Glossar

Mehr als 4000 Begriffserklärungen

  1. A
  2. B
  3. C
  4. D
  5. E
  6. F
  7. G
  8. H
  9. I
  10. J
  11. K
  12. L
  13. M
  14. N
  15. O
  16. P
  17. Q
  18. R
  19. S
  20. T
  21. U
  22. V
  23. W
  24. X
  25. Y
  26. Z

Rückstauebene

Die Rückstauebene (RSE) bezeichnet die Höhe, bis zu der das Abwasser in der Entwässerungsanlage ansteigen kann. Ab dieser Höhe verteilt sich das rückstauende Abwasser auf der Geländeoberfläche. Um Abwasserüberflutungen zu vermeiden, müssen alle unterhalb der RSE gelegenen Entwässerungsanlagen gegen Rückstau gesichert werden. Dies geschieht mithilfe eines Rückstauverschlusses.

Die RSE ist in der örtlichen Satzung festgelegt. Wenn keine anderen Angaben vorliegen, gilt nach DIN EN 12056 Schwerkraftentwässerungsanlagen innerhalb von Gebäuden die Höhe der Straßenoberkante über der Anschlussstelle der Grundstücksentwässerung an die öffentliche Kanalisation als RSE.

Gallerie

Fachwissen zum Thema

Abwasserhebeanlagen leiten das Abwasser aus einem Sammelbehälter (2) über die Rückstauebene (3) zur Abwasserleitung mit Gefälle (4), die an Kanalisation (5) angeschlossen ist.

Abwasserhebeanlagen leiten das Abwasser aus einem Sammelbehälter (2) über die Rückstauebene (3) zur Abwasserleitung mit Gefälle (4), die an Kanalisation (5) angeschlossen ist.

Abwasser

Abwasserhebeanlagen

Unterhalb der Rückstauebene, wo eine Entwässerung nicht über ein natürliches Gefälle möglich ist, kommen Abwasserhebeanlagen zum Einsatz.

Ohne einen Rückstauverschluss kann es zu Überschwemmungen in Bereichen unterhalb der Rückstauebene kommen.

Ohne einen Rückstauverschluss kann es zu Überschwemmungen in Bereichen unterhalb der Rückstauebene kommen.

Abwasser

Rückstauschutz

Rückstauverschlüsse und Abwasserhebeanlagen verhindern ein Zurückfließen des Abwassers ins Gebäude, wenn die Kanalisation dieses nicht mehr aufnehmen kann und schützen so vor eine Überflutung.

Kontakt Redaktion Baunetz Wissen: wissen@baunetz.de
Baunetz Wissen Treppen sponsored by:
ACO GmbH
Am Ahlmannkai
24782 Büdelsdorf
Tel. +49 4331 354-700
www.aco.de
Zur Glossar Übersicht

251 Einträge