Glossar

Mehr als 4000 Begriffserklärungen

  1. A
  2. B
  3. C
  4. D
  5. E
  6. F
  7. G
  8. H
  9. I
  10. J
  11. K
  12. L
  13. M
  14. N
  15. O
  16. P
  17. Q
  18. R
  19. S
  20. T
  21. U
  22. V
  23. W
  24. X
  25. Y
  26. Z

Rekuperatives Verfahren

Das rekuperative Verfahren ist ein System zur Wärmerückgewinnung. Dabei erfolgt der Wärmeaustausch zwischen Abluft und Außenluft über fest stehende Wärmeaustauscher im Kreuzstromprinzip. Sie bestehen aus parallel angeordneten, gut leitenden Glas- oder Metallplatten bzw. -röhren. Beispiele hierfür sind Platten- und Rohrwärmetauscher. Die beiden Luftströme berühren sich dabei nicht. Folglich findet keine Übertragung von Gerüchen, Staub oder Feuchtigkeit statt.

Gallerie

Fachwissen zum Thema

Dezentrale Lüftungsgeräte sorgen für den nötigen, kontinuierlichen Luftaustausch mit Wärmerückgewinnung.

Dezentrale Lüftungsgeräte sorgen für den nötigen, kontinuierlichen Luftaustausch mit Wärmerückgewinnung.

Lüftung

Wärmerückgewinnung in Lüftungsanlagen

Lüftungsanlagen mit Wärmerückgewinnung nutzen die Abwärme der verbrauchten Luft und erwärmen damit die frische Zuluft.

Bauwerke zum Thema

Gebäudeansicht

Gebäudeansicht

Kultur/​Bildung

Fakultät für Bildungswissenschaften der Universität Brixen/I

Obwohl die drittgrößte Stadt Südtirols, ist Brixen von eher kleinen Gebäuden geprägt. Eine Ausnahme ist die...

Ostseite des Rathauses

Ostseite des Rathauses

Büro/​Verwaltung

Rathaus in Feldkirchen

Das Rathaus in Feldkirchen wurde nach Plänen von Miroslav Volf in Form zweier L-förmiger Einzeleinheiten errichtet, die eine...

Kontakt Redaktion Baunetz Wissen: wissen@baunetz.de
Baunetz Wissen Gebäudetechnik sponsored by:
Stiebel Eltron | Kontakt 0 55 31 - 702 702 | www.stiebel-eltron.de
Zur Glossar Übersicht

248 Einträge