Kinderkrippe in Biberach

Holzmassivbau mit außenliegender Zellulosedämmung

Gallerie

Um im neu errichteten Quartier Talfeld im baden-württembergischen Biberach ein wohnnahes Betreuungsangebot für Kleinkinder zu schaffen, entstand nach Plänen des Büros Johannes Kaufmann Architektur eine Kinderkrippe. Dem Bauherrn, eine örtliche soziale Stiftung mit Waldbesitz, war das Thema Nachhaltigkeit ein besonderes Anliegen und deshalb wurden für den Neubau über 1.000 eigene Bäume aus dem Biberacher Wald geschlagen. Insgesamt sind 2.500 Festmeter Fichte, Lärche und Braunkernesche für die Massivholzkonstruktion, die Fassadenverkleidung und den Holzboden verbaut.

Der zweigeschossige Baukörper besteht aus zwei L-förmig aneinandergesetzten, leicht gegeneinander verschobenen Quadern. Entlang der Gerhard-Storz-Straße liegt am Versprung der beiden Gebäudeteile der zurückgesetzte Eingang. Auf der Gartenseite entsteht ein gefasster Außenraum. Der nördlich gelegene Zugang zur Kinderkrippe führt in eine zweigeschossige Eingangshalle zwischen den beiden Baukörpern. Hier befinden sich ein Wartebereich für die Eltern, eine Informations- und Ausstellungsfläche sowie ein Durchgang zum Garten. Der zweigeschossige Gruppentrakt grenzt östlich an das Foyer, eine offene Treppe führt ins Obergeschoss. Im Westen ist ein Bereich mit Mehrzweckraum, Personal- und Nebenräumen an die Halle angegliedert. Die Gruppen- und Schlafräume sind Richtung Süden zum Garten hin orientiert, die Garderoben, Toiletten und Speiseräume liegen entlang der Nordseite. Den Gruppenräumen sowohl im Erd- als auch im Obergeschoss sind jeweils tiefe Loggien vorgelagert. Eine Außentreppe verbindet die oberen Räume direkt mit dem Garten.

Die Gebäudehülle besteht aus einer hinterlüfteten senkrechten Lärchenschalung in unterschiedlichen Breiten. Vor den Sanitärräumen wurden die Abstände der Schalung vergrößert, sodass sie als Sichtschutz für die dahinterliegenden Fenster dient. Die Aufenthaltsräume sind großzügig verglast. Auf eine Brüstung wurde verzichtet, um auch den Kleinsten den Blick nach außen zu ermöglichen. Diese Offenheit setzt sich auch im Inneren fort. Glastüren und -wände bieten Ein- und Ausblicke. Die Eingangshalle ist mit einer Sheddach-Oberlichtkonstruktion versehen. Das vorherrschende Material in den Räumen ist Holz: Die Massivholzwände und -decken sind unbehandelt und bleiben weitgehend sichtbar. Der Fußboden besteht aus Massivholzdielen.

Wärmedämmung/Konstruktion
Das zweigeschossige, hochgedämmte Gebäude wurde vollständig in Holzmassivbauweise errichtet, Massivholzwände und -deckenelemente vorgefertigt. Aus statischen und bauphysikalischen Gründen sind die Geschossdecken in Massivholz-Beton-Verbundbauweise ausgeführt. Der Bau ist nicht unterkellert und gründet auf einer Stahlbetonbodenplatte. Durch Fenster mit Dreischeibenisolierverglasung und eine kontrollierte Be- und Entlüftung mit Wärmerückgewinnung erreicht der Bau Passivhausstandard. Die Heizenergie wird über eine Erdwärmepumpe gewonnen.

Die Außenwände der Kinderkrippe bestehen aus 12 cm dicken Massivholzelementen, die innen sichtbar bleiben. Die Konstruktion ist außenseitig mit zwei Lagen Zellulosedämmstoff der Wärmeleitfähigkeitsgruppe (WLG) 040 gedämmt, die insgesamt 28 cm dick sind. Als Unterkonstruktion für die Verkleidung ist auf den Dämmmatten eine 16 mm starke Holzfaserplatte befestigt. Die vertikale, hinterlüftete Holzverkleidung der Fassaden besteht aus unterschiedlich breiten Leisten aus Lärche.

Die Flachdächer erhielten eine extensive Begrünung. Die 20 cm starken Massivholzdecken sind mit zwei Lagen expandiertem Polystyrol-Hartschaum (EPS) der der Wärmeleitfähigkeitsgruppe (WLG) 038 gedämmt, bestehend aus einer 20 cm starken Dämmschicht und einer darüberliegenden Gefälledämmung mit 10 cm Dicke im Mittel. Die Dämmung der Bodenplatte erfolgte oberseitig mit einer 12 cm dicken EPS-Dämmplatte und einer 9 cm hohen EPS-Schüttung der WLG 038. Die Fußbodenheizelemente wurden trocken auf der 3 cm starken Mineralwolle-Trittschalldämmung verlegt.

Bautafel

Architekten: Johannes Kaufmann Architektur, Dornbirn
Projektbeteiligte:  Merz Kley Partner, Dornbirn (Tragwerksplanung)
Bauherr:
Der Hospital zum Heiligen Geist Biberach
Fertigstellung: 2012
Standort: Gerhard-Storz-Straße 4, 88400 Biberach an der Riß
Bildnachweis: NAM Architekturfotografie, Ingolstadt

Artikel zum Thema

Extensive Dachbegrünung

Extensive Dachbegrünung

Dach

Dachbegrünung

Bei der Ausführung von Gründächern wird grundsätzlich zwischen extensiver und intensiver Begrünung unterschieden. Bei extensiver...

Flachdach mit einer Gefälledämmung aus Gefälledämmung aus EPS und extensiv begrünt: Verkaufs- und Lagerhalle in München von 03 Architekten, München

Flachdach mit einer Gefälledämmung aus Gefälledämmung aus EPS und extensiv begrünt: Verkaufs- und Lagerhalle in München von 03 Architekten, München

Dach

Flach- und flachgeneigtes Dach

Flachdächer sind Dächer mit so geringer Neigung (0 - 3°), dass sie vollflächig gegen Niederschläge abgedichtet werden müssen. Bei...

Hinterlüftete Außenwand

Hinterlüftete Außenwand

Wand

Hinterlüftete Fassade

Zweischalige Außenwände mit Wärmedämmschicht und Hinterlüftung bestehen aus der inneren tragenden Schale, der Wärmedämmschicht,...

Zellulosefaserdämmstoffe

Dämmstoffe

Zellulosefaserdämmstoffe

Dämmstoffe aus Zellulose werden aus mechanisch zerkleinertem Zeitungspapier hergestellt. Das Papier wird zerfasert, getrocknet...

Kontakt Redaktion Baunetz Wissen: wissen@baunetz.de
Baunetz Wissen Dämmstoffe sponsored by:
Deutsche Rockwool | Kontakt 02043 / 408 408 |  www.rockwool.de
Zum Seitenanfang

Der neue Standort der Hochschule Luzern befindet sich auf dem Areal einer ehemaligen Garnfabrik in Emmenbrücke (Westansicht)

Der neue Standort der Hochschule Luzern befindet sich auf dem Areal einer ehemaligen Garnfabrik in Emmenbrücke (Westansicht)

Kultur/​Bildung

Hochschule Luzern – Design & Kunst in Emmen

Wärmedämmverbundsystem mit EPS und Modellierputz

Simon Freie Architekten aus Stuttgart entwarfen das Kinderhaus Im Weckholder

Simon Freie Architekten aus Stuttgart entwarfen das Kinderhaus Im Weckholder

Kultur/​Bildung

Kinderhaus Im Weckholder in Aichtal

WDVS mit expandiertem Polystyrol und hellgrauem Kratzputz

Der neue Kindergarten befindet sich im Dorfkern von Niederolang

Der neue Kindergarten befindet sich im Dorfkern von Niederolang

Kultur/​Bildung

Kindergarten in Niederolang

Steinwolledämmung für Holzfassade und WDVS

Ein Neubau von Stifter und Bachmann Architekten ergänzt die Landesberufsschule für Gastgewerbe Savoy im Südtiroler Kurort Meran (Ansicht Nordost)

Ein Neubau von Stifter und Bachmann Architekten ergänzt die Landesberufsschule für Gastgewerbe Savoy im Südtiroler Kurort Meran (Ansicht Nordost)

Kultur/​Bildung

Landesberufsschule für das Gastgewerbe Savoy in Meran

Zweischaliger Ortbeton mit Kerndämmung aus Polystyrol

Herz des Campus sind die drei unterschiedlich hohen Gemeinschaftsbauten: Mensa, Hörsaalzentrum und Bibliothek

Herz des Campus sind die drei unterschiedlich hohen Gemeinschaftsbauten: Mensa, Hörsaalzentrum und Bibliothek

Kultur/​Bildung

Hochschule Ruhr West in Mülheim

Mauerwerk mit Mineralwolledämmung

Anstelle eines Anbaus wurde der eingeschossige Altbau der Kindertagesstätte aufgestockt

Anstelle eines Anbaus wurde der eingeschossige Altbau der Kindertagesstätte aufgestockt

Kultur/​Bildung

Kindertagesstätte Krambambuli in Frankfurt

Pilotprojekt mit Luftkollektor-Gebäudehülle

Der Kindergarten setzt sich aus verschiedenen Modulen für die einzelnen Gruppen zusammen, die Durchgänge oder Höfe schaffen und in der Dachaufsicht besonders gut zu erkennen sind

Der Kindergarten setzt sich aus verschiedenen Modulen für die einzelnen Gruppen zusammen, die Durchgänge oder Höfe schaffen und in der Dachaufsicht besonders gut zu erkennen sind

Kultur/​Bildung

Kindergarten in Lugano

Hauslandschaft in Holz

Wie ein Pixelbild überziehen Faserzementplatten in Regenbogenfarben die Südostfassade des Kindergartens

Wie ein Pixelbild überziehen Faserzementplatten in Regenbogenfarben die Südostfassade des Kindergartens

Kultur/​Bildung

Kindergarten des Med Campus in Graz

Innendämmung aus Schaumglas, Außendämmung aus Mineralwolle und Polystyrol

Das neue Konzerthaus am Kirchplatz in Blaibach, links im Bild ist das erweiterte Bürgerhaus zu sehen

Das neue Konzerthaus am Kirchplatz in Blaibach, links im Bild ist das erweiterte Bürgerhaus zu sehen

Kultur/​Bildung

Konzerthaus in Blaibach

Dämmbeton mit Glasschaumschotter

Bunte Bauklötze mit Kuscheloberfläche: Die Fassade besteht aus Kunstrasen in den Farbtönen Strohgold, Rotkraut und Olivgrün

Bunte Bauklötze mit Kuscheloberfläche: Die Fassade besteht aus Kunstrasen in den Farbtönen Strohgold, Rotkraut und Olivgrün

Kultur/​Bildung

Kindergarten in Weiach

Holzständerbau mit Mineralwolledämmung und Kunstrasen-Fassade

Das Chemiepraktikum wurde am Rande der bestehenden Gebäude als Erweiterung für die verschiedenen Chemie-Lehrstühle der RWTH Aachen errichtet (Ansicht Südwest)

Das Chemiepraktikum wurde am Rande der bestehenden Gebäude als Erweiterung für die verschiedenen Chemie-Lehrstühle der RWTH Aachen errichtet (Ansicht Südwest)

Kultur/​Bildung

Chemiepraktikum der RWTH Aachen

Wärmedämmverbundsystem aus EPS mit hellgrauem Struktur- und Glattputz

Über den Eingang im Museumsstall aus Altziegeln (links) gelangt man in die Ausstellung

Über den Eingang im Museumsstall aus Altziegeln (links) gelangt man in die Ausstellung

Kultur/​Bildung

Naturparkzentrum und Agrarmuseum in Wandlitz

Holzbau mit Strohballendämmung und Massivbau mit Mineralwolledämmung

Der Eingang befindet sich leicht zurück versetzt auf der Nordseite des Gebäudes

Der Eingang befindet sich leicht zurück versetzt auf der Nordseite des Gebäudes

Kultur/​Bildung

Kindergarten „Kids Academy“ in Kanazawa

Holzkonstruktion, gedämmt mit Mineralwolle, Phenolharzschaum und ML-Platten

Gartenansicht der Kinderkrippe für sechs Gruppen

Gartenansicht der Kinderkrippe für sechs Gruppen

Kultur/​Bildung

Kinderkrippe in Biberach

Holzmassivbau mit außenliegender Zellulosedämmung

Der Neubau der Volksschule Rodeneck ist von Weitem zu erkennen

Der Neubau der Volksschule Rodeneck ist von Weitem zu erkennen

Kultur/​Bildung

Volksschule Rodeneck

Wärmedämmverbundsystem mit grauem Strukturputz

Der Kubus bildet den Abschluss eines neuen öffentlichen Platzes

Der Kubus bildet den Abschluss eines neuen öffentlichen Platzes

Kultur/​Bildung

Sir-Duncan-Rice-Bibliothek in Aberdeen

Gestreifte Haut aus Glas und gedämmten Aluminiumpaneelen

Kupfer und Beton ergänzen die Fassade aus recycelten Ziegeln

Kupfer und Beton ergänzen die Fassade aus recycelten Ziegeln

Kultur/​Bildung

Kunstmuseum Ravensburg

Weltweit erstes Museum im Passivhaus-Standard

Das zweigeteilte Gebäude besteht aus Beton und Holz und ist zum Teil in den Hang gebaut. Der Schlauchturm betont die Südwestecke des Gebäudes

Das zweigeteilte Gebäude besteht aus Beton und Holz und ist zum Teil in den Hang gebaut. Der Schlauchturm betont die Südwestecke des Gebäudes

Kultur/​Bildung

Kindergarten und Feuerwehrhaus in Thüringerberg

Mehrlagige Dämmschicht aus Holzfaserplatten

Westansicht: Kindergarten mit vorgelagerter zweigeschossiger Loggia

Westansicht: Kindergarten mit vorgelagerter zweigeschossiger Loggia

Kultur/​Bildung

Kinderbetreuungszentrum in Maria Enzersdorf

Steinwolle als Dämmmaterial für Fassaden und Dach

Im Norden des Ausbildungzentrums verlaufen die Gleisanlagen

Im Norden des Ausbildungzentrums verlaufen die Gleisanlagen

Kultur/​Bildung

Ausbildungszentrum Roc Mondriaan in Den Haag

Fassaden aus Betonsandwichelementen mit expandiertem Polystyrol (EPS)

Die Grundschule mit Kindergarten und das Naturparkzentrum bilden ein Gebäudeensemble, in dem beide Baukörper eine eigene Identität besitzen

Die Grundschule mit Kindergarten und das Naturparkzentrum bilden ein Gebäudeensemble, in dem beide Baukörper eine eigene Identität besitzen

Kultur/​Bildung

Grundschule und Naturparkzentrum in St. Magdalena

Sichtbeton- und Lärchenholzwände mit Innendämmung

Zur Breiten Straße ist die Fassade fast komplett geschlossen

Zur Breiten Straße ist die Fassade fast komplett geschlossen

Kultur/​Bildung

Erweiterung des Martino-Katharineums in Braunschweig

Besenstrichtechnik auf Wärmedämmverbundsystem

Ansicht von Westen

Ansicht von Westen

Kultur/​Bildung

Dortmunder U - Zentrum für Kunst und Kreativität

Energetische Sanierung und Umbau eines ehemaligen Brauereigebäudes

Ansicht von Süden

Ansicht von Süden

Kultur/​Bildung

Mensa des Erasmus-Grasser-Gymnasiums in München

System mit vorgefertigten Elementen in Holzbauweise

Erweiterung der Havelland-Grundschule in Berlin

Kultur/​Bildung

Erweiterung der Havelland-Grundschule in Berlin

Wechsel von Außen- und Innendämmung

Aufnahme von der Bernauer Ecke Gartenstraße (Südansicht) im Jahr 2009 kurz vor der Eröffnung

Aufnahme von der Bernauer Ecke Gartenstraße (Südansicht) im Jahr 2009 kurz vor der Eröffnung

Kultur/​Bildung

Besucherzentrum Berliner Mauer

Gedämmte Cortenstahl-Fassade

Blick von der Bundesstraße

Blick von der Bundesstraße

Kultur/​Bildung

Museum Liaunig in Neuhaus

Aussichtsreicher Einschnitt ins Hochplateau

Art Farm in Upstate New York

Kultur/​Bildung

Art Farm in Upstate New York

Galerie und Lager mit hermetisch geschlossener und gedämmter Hülle

Außenansicht

Außenansicht

Kultur/​Bildung

Passivhausgrundschule in Frankfurt am Main

Innovatives Energiekonzept für gutes Lernklima

Vorplatz als Gemeindetreffpunkt

Vorplatz als Gemeindetreffpunkt

Kultur/​Bildung

Gemeindezentrum Ludesch in Vorarlberg

Energieeffizienter Neubau mit Dämmung aus Schafwolle

Das Gebäude gliedert sich in einen Fachwerkflügel und den im Rahmen des Projektes untersuchten Gebäudeteil mit Sandstein-Fassade.

Das Gebäude gliedert sich in einen Fachwerkflügel und den im Rahmen des Projektes untersuchten Gebäudeteil mit Sandstein-Fassade.

Kultur/​Bildung

Herrenschießhaus in Nürnberg

Kapillar-aktive Innendämmung in einem historischem Gebäude

Ansicht des Erweiterungsbaus

Ansicht des Erweiterungsbaus

Kultur/​Bildung

Grund- und Hauptschule in Steißlingen

Schule in Holzbauweise

Kultur/​Bildung

Kunsthaus Graz

Vollwärmeschutz aus Schaumglas

Die Fassaden der drei neuen Gebäude bestehen aus unterschiedlich bearbeitetem Travertin

Die Fassaden der drei neuen Gebäude bestehen aus unterschiedlich bearbeitetem Travertin

Kultur/​Bildung

Jüdisches Zentrum München

Mineralwolle hinter Naturstein

DämmCheck

Mit ein paar Klicks die optimale Dämmlösung finden – mit dem
Online-Programm von ROCKWOOL

Partner