Glossar

Mehr als 4000 Begriffserklärungen

  1. A
  2. B
  3. C
  4. D
  5. E
  6. F
  7. G
  8. H
  9. I
  10. J
  11. K
  12. L
  13. M
  14. N
  15. O
  16. P
  17. Q
  18. R
  19. S
  20. T
  21. U
  22. V
  23. W
  24. X
  25. Y
  26. Z

Rechteckhäuser

Rechteckhäuser setzten sich gegenüber Rund- und Ovalhäusern am Ende der vorgeschichtlichen Zeit aufgrund des flexibleren Grundrisses und der zweckmäßigeren Form durch. Der rechteckige Grundriss lässt sich in städtebauliche Zusammenhänge leichter integrieren, beliebig umbauen und erweitern. Er erleichtert den Einsatz materialgerechter Konstruktionen.

Nicht zuletzt dadurch entwickelte sich das Rechteckhaus zu einem der am häufigsten verwendeten und vielfältigsten Haustypen aller Zeiten. Früheste Funde lassen sich in Jericho bis 6.000 v. Chr. zurückverfolgen.

Gallerie

Kontakt Redaktion Baunetz Wissen: wissen@baunetz.de
Baunetz Wissen Geneigtes Dach sponsored by:
Saint-Gobain Isover G+H AG | www.isover.de
Zur Glossar Übersicht

207 Einträge