Glossar

Mehr als 4000 Begriffserklärungen

  1. A
  2. B
  3. C
  4. D
  5. E
  6. F
  7. G
  8. H
  9. I
  10. J
  11. K
  12. L
  13. M
  14. N
  15. O
  16. P
  17. Q
  18. R
  19. S
  20. T
  21. U
  22. V
  23. W
  24. X
  25. Y
  26. Z

REI

Das Kürzel REI ist Bestandteil von Bezeichnungen für Feuerwiderstandsklassen nach DIN EN 13501-2: Klassifizierung von Bauprodukten und Bauarten zu ihrem Brandverhalten - Teil 2: Klassifizierung mit den Ergebnissen aus den Feuerwiderstandsprüfungen, mit Ausnahme von Lüftungsanlagen. Die Norm unterscheidet hauptsächlich die folgenden Kriterien für die Beschreibung des Feuerwiderstands eines Bauteils:

  • Tragfähigkeit (R)
  • Raumabschluss (E)
  • Wärmedämmung (I)
Für jedes dieser Kriterien wird die Leistungszeit in Minuten mit einer der folgenden Zahlen angegeben: 15, 20, 30, 45, 60, 90, 120, 180, 240, 360. Die Klassifizierung REI 90 bezeichnet zum Beispiel ein Bauteil, dessen Tragfähigkeit, raumabschließende Funktion sowie Wärmedämmung im Brandfall für mindestens 90 Minuten erhalten bleibt. Falls erforderlich, kann die Bezeichnung durch weitere Zusätze ergänzt werden.

Gallerie

Fachwissen zum Thema

Baustoffe/​Bauteile

Brandverhalten: Baustoffe nach europäischer Klassifizierung

Als Bewertungsmaßstab für das Brandverhalten von Baustoffen auf europäischer Ebene dient ein Klassifizierungssystem, das im Jahre...

Verglasung im Brandlastversuch unter Laborbedingungen

Verglasung im Brandlastversuch unter Laborbedingungen

Grundlagen

Feuerwiderstandsklassen

Bauteile werden entsprechend ihrer Feuerwiderstandsdauer in verschiedene Feuerwiderstandsklassen eingeteilt. Die Klassifizierung...

Fassade aus Porenbetonwandplatten an einem Lager- und Distributionszentrum in Münster

Fassade aus Porenbetonwandplatten an einem Lager- und Distributionszentrum in Münster

Baustoffe/​Bauteile

Raumabschließende Bauteile

In brandschutztechnischer Hinsicht haben raumabschließende Bauteile die Aufgabe, einen Brand für eine bestimmte Zeit auf ein...

Zur Glossar Übersicht

206 Einträge