Kulturschule in Rakkestad

Von der Tragstruktur bis zur Dämmung aus Holz

Tanzen, Musizieren und Malen – das kann in der neuen Kulturschule im norwegischen Rakkestad gelernt werden. Als der Gemeinderat den endgültigen Standort des Neubaus festlegte, wurde auch entschieden, das Gebäude überwiegend in Holz zu errichten. Geplant haben die Kulturskole schließlich die beiden Architekturbüros Oslotre und Fragment. Im Herbst 2021 wurde sie nach nur einem Jahr Bauzeit eröffnet.

Gallerie

Die rund 8.000 Einwohnerinnen und Einwohner zählende Kleinstadt in Südostnorwegen zählt zu den landwirtschaftlich bedeutendsten des Landes. Vor allem Getreideanbau, Milchproduktion sowie Rinder- und Schweinehaltung sind hier wichtig, aber auch die Forstwirtschaft spielt eine Rolle. Locker bebaute Wohngebiete und ein großes Gewerbegebiet werden von einer Hauptstraße und einer Bahntrasse durchzogen. Nicht weit vom Bahnhof entfernt befindet sich das Rat- und Kulturhaus, in dem neben der Gemeindeverwaltung auch ein Kino, eine Bibliothek, ein lokalhistorisches Archiv sowie Konferenz- und Veranstaltungsräume untergebracht sind. Mit der Kulturschule wurde das Raumangebot für Musik-, Tanz- und Kunstunterricht für Kinder und Jugendliche erweitert. Außerdem kooperiert die Schule mit Theatergruppen und verschiedenen Schulkorps, den in Norwegen verbreiteten Musikkapellen aus Schülerinnen und Schülern, die zum Beispiel bei Festumzügen zum Nationalfeiertag auftreten.

Viele Funktionen geschickt geordnet
Nicht nur programmatisch, sondern auch städtebaulich wurde das bestehende Ensemble sinnvoll ergänzt: Das kompakte Volumen flankiert den bereits vorhandenen, podestartigen Platz nun an einer dritten Seite und trennt ihn so von den Parkflächen. Zu dem neu gebildeten Forum hin orientiert sind der Haupteingang und die großzügigen Glasflächen in der Holzfassade, hinter denen das Kochen und Speisen in den Gemeinschaftsräumen sichtbar ist, vor allem in den langen, dunklen Wintern Norwegens. 

Gallerie

Von außen als Stufe erkennbar, gliedert sich der Baukörper in einen eingeschossigen Teil mit 4,80 Metern Deckenhöhe und einen zweigeschossigen mit ca. 3 Meter hohen Räumen. Ein Kern mit Treppe und Aufzug, Umkleidekabinen, Leitungsschächten und Technikräumen verbindet die beiden Ebenen. Er ist umgeben von einem Korridor, der es ermöglicht, sich im Gebäude zu bewegen, ohne die angrenzenden Räume zu stören, in denen möglicherweise eine Zeichen- oder Ballettstunde stattfindet. Entlang der Fassade angeordnet sind ein Gemeinschaftsraum mit Küche, ein Aufnahmestudio, ein Atelier, ein Werkraum sowie im eingeschossigen Teil ein Probensaal mit Spiegelwand und ein 76 Quadratmeter großer Aufführungsraum. Im Obergeschoss befinden sich ein zweiter Gemeinschaftsraum sowie vier weitere Probenräume. Insgesamt verfügt die Kulturschule über 704 Quadratmeter Nutzfläche. 

Holzbaustoffe in fast allen Bereichen
Dass hier ausgerechnet mit Holz gebaut wurde, ist kein Zufall. Bereits 2015 ergriff die ehemalige Bürgermeisterin von Rakkestad, Ellen Solbrække, die Initiative und startete die landesweite Kampagne „Bürgermeister für Holz“. Ziel ist, Holz als Baustoff für kommunale Bauten zu fördern, um so die Treibhausgasemissionen zu verringern. Mittlerweile hat die Stadtverwaltung von Rakkestad sich verpflichtet, bei gemeindeeigenen Projekten nur noch Holzbauten zuzulassen.

Gallerie

Die tragende Struktur der Kulturschule bilden Elemente aus Brettsperrholz (Englisch: CLT = Cross Laminated Timber). An den Außenwänden steht davor eine Holzständerkonstruktion, auf der dampfdiffusionsoffene, winddichte Holzspanplatten montiert sind. Diese Konstruktion ist notwendig, um die Einblasdämmung aufzunehmen. Der Abschluss besteht aus einer hinterlüfteten Fassadenkosntruktion aus zwei Schichten Konterlattung und einer stehenden Kiefernholzverschalung. Die gesamte Konstruktion ruht auf einem schmalen, zurückspringenden Betonsockel, der den Geländeunterschied zwischen Forums- und Parkplatz überwindet.

Strukturiert wird die Holzfassade durch hervortretende, liegende und stehende Latten. Sie bilden vier übereinanderstehende Bänder aus, von denen die unteren zwei mit stehenden Latten in einem Raster von 120 cm das Erdgeschoss andeuten, die oberen zwei das Obergeschoss. Hier stehen die Latten in einem Raster von 60 cm. Diesen Rhythmen folgen auch alle Öffnungen.

Im Innenraum sind viele der CLT-Oberflächen sichtbar belassen. Einige Decken und Wände sind bekleidet mit Holzlamellen. Sie dienen der Raumakustik, verbergen jedoch auch das Lüftungssystem ohne sichtbare Geräte oder Gitter. Farbakzente in den Haupträumen sind der grün gesprenkelte Terrazzoboden und die roten Akustik-Textilvorhänge.

Dämmstoffe: Holzfasern für Akustik und Wärmeschutz 
Die verschiedenen Musikinstrumente und ihre Anforderungen an Akustik und Schalltrennung zwischen den Proberäumen waren eine Herausforderung in der Entwurfs- und Bauphase. Um die Flankenübertragung zu minimieren, sind die Trainingszellen eine Box-in-Box-Konstruktion, sodass sich keiner der Räume direkt berührt. Die Innenschale weist eine abgehängte Decke und schräge Wandflächen mit 7 bis 10 Grad Neigung auf, um den Klang zu optimieren. Zwischen den Schalen wurde zusätzlich mit Kiefernholzfasern gedämmt.

Gallerie

Ähnlich gedämmt sind die Außenwände, wo die Fasern in die Zwischenräume der vorgesetzten, 20 cm tiefen Holzrahmenkonstruktion eingeblasen wurde. Die Dämmschicht weist einen Nennwert der Wärmeleitfähigkeit λD von 0,038 W/mK auf. Bituminierte, winddichte DWD-Platten aus Holzspänen schützen die Dämmschicht vor Feuchtigkeitseintrag durch Kondenswasser und reduzieren Wärmebrücken. Die Wärmeleitfähigkeit der 2,5 cm starken Platten beträgt von 0,045 W/mK. -ml

Bautafel

Architektur: Oslotre, Oslo; Fragment, Oslo
Projektbeteiligte: Bekkevold, Askim (Bauunternehmen); Nils Skaarer, Rakkestad (Landschaftsarchitektur); Ny Struktur, Oslo (Statik); Rambøll, Oslo (Akustikplanung); SWECO Norge, Oslo (Brandschutzplanung); LINK Arkitektur, Oslo (Lüftungsplanung); WSP Norge, Oslo (Elektroplanung); Hunton Fiber, Gjøvik (Hersteller Holzfaserdämmung); Morten Bråthen, Askim (Grundarbeiten); Paul Messa, Rakkestad (Dachdecker); Regnbuen Malemesterbedrift, Oslo (Malerarbeiten); Respo, Oslo (Hersteller Terrazzo); Splitkon, Åmot (Hersteller Massivholzelemente); Stangeskovene (Außenverkleidung); H-Fasader Glassteam, Skodje (Glasfassade); Vidar Østre, Slitu (Außenanlagen); AUBO (Hersteller Küchen); Avar Security Norway (Hersteller Türen); Kone (Hersteller Aufzug); Caverion Norge (Automatisierung und Installationslüftung); Rørlegger'n Mysen, Mysen (Klempnerarbeiten)
Bauherr/in: Gemeinde Rakkestad
Standort: Rådhusveien 8, 1890 Rakkestad, Norwegen
Fertigstellung: 2021
Bildnachweis: Kyrre Sundal, Oslo (Fotos); Oslotre, Oslo (Pläne)

Fachwissen zum Thema

Verlegung druckfester Steinwolleplatten auf einem Flachdach

Verlegung druckfester Steinwolleplatten auf einem Flachdach

Grundlagen

Übersicht und Lieferformen von Dämmstoffen

Dämmstoffe werden trotz ihrer sehr unterschiedlichen Materialien und der vielfältigen Ausführungsvarianten in nur fünf...

Holzfasern werden durch das mechanische Zerfasern von entrindetem Restholz aus der Sägeindustrie gewonnen.

Holzfasern werden durch das mechanische Zerfasern von entrindetem Restholz aus der Sägeindustrie gewonnen.

Dämmstoffe

Holzfasern

Druckfeste Platten, flexible Matten sowie Einblasdämmungen aus Holzfasern lassen sich aus Restholz der Sägeindustrie herstellen und bieten einen guten sommerlichen Wärmeschutz.

Kontakt Redaktion Baunetz Wissen: wissen@baunetz.de
Baunetz Wissen Dämmstoffe sponsored by:
Deutsche Rockwool | Kontakt 02043 / 408 408 |  www.rockwool.de
Zum Seitenanfang

Die Kulturskole im norwegischen Rakkestad wurde von Oslotre und Fragment nahezu vollständig in Holz geplant.

Die Kulturskole im norwegischen Rakkestad wurde von Oslotre und Fragment nahezu vollständig in Holz geplant.

Kultur/​Bildung

Kulturschule in Rakkestad

Von der Tragstruktur bis zur Dämmung aus Holz

Das Audimax, als Teil des zentralen Forumensembles der TU Braunschweig, wurde um 1960 eingeweiht.

Das Audimax, als Teil des zentralen Forumensembles der TU Braunschweig, wurde um 1960 eingeweiht.

Kultur/​Bildung

Sanierung: Audimax der TU Braunschweig

Denkmalgerechte Ertüchtigung

Der Gebäudekomplex der Paul Héraud Schule in Gap beherbergt neben einem Gymnasium einen technischen Ausbildungszweig für Kfz-Mechaniker und -Mechanikerinnen

Der Gebäudekomplex der Paul Héraud Schule in Gap beherbergt neben einem Gymnasium einen technischen Ausbildungszweig für Kfz-Mechaniker und -Mechanikerinnen

Kultur/​Bildung

Sanierung der Paul Héraud Schule in Gap

Besser lernen mit passivem Wärmeschutz

In kurzer Bauzeit entstand das eingeschossige Gebäude für die Ganztagesbetreuung am Gymnasium Markt Indersdorf.

In kurzer Bauzeit entstand das eingeschossige Gebäude für die Ganztagesbetreuung am Gymnasium Markt Indersdorf.

Kultur/​Bildung

Erweiterung Gymnasium Markt Indersdorf

Pragmatisch, hölzern, sortenrein

Geschickt (un)gedämmt: Durch eine neue Polycarbonatumhüllung wurde das Wohnhaus aus den 1960er-Jahren zu weiten Teilen erhalten und zur Kita Karoline Goldhofer umgebaut.

Geschickt (un)gedämmt: Durch eine neue Polycarbonatumhüllung wurde das Wohnhaus aus den 1960er-Jahren zu weiten Teilen erhalten und zur Kita Karoline Goldhofer umgebaut.

Kultur/​Bildung

Kindertagesstätte in Memmingen

Transluzenter Spiel-Kokon

Der Schein trügt: Nur dieser kleine Fassadenabschnitt des historischen Trippenhuis am Amsterdamer Kloveniersburgwal gibt Hinweis auf den großangelegten Umbau.

Der Schein trügt: Nur dieser kleine Fassadenabschnitt des historischen Trippenhuis am Amsterdamer Kloveniersburgwal gibt Hinweis auf den großangelegten Umbau.

Kultur/​Bildung

Umbau Forschungsinstitut Trippenhuis in Amsterdam

Verjüngungskur für den Klassizismus

Der qudaderförmige Neubau der neuen Carl-Platz-Schule in Herzogenaurach ergänzt ein Ensemble aus Bestandsgebäude. Im Erweiterungsbau finden zusätzliche Klassenzimmer, eine Lernwerkstatt sowie die Mittagsbetreuung Platz.

Der qudaderförmige Neubau der neuen Carl-Platz-Schule in Herzogenaurach ergänzt ein Ensemble aus Bestandsgebäude. Im Erweiterungsbau finden zusätzliche Klassenzimmer, eine Lernwerkstatt sowie die Mittagsbetreuung Platz.

Kultur/​Bildung

Carl-Platz-Schule in Herzogenaurach

Steinerne Bildungsbox

Mit der Erweiterung derDuisburger Kita am Förkelsgraben nach Plänen des Architekturbüros aib konnten zusätzliche Betreuungsplätze geschaffen werden.

Mit der Erweiterung derDuisburger Kita am Förkelsgraben nach Plänen des Architekturbüros aib konnten zusätzliche Betreuungsplätze geschaffen werden.

Kultur/​Bildung

Erweiterung Kindertageseinrichtung in Duisburg

Neu verpackt und erhellt

Die Gemeinde Geimersheim lobte 2015 einen Wettbewerb für den Neubau des Kindergartens St. Michael aus. Das Konzept des Büros Neumann und Heinsdorff Architekten konnte sich durchsetzen.

Die Gemeinde Geimersheim lobte 2015 einen Wettbewerb für den Neubau des Kindergartens St. Michael aus. Das Konzept des Büros Neumann und Heinsdorff Architekten konnte sich durchsetzen.

Kultur/​Bildung

Kindergarten in Gaimersheim

Holzfaser- und Mineraldämmung im Holzständerbau

Zur Erweiterung der Universität Coimbra renovierten und ergänzten Aires Mateus Architekten die verfallenden Bauten des 1555 errichteten Dreifaltigkeitskollegs umfassend.

Zur Erweiterung der Universität Coimbra renovierten und ergänzten Aires Mateus Architekten die verfallenden Bauten des 1555 errichteten Dreifaltigkeitskollegs umfassend.

Kultur/​Bildung

Colégio da Trindade in Coimbra

Renovierung und Erweiterung einer Klosteranlage

Behnisch Architekten entwarfen mit der Anna-Pröll-Mittelschule in Gersthofen einen Neubau, der zeitgemäße bauliche und pädagogische Anforderungen bestens verbindet

Behnisch Architekten entwarfen mit der Anna-Pröll-Mittelschule in Gersthofen einen Neubau, der zeitgemäße bauliche und pädagogische Anforderungen bestens verbindet

Kultur/​Bildung

Anna-Pröll-Mittelschule in Gersthofen

Hinterlüftete Holzfassade mit Steinwolledämmung

Maßgeschneidert ist das neue Stadtarchiv Delft, das vom Büro Office Winhov und Gottlieb Paludan Architekten entworfen wurde und auf einem Areal zwei bis vier Meter unter dem Meeresspiegel liegt

Maßgeschneidert ist das neue Stadtarchiv Delft, das vom Büro Office Winhov und Gottlieb Paludan Architekten entworfen wurde und auf einem Areal zwei bis vier Meter unter dem Meeresspiegel liegt

Kultur/​Bildung

Stadtarchiv Delft

Zweischaliger Wandaufbau mit Steinwolledämmung

Umgeben von Blockrandbebauung, erweitern ein Schultrakt und eine vorgelagerte Sporthalle zwei Bestandsbauten die 4. Aachener Gesamtschule

Umgeben von Blockrandbebauung, erweitern ein Schultrakt und eine vorgelagerte Sporthalle zwei Bestandsbauten die 4. Aachener Gesamtschule

Kultur/​Bildung

Erweiterung der 4. Aachener Gesamtschule

Hochdämmende Gebäudehülle für Passivhausstandard

Ein Gebäude für zwei Oberschulen in Nürnberg: Den von Lederer Ragnarsdottir Oei entworfenen Neubau teilen sich die Johann-Pachelbel-Realschule und die Staatliche Fachoberschule II

Ein Gebäude für zwei Oberschulen in Nürnberg: Den von Lederer Ragnarsdottir Oei entworfenen Neubau teilen sich die Johann-Pachelbel-Realschule und die Staatliche Fachoberschule II

Kultur/​Bildung

Schulzentrum in Nürnberg

Stahlbetonbau mit Ziegelfassade und Mineralwolledämmung

Die neu errichtete Berufsschule in Hockenheim ist als erstes Modellprojekt in das Förderprogramm Effizienzhaus Plus Bildungsbauten des Bundesministerium aufgenommen worden

Die neu errichtete Berufsschule in Hockenheim ist als erstes Modellprojekt in das Förderprogramm Effizienzhaus Plus Bildungsbauten des Bundesministerium aufgenommen worden

Kultur/​Bildung

Louise-Otto-Peters-Schule in Hockenheim

Modellprojekt Bildungsbauten im Effizienzhaus Plus Standard

Der neue Standort der Hochschule Luzern befindet sich auf dem Areal einer ehemaligen Garnfabrik in Emmenbrücke (Westansicht)

Der neue Standort der Hochschule Luzern befindet sich auf dem Areal einer ehemaligen Garnfabrik in Emmenbrücke (Westansicht)

Kultur/​Bildung

Umbau Hochschule Luzern – Design & Kunst in Emmen

Wärmedämmverbundsystem mit EPS und Modellierputz bei Viscosistadt 745

Simon Freie Architekten aus Stuttgart entwarfen das Kinderhaus Im Weckholder

Simon Freie Architekten aus Stuttgart entwarfen das Kinderhaus Im Weckholder

Kultur/​Bildung

Kinderhaus Im Weckholder in Aichtal

WDVS mit expandiertem Polystyrol und hellgrauem Kratzputz

Der neue Kindergarten befindet sich im Dorfkern von Niederolang

Der neue Kindergarten befindet sich im Dorfkern von Niederolang

Kultur/​Bildung

Kindergarten in Niederolang

Steinwolledämmung für Holzfassade und WDVS

Ein Neubau von Stifter und Bachmann Architekten ergänzt die Landesberufsschule für Gastgewerbe Savoy im Südtiroler Kurort Meran (Ansicht Nordost)

Ein Neubau von Stifter und Bachmann Architekten ergänzt die Landesberufsschule für Gastgewerbe Savoy im Südtiroler Kurort Meran (Ansicht Nordost)

Kultur/​Bildung

Landesberufsschule für das Gastgewerbe Savoy in Meran

Zweischaliger Ortbeton mit Kerndämmung aus Polystyrol

Herz des Campus sind die drei unterschiedlich hohen Gemeinschaftsbauten: Mensa, Hörsaalzentrum und Bibliothek

Herz des Campus sind die drei unterschiedlich hohen Gemeinschaftsbauten: Mensa, Hörsaalzentrum und Bibliothek

Kultur/​Bildung

Hochschule Ruhr West in Mülheim

Mauerwerk mit Mineralwolledämmung

Anstelle eines Anbaus wurde der eingeschossige Altbau der Kindertagesstätte aufgestockt

Anstelle eines Anbaus wurde der eingeschossige Altbau der Kindertagesstätte aufgestockt

Kultur/​Bildung

Kindertagesstätte Krambambuli in Frankfurt

Pilotprojekt mit Luftkollektor-Gebäudehülle

Der Kindergarten setzt sich aus verschiedenen Modulen für die einzelnen Gruppen zusammen, die Durchgänge oder Höfe schaffen und in der Dachaufsicht besonders gut zu erkennen sind

Der Kindergarten setzt sich aus verschiedenen Modulen für die einzelnen Gruppen zusammen, die Durchgänge oder Höfe schaffen und in der Dachaufsicht besonders gut zu erkennen sind

Kultur/​Bildung

Kindergarten in Lugano

Hauslandschaft in Holz

Wie ein Pixelbild überziehen Faserzementplatten in Regenbogenfarben die Südostfassade des Kindergartens

Wie ein Pixelbild überziehen Faserzementplatten in Regenbogenfarben die Südostfassade des Kindergartens

Kultur/​Bildung

Kindergarten des Med Campus in Graz

Innendämmung aus Schaumglas, Außendämmung aus Mineralwolle und Polystyrol

Das neue Konzerthaus am Kirchplatz in Blaibach, links im Bild ist das erweiterte Bürgerhaus zu sehen

Das neue Konzerthaus am Kirchplatz in Blaibach, links im Bild ist das erweiterte Bürgerhaus zu sehen

Kultur/​Bildung

Konzerthaus in Blaibach

Dämmbeton mit Glasschaumschotter

Bunte Bauklötze mit Kuscheloberfläche: Die Fassade besteht aus Kunstrasen in den Farbtönen Strohgold, Rotkraut und Olivgrün

Bunte Bauklötze mit Kuscheloberfläche: Die Fassade besteht aus Kunstrasen in den Farbtönen Strohgold, Rotkraut und Olivgrün

Kultur/​Bildung

Kindergarten in Weiach

Holzständerbau mit Mineralwolledämmung und Kunstrasen-Fassade

Das Chemiepraktikum wurde am Rande der bestehenden Gebäude als Erweiterung für die verschiedenen Chemie-Lehrstühle der RWTH Aachen errichtet (Ansicht Südwest)

Das Chemiepraktikum wurde am Rande der bestehenden Gebäude als Erweiterung für die verschiedenen Chemie-Lehrstühle der RWTH Aachen errichtet (Ansicht Südwest)

Kultur/​Bildung

Chemiepraktikum der RWTH Aachen

Wärmedämmverbundsystem aus EPS mit hellgrauem Struktur- und Glattputz

Über den Eingang im Museumsstall aus Altziegeln (links) gelangt man in die Ausstellung

Über den Eingang im Museumsstall aus Altziegeln (links) gelangt man in die Ausstellung

Kultur/​Bildung

Naturparkzentrum und Agrarmuseum in Wandlitz

Holzbau mit Strohballendämmung und Massivbau mit Mineralwolledämmung

Der Eingang befindet sich leicht zurück versetzt auf der Nordseite des Gebäudes

Der Eingang befindet sich leicht zurück versetzt auf der Nordseite des Gebäudes

Kultur/​Bildung

Kindergarten „Kids Academy“ in Kanazawa

Holzkonstruktion, gedämmt mit Mineralwolle, Phenolharzschaum und ML-Platten

Gartenansicht der Kinderkrippe für sechs Gruppen

Gartenansicht der Kinderkrippe für sechs Gruppen

Kultur/​Bildung

Kinderkrippe in Biberach

Holzmassivbau mit außenliegender Zellulosedämmung

Der Neubau der Volksschule Rodeneck ist von Weitem zu erkennen

Der Neubau der Volksschule Rodeneck ist von Weitem zu erkennen

Kultur/​Bildung

Volksschule Rodeneck

Wärmedämmverbundsystem mit grauem Strukturputz

Der Kubus bildet den Abschluss eines neuen öffentlichen Platzes

Der Kubus bildet den Abschluss eines neuen öffentlichen Platzes

Kultur/​Bildung

Sir-Duncan-Rice-Bibliothek in Aberdeen

Gestreifte Haut aus Glas und gedämmten Aluminiumpaneelen

Kupfer und Beton ergänzen die Fassade aus recycelten Ziegeln

Kupfer und Beton ergänzen die Fassade aus recycelten Ziegeln

Kultur/​Bildung

Kunstmuseum Ravensburg

Weltweit erstes Museum im Passivhaus-Standard

Das zweigeteilte Gebäude besteht aus Beton und Holz und ist zum Teil in den Hang gebaut. Der Schlauchturm betont die Südwestecke des Gebäudes

Das zweigeteilte Gebäude besteht aus Beton und Holz und ist zum Teil in den Hang gebaut. Der Schlauchturm betont die Südwestecke des Gebäudes

Kultur/​Bildung

Kindergarten und Feuerwehrhaus in Thüringerberg

Mehrlagige Dämmschicht aus Holzfaserplatten

Westansicht: Kindergarten mit vorgelagerter zweigeschossiger Loggia

Westansicht: Kindergarten mit vorgelagerter zweigeschossiger Loggia

Kultur/​Bildung

Kinderbetreuungszentrum in Maria Enzersdorf

Steinwolle als Dämmmaterial für Fassaden und Dach

Im Norden des Ausbildungzentrums verlaufen die Gleisanlagen

Im Norden des Ausbildungzentrums verlaufen die Gleisanlagen

Kultur/​Bildung

Ausbildungszentrum Roc Mondriaan in Den Haag

Fassaden aus Betonsandwichelementen mit expandiertem Polystyrol (EPS)

Die Grundschule mit Kindergarten und das Naturparkzentrum bilden ein Gebäudeensemble, in dem beide Baukörper eine eigene Identität besitzen

Die Grundschule mit Kindergarten und das Naturparkzentrum bilden ein Gebäudeensemble, in dem beide Baukörper eine eigene Identität besitzen

Kultur/​Bildung

Grundschule und Naturparkzentrum in St. Magdalena

Sichtbeton- und Lärchenholzwände mit Innendämmung

Ansicht von Westen

Ansicht von Westen

Kultur/​Bildung

Dortmunder U - Zentrum für Kunst und Kreativität

Energetische Sanierung und Umbau eines ehemaligen Brauereigebäudes

Ansicht von Süden

Ansicht von Süden

Kultur/​Bildung

Mensa des Erasmus-Grasser-Gymnasiums in München

System mit vorgefertigten Elementen in Holzbauweise

Erweiterung der Havelland-Grundschule in Berlin

Kultur/​Bildung

Erweiterung der Havelland-Grundschule in Berlin

Wechsel von Außen- und Innendämmung

Aufnahme von der Bernauer Ecke Gartenstraße (Südansicht) im Jahr 2009 kurz vor der Eröffnung

Aufnahme von der Bernauer Ecke Gartenstraße (Südansicht) im Jahr 2009 kurz vor der Eröffnung

Kultur/​Bildung

Besucherzentrum Berliner Mauer

Gedämmte Cortenstahl-Fassade

Blick von der Bundesstraße

Blick von der Bundesstraße

Kultur/​Bildung

Museum Liaunig in Neuhaus

Aussichtsreicher Einschnitt ins Hochplateau

Art Farm in Upstate New York

Kultur/​Bildung

Art Farm in Upstate New York

Galerie und Lager mit hermetisch geschlossener und gedämmter Hülle

Außenansicht

Außenansicht

Kultur/​Bildung

Passivhausgrundschule in Frankfurt am Main

Innovatives Energiekonzept für gutes Lernklima

Das Gebäude gliedert sich in einen Fachwerkflügel und den im Rahmen des Projektes untersuchten Gebäudeteil mit Sandstein-Fassade.

Das Gebäude gliedert sich in einen Fachwerkflügel und den im Rahmen des Projektes untersuchten Gebäudeteil mit Sandstein-Fassade.

Kultur/​Bildung

Herrenschießhaus in Nürnberg

Kapillar-aktive Innendämmung in einem historischem Gebäude

Ansicht des Erweiterungsbaus

Ansicht des Erweiterungsbaus

Kultur/​Bildung

Grund- und Hauptschule in Steißlingen

Schule in Holzbauweise

Kultur/​Bildung

Kunsthaus Graz

Vollwärmeschutz aus Schaumglas

Die Fassaden der drei neuen Gebäude bestehen aus unterschiedlich bearbeitetem Travertin

Die Fassaden der drei neuen Gebäude bestehen aus unterschiedlich bearbeitetem Travertin

Kultur/​Bildung

Jüdisches Zentrum München

Mineralwolle hinter Naturstein

Einspar-Ratgeber

Im Handumdrehen Energiekosten- und CO2-Einsparung erkennen, Förderfähigkeit prüfen und kompetent zur energetischen Sanierung beraten – mit dem Online-Rechner von ROCKWOOL

Partner-Anzeige