Schulzentrum in Nürnberg

Stahlbetonbau mit Ziegelfassade und Mineralwolledämmung

Gallerie

Die Kombination von einer Real- mit einer Fachoberschule in einem Gebäude ist in Bayern ein Novum. Insgesamt 1.400 Schüler werden ab der fünften Klasse bis zum Fachabitur beziehungsweise Abitur in dem gemeinsamen Haus der Johann-Pachelbel-Realschule und der neu gegründeten Staatlichen Fachoberschule II in Nürnberg unterrichtet. Das klar strukturierte, dreigeschossige Schulzentrum liegt im Südwesten der Stadt an der Rothenburger Straße und bildet den westlichen Abschluss eines Wohngebiets. Die Architekten vom Büro Lederer Ragnarsdóttir Oei wollten mit ihrem Entwurf einen soliden Ort schaffen, an dem sich die Eleven heimisch fühlen, und der als Anker im weiteren städtischen Umfeld fungiert.

Die Lage am Stadtrand brachte zwar ein großes Grundstück mit sich, die nördlich vorbeiführende, stark befahrene Straße allerdings auch Verkehrslärm. Die Planer konzipierten ein H-förmiges Gebäude, dessen Längsseiten im Norden und Süden positioniert sind. Dem Nordflügel ist eine eingeschossige Sporthalle mit begehbarem Dach vorgelagert. Dieses ist eingefasst von Pfeilern, die wie schlanke Zinnen aufragen und eine Überdachung aus Beton tragen. Die Klassenzimmertrakte im Süden sind damit von der verkehrsreichen Straße abgeschirmt. Sämtliche Gebäudeteile sind einheitlich in eine Fassade aus rötlichem Klinker gehüllt. Das Material und die geradlinige Form erinnern an Bauten der 1920er-Jahre. Dazu tragen auch die langen Fensterbänder bei, die die Horizontale betonen. Die kreisrunden Fensteröffnungen der Sporthalle hingegen erscheinen als Reminiszenz an die Architektur von Hans Scharoun und markieren eine andere Nutzung. Sie sind von hellgrauen, quadratischen Flächen gerahmt.

Ein über Eck geführtes, von Rundstützen getragenes Betondach im Osten leitet in den ersten Hof und auf die zentrale Eingangshalle im verbindenden Mitteltrakt zu. Ein zweiter, ruhigerer Pausenhof liegt auf der Westseite. Die Eingangshalle beherbergt nicht nur die Haupterschließung der Schule mit einer Bruttogeschossfläche von knapp 21.500 Quadratmetern. Sie dient auch als Aula oder Musiksaal. In den oberen Geschossen des mittleren Traktes befinden sich beispielweise die Bibliothek oder der EDV-Raum. Im Erdgeschoss und im ersten Obergeschoss der Seitenflügel ist die Realschule, im zweiten Obergeschoss die Fachoberschule untergebracht. Entlang der Südseite mit Blick ins Grüne liegen alle Klassenzimmer, im Erdgeschoss sogar mit der Möglichkeit, den Außenbereich für Unterricht im Freien zu nutzen. Die langen Flure sind gegliedert durch Sitznischen zum Lernen oder als Pausentreff. Im Inneren dominieren weiße Oberflächen und solche aus Sichtbeton; farbige Böden und Wandabschnitte sowie Einbaumöbel aus Holz setzen Akzente.

Wärmedämmung / Konstruktion
Hinter der Ziegelfassade des Schulbaus verbirgt sich eine Stahlbetonkonstruktion. Der zweischalige Massivbau entspricht dem Passivhausstandard. Dazu trägt nicht nur die Gebäudetechnik, sondern auch die sehr gut gedämmte, vorgehängte Fassade aus Mauerwerk bei. Zwischen dieser und den 25 cm dicken Stahlbetonfertigteilen sorgt eine mehrlagige, insgesamt 26 cm starke Schicht aus Mineralwolleplatten für den notwendigen Wärmeschutz. Der nichtbrennbare Dämmstoff hat eine Wärmeleitfähigkeit λ von 0,032 W/mK. Die erdberührten Außenwände sind mit einer 28 cm dicken Perimeterdämmung der Wärmeleitfähigkeit λ = 0,039 W/mK gedämmt.

Die extensiv begrünten Flachdächer erhielten eine im Mittel 34 cm hohe Gefälledämmung in einer Mindeststärke von 20 cm. Das druckbelastbare expandierte Polystyrol (EPS) erreicht eine Wärmeleitfähigkeit λ von 0,040 W/mK. Da das Flachdach über der Sporthalle als begehbarer Allwetterplatz dient, ist es mit einer hoch druckbelastbaren Dämmung aus extrudiertem Polystyrol (XPS) belegt. Es handelt sich um ein Umkehrdach mit einer 32 cm dicken Lage aus XPS (Wärmeleitfähigkeit λ von 0,038 W/mK). Die Bodenplatte ist unterseitig gedämmt mit einer 20 cm dicken Schicht aus XPS-Platten. Je nach Fußbodenaufbau ist oberseitig eine 6,0 bis 10 cm hohe Dämmung aus EPS als Trittschalldämmung verbaut.

Das Gebäude ist ausgestattet mit einer Lüftung mit Wärmerückgewinnung und einer energieeffizienten Kälte- und Wärmeerzeugung. Die Wärme- und Kälteenergie wird über eine Sole-Wasser-Wärmepumpe und eine Gas-Brennwert-Therme erzeugt.

Bautafel

Architekten: LRO Lederer Ragnarsdóttir Oei, Stuttgart
Projektbeteiligte: Bauer und Partner, Ulm (Tragwerksplanung); Kaufer+Passer, Tuttlingen (HLS); Werner Schwarz, Ravensburg (Elektro); ITA, Wiesbaden (Bauphysik); IB Oelmaier, Biberach (Brandschutz);
Herz & Lang, Weitnau (Passivhausplanung); IB Kovacic, Sigmaringen (Außenanlagen)
Bauherr:
Stadt Nürnberg
Fertigstellung: 2017
Standort: Rothenburgerstraße 401, 90431 Nürnberg
Bildnachweis: Zooey Braun, Stuttgart

Baunetz Architekten

Artikel zum Thema

Ein Stück expandiertes Polystyrol (EPS)

Ein Stück expandiertes Polystyrol (EPS)

Dämmstoffe

Expandiertes Polystyrol (EPS)

Der Hauptbestandteil von EPS ist Polystyrol, das als Granulat-Lieferung zu den Dämmstoffherstellern kommt. In einem ersten...

XPS-Dämmplatten

XPS-Dämmplatten

Dämmstoffe

Extrudiertes Polystyrol (XPS)

Polystyrol-Extruderschaumstoff (XPS) ist ein geschlossenzelliger, harter Dämmstoff aus Polystyrol. Das Polystyrol-Granulat wird...

Produkte aus Mineralwolle

Produkte aus Mineralwolle

Dämmstoffe

Mineralwolle

Zu den Mineralwolle- oder Mineralfaser-Dämmstoffen zählen Stein- und Glaswolle. Steinwolle wird aus Gesteinsarten wie Diabas,...

Zweischaliges Mauerwerk mit Dämmung und Luftschicht bei einem Einfamilienhaus

Zweischaliges Mauerwerk mit Dämmung und Luftschicht bei einem Einfamilienhaus

Wand

Zweischaliges Mauerwerk

Bei zweischaligem Mauerwerk werden die beiden Ausführungsvarianten Kerndämmung und mit Luftschicht unterschieden. Mit der...

Kontakt Redaktion Baunetz Wissen: wissen@baunetz.de
Baunetz Wissen Dämmstoffe sponsored by:
Deutsche Rockwool | Kontakt 02043 / 408 408 |  www.rockwool.de
Zum Seitenanfang

Ein Gebäude für zwei Oberschulen in Nürnberg: Den von Lederer Ragnarsdóttir Oei entworfenen Neubau teilen sich die Johann-Pachelbel-Realschule und die Staatliche Fachoberschule II

Ein Gebäude für zwei Oberschulen in Nürnberg: Den von Lederer Ragnarsdóttir Oei entworfenen Neubau teilen sich die Johann-Pachelbel-Realschule und die Staatliche Fachoberschule II

Kultur/​Bildung

Schulzentrum in Nürnberg

Stahlbetonbau mit Ziegelfassade und Mineralwolledämmung

Die neu errichtete Berufsschule in Hockenheim ist als erstes Modellprojekt in das Förderprogramm Effizienzhaus Plus Bildungsbauten des Bundesministerium aufgenommen worden

Die neu errichtete Berufsschule in Hockenheim ist als erstes Modellprojekt in das Förderprogramm Effizienzhaus Plus Bildungsbauten des Bundesministerium aufgenommen worden

Kultur/​Bildung

Louise-Otto-Peters-Schule in Hockenheim

Modellprojekt Bildungsbauten im Effizienzhaus Plus Standard

Der neue Standort der Hochschule Luzern befindet sich auf dem Areal einer ehemaligen Garnfabrik in Emmenbrücke (Westansicht)

Der neue Standort der Hochschule Luzern befindet sich auf dem Areal einer ehemaligen Garnfabrik in Emmenbrücke (Westansicht)

Kultur/​Bildung

Hochschule Luzern – Design & Kunst in Emmen

Wärmedämmverbundsystem mit EPS und Modellierputz

Simon Freie Architekten aus Stuttgart entwarfen das Kinderhaus Im Weckholder

Simon Freie Architekten aus Stuttgart entwarfen das Kinderhaus Im Weckholder

Kultur/​Bildung

Kinderhaus Im Weckholder in Aichtal

WDVS mit expandiertem Polystyrol und hellgrauem Kratzputz

Der neue Kindergarten befindet sich im Dorfkern von Niederolang

Der neue Kindergarten befindet sich im Dorfkern von Niederolang

Kultur/​Bildung

Kindergarten in Niederolang

Steinwolledämmung für Holzfassade und WDVS

Ein Neubau von Stifter und Bachmann Architekten ergänzt die Landesberufsschule für Gastgewerbe Savoy im Südtiroler Kurort Meran (Ansicht Nordost)

Ein Neubau von Stifter und Bachmann Architekten ergänzt die Landesberufsschule für Gastgewerbe Savoy im Südtiroler Kurort Meran (Ansicht Nordost)

Kultur/​Bildung

Landesberufsschule für das Gastgewerbe Savoy in Meran

Zweischaliger Ortbeton mit Kerndämmung aus Polystyrol

Herz des Campus sind die drei unterschiedlich hohen Gemeinschaftsbauten: Mensa, Hörsaalzentrum und Bibliothek

Herz des Campus sind die drei unterschiedlich hohen Gemeinschaftsbauten: Mensa, Hörsaalzentrum und Bibliothek

Kultur/​Bildung

Hochschule Ruhr West in Mülheim

Mauerwerk mit Mineralwolledämmung

Anstelle eines Anbaus wurde der eingeschossige Altbau der Kindertagesstätte aufgestockt

Anstelle eines Anbaus wurde der eingeschossige Altbau der Kindertagesstätte aufgestockt

Kultur/​Bildung

Kindertagesstätte Krambambuli in Frankfurt

Pilotprojekt mit Luftkollektor-Gebäudehülle

Der Kindergarten setzt sich aus verschiedenen Modulen für die einzelnen Gruppen zusammen, die Durchgänge oder Höfe schaffen und in der Dachaufsicht besonders gut zu erkennen sind

Der Kindergarten setzt sich aus verschiedenen Modulen für die einzelnen Gruppen zusammen, die Durchgänge oder Höfe schaffen und in der Dachaufsicht besonders gut zu erkennen sind

Kultur/​Bildung

Kindergarten in Lugano

Hauslandschaft in Holz

Wie ein Pixelbild überziehen Faserzementplatten in Regenbogenfarben die Südostfassade des Kindergartens

Wie ein Pixelbild überziehen Faserzementplatten in Regenbogenfarben die Südostfassade des Kindergartens

Kultur/​Bildung

Kindergarten des Med Campus in Graz

Innendämmung aus Schaumglas, Außendämmung aus Mineralwolle und Polystyrol

Das neue Konzerthaus am Kirchplatz in Blaibach, links im Bild ist das erweiterte Bürgerhaus zu sehen

Das neue Konzerthaus am Kirchplatz in Blaibach, links im Bild ist das erweiterte Bürgerhaus zu sehen

Kultur/​Bildung

Konzerthaus in Blaibach

Dämmbeton mit Glasschaumschotter

Bunte Bauklötze mit Kuscheloberfläche: Die Fassade besteht aus Kunstrasen in den Farbtönen Strohgold, Rotkraut und Olivgrün

Bunte Bauklötze mit Kuscheloberfläche: Die Fassade besteht aus Kunstrasen in den Farbtönen Strohgold, Rotkraut und Olivgrün

Kultur/​Bildung

Kindergarten in Weiach

Holzständerbau mit Mineralwolledämmung und Kunstrasen-Fassade

Das Chemiepraktikum wurde am Rande der bestehenden Gebäude als Erweiterung für die verschiedenen Chemie-Lehrstühle der RWTH Aachen errichtet (Ansicht Südwest)

Das Chemiepraktikum wurde am Rande der bestehenden Gebäude als Erweiterung für die verschiedenen Chemie-Lehrstühle der RWTH Aachen errichtet (Ansicht Südwest)

Kultur/​Bildung

Chemiepraktikum der RWTH Aachen

Wärmedämmverbundsystem aus EPS mit hellgrauem Struktur- und Glattputz

Über den Eingang im Museumsstall aus Altziegeln (links) gelangt man in die Ausstellung

Über den Eingang im Museumsstall aus Altziegeln (links) gelangt man in die Ausstellung

Kultur/​Bildung

Naturparkzentrum und Agrarmuseum in Wandlitz

Holzbau mit Strohballendämmung und Massivbau mit Mineralwolledämmung

Der Eingang befindet sich leicht zurück versetzt auf der Nordseite des Gebäudes

Der Eingang befindet sich leicht zurück versetzt auf der Nordseite des Gebäudes

Kultur/​Bildung

Kindergarten „Kids Academy“ in Kanazawa

Holzkonstruktion, gedämmt mit Mineralwolle, Phenolharzschaum und ML-Platten

Gartenansicht der Kinderkrippe für sechs Gruppen

Gartenansicht der Kinderkrippe für sechs Gruppen

Kultur/​Bildung

Kinderkrippe in Biberach

Holzmassivbau mit außenliegender Zellulosedämmung

Der Neubau der Volksschule Rodeneck ist von Weitem zu erkennen

Der Neubau der Volksschule Rodeneck ist von Weitem zu erkennen

Kultur/​Bildung

Volksschule Rodeneck

Wärmedämmverbundsystem mit grauem Strukturputz

Der Kubus bildet den Abschluss eines neuen öffentlichen Platzes

Der Kubus bildet den Abschluss eines neuen öffentlichen Platzes

Kultur/​Bildung

Sir-Duncan-Rice-Bibliothek in Aberdeen

Gestreifte Haut aus Glas und gedämmten Aluminiumpaneelen

Kupfer und Beton ergänzen die Fassade aus recycelten Ziegeln

Kupfer und Beton ergänzen die Fassade aus recycelten Ziegeln

Kultur/​Bildung

Kunstmuseum Ravensburg

Weltweit erstes Museum im Passivhaus-Standard

Das zweigeteilte Gebäude besteht aus Beton und Holz und ist zum Teil in den Hang gebaut. Der Schlauchturm betont die Südwestecke des Gebäudes

Das zweigeteilte Gebäude besteht aus Beton und Holz und ist zum Teil in den Hang gebaut. Der Schlauchturm betont die Südwestecke des Gebäudes

Kultur/​Bildung

Kindergarten und Feuerwehrhaus in Thüringerberg

Mehrlagige Dämmschicht aus Holzfaserplatten

Westansicht: Kindergarten mit vorgelagerter zweigeschossiger Loggia

Westansicht: Kindergarten mit vorgelagerter zweigeschossiger Loggia

Kultur/​Bildung

Kinderbetreuungszentrum in Maria Enzersdorf

Steinwolle als Dämmmaterial für Fassaden und Dach

Im Norden des Ausbildungzentrums verlaufen die Gleisanlagen

Im Norden des Ausbildungzentrums verlaufen die Gleisanlagen

Kultur/​Bildung

Ausbildungszentrum Roc Mondriaan in Den Haag

Fassaden aus Betonsandwichelementen mit expandiertem Polystyrol (EPS)

Die Grundschule mit Kindergarten und das Naturparkzentrum bilden ein Gebäudeensemble, in dem beide Baukörper eine eigene Identität besitzen

Die Grundschule mit Kindergarten und das Naturparkzentrum bilden ein Gebäudeensemble, in dem beide Baukörper eine eigene Identität besitzen

Kultur/​Bildung

Grundschule und Naturparkzentrum in St. Magdalena

Sichtbeton- und Lärchenholzwände mit Innendämmung

Ansicht von Westen

Ansicht von Westen

Kultur/​Bildung

Dortmunder U - Zentrum für Kunst und Kreativität

Energetische Sanierung und Umbau eines ehemaligen Brauereigebäudes

Ansicht von Süden

Ansicht von Süden

Kultur/​Bildung

Mensa des Erasmus-Grasser-Gymnasiums in München

System mit vorgefertigten Elementen in Holzbauweise

Erweiterung der Havelland-Grundschule in Berlin

Kultur/​Bildung

Erweiterung der Havelland-Grundschule in Berlin

Wechsel von Außen- und Innendämmung

Aufnahme von der Bernauer Ecke Gartenstraße (Südansicht) im Jahr 2009 kurz vor der Eröffnung

Aufnahme von der Bernauer Ecke Gartenstraße (Südansicht) im Jahr 2009 kurz vor der Eröffnung

Kultur/​Bildung

Besucherzentrum Berliner Mauer

Gedämmte Cortenstahl-Fassade

Blick von der Bundesstraße

Blick von der Bundesstraße

Kultur/​Bildung

Museum Liaunig in Neuhaus

Aussichtsreicher Einschnitt ins Hochplateau

Art Farm in Upstate New York

Kultur/​Bildung

Art Farm in Upstate New York

Galerie und Lager mit hermetisch geschlossener und gedämmter Hülle

Außenansicht

Außenansicht

Kultur/​Bildung

Passivhausgrundschule in Frankfurt am Main

Innovatives Energiekonzept für gutes Lernklima

Vorplatz als Gemeindetreffpunkt

Vorplatz als Gemeindetreffpunkt

Kultur/​Bildung

Gemeindezentrum Ludesch in Vorarlberg

Energieeffizienter Neubau mit Dämmung aus Schafwolle

Das Gebäude gliedert sich in einen Fachwerkflügel und den im Rahmen des Projektes untersuchten Gebäudeteil mit Sandstein-Fassade.

Das Gebäude gliedert sich in einen Fachwerkflügel und den im Rahmen des Projektes untersuchten Gebäudeteil mit Sandstein-Fassade.

Kultur/​Bildung

Herrenschießhaus in Nürnberg

Kapillar-aktive Innendämmung in einem historischem Gebäude

Ansicht des Erweiterungsbaus

Ansicht des Erweiterungsbaus

Kultur/​Bildung

Grund- und Hauptschule in Steißlingen

Schule in Holzbauweise

Kultur/​Bildung

Kunsthaus Graz

Vollwärmeschutz aus Schaumglas

Die Fassaden der drei neuen Gebäude bestehen aus unterschiedlich bearbeitetem Travertin

Die Fassaden der drei neuen Gebäude bestehen aus unterschiedlich bearbeitetem Travertin

Kultur/​Bildung

Jüdisches Zentrum München

Mineralwolle hinter Naturstein

DämmCheck

Mit ein paar Klicks die optimale Dämmlösung finden – mit dem
Online-Programm von ROCKWOOL

Partner-Anzeige