere genannt, verbinden die Tür mit der Zarge oder dem Blendrahmen und...

Drückergarnituren bestehen aus verschiedenen Bestandteilen

Drückergarnituren bestehen aus verschiedenen Bestandteilen

Türbeschläge

Türdrücker

Zum Öffnen und Schließen von Drehflügeltüren werden üblicherweise Beschläge verwendet, die als Türdrückergarnitur bzw....

Zur Glossar Übersicht

225 Einträge