Glossar

Mehr als 4000 Begriffserklärungen

  1. A
  2. B
  3. C
  4. D
  5. E
  6. F
  7. G
  8. H
  9. I
  10. J
  11. K
  12. L
  13. M
  14. N
  15. O
  16. P
  17. Q
  18. R
  19. S
  20. T
  21. U
  22. V
  23. W
  24. X
  25. Y
  26. Z

Rollkork

Rollkork (auch Rollenkork oder Korkschrotmatte genannt) dient als trittschalldämmende Unterlage für nicht verklebte Bodenbeläge wie Laminat oder Mehrschichtparkett. Das dauerelastische Verbundmaterial besteht aus Korkgranulat und einem Bindemittel. Die Stärke der Korkschicht richtet sich nach der Art des zu verlegenden Bodens, angeboten werden Dicken zwischen 2 und 10 mm. Der Rollkork wird auf den grundierten und gespachtelten Untergrund quer zur Oberbelagsrichtung lose ausgelegt und zugeschnitten. Anschließend erfolgt die schwimmende Verlegung des Oberbelags.

Bildnachweis: Cortex, Nürnberg

Fachwissen zum Thema

Bodenbeläge aus Kork sind schalldämmend, strapazierfähig, trittelastisch und pflegeleicht. Die geringe Aufbauhöhe ist die Besonderheit des hier abgebildeten „Amorim Wise Cork Pure“. Es handelt sich um ...

Bodenbeläge aus Kork sind schalldämmend, strapazierfähig, trittelastisch und pflegeleicht. Die geringe Aufbauhöhe ist die Besonderheit des hier abgebildeten „Amorim Wise Cork Pure“. Es handelt sich um ...

_Kork

Arten von Korkbodenbelägen

Der zu den elastischen Bodenbelägen zählende Naturbaustoff ist lärm- und schalldämmend, strapazierfähig, trittelastisch und pflegeleicht. Es gibt ihn als Fliesen, Fertigboden oder Mosaik.

Stabparkett Eiche

Stabparkett Eiche

_Parkett

Arten von Parkett

Grundsätzlich wird Parkett hinsichtlich seines Aufbaus unterschieden: es gibt Einschichtparkett aus massiven Elementen und...

Klick-Fertigparkett, Oberfläche Eiche

Klick-Fertigparkett, Oberfläche Eiche

_Parkett

Fertigparkett oder Mehrschichtparkett

Die Bezeichnug „Fertigparkett" wird im Rahmen der europäischen Normung durch die Bezeichnung „Mehrschichtparkett" ersetzt. Die...

Dämmunterlage zur Geh- und Trittschallreduzierung aus mineralischen Füllstoffen (v. a. Quarzsand) und Polyurethan-Bindemittel, einseitig mit Vlieskaschierung und einseitig mit integrierter Alu- Dampfsperre (Silent Pro DS) für für die schwimmende Verlegung unter Laminat und Parkett

Dämmunterlage zur Geh- und Trittschallreduzierung aus mineralischen Füllstoffen (v. a. Quarzsand) und Polyurethan-Bindemittel, einseitig mit Vlieskaschierung und einseitig mit integrierter Alu- Dampfsperre (Silent Pro DS) für für die schwimmende Verlegung unter Laminat und Parkett

Bauphysik

Trittschallminderung durch Entkopplung

Tritt- und Luftschall zählen zu den störenden Begleiterscheinungen im Geschossbau. Entkopplung ist eine Möglichkeit, den...

Kontakt Redaktion Baunetz Wissen: wissen@baunetz.de
Baunetz Wissen Boden sponsored by:
Object Carpet GmbH
Marie-Curie-Straße 3
73770 Denkendorf
Telefon: +49 711 3402-0
www.object-carpet.com
Zur Glossar Übersicht

232 Einträge