Landesberufsschule für das Gastgewerbe Savoy in Meran

Zweischaliger Ortbeton mit Kerndämmung aus Polystyrol

Aufgrund der Lage im Talkessel inmitten der norditalienischen Alpen ist die Stadt Meran umweht von klarer Bergluft, genießt aber zugleich ein mediterran geprägtes Klima. Die zweitgrößte Agglomeration in Südtirol ist ein beliebter Kurort. Hotel- und Gastgewerbe haben hier Tradition, der Bedarf an geschultem Fachpersonal ist groß. Zentral im Ort und dicht am Flussufer der Passer befindet sich die Landesberufsschule für Gastgewerbe Savoy. Ihr Name rührt von der ursprünglichen Nutzung des Gebäudes als Hotel; heute werden hier Köche und Servicemitarbeiter, Bar- und Restaurantmeister ausgebildet.

Gallerie

Seit 2015 ist der denkmalgeschützte, helle Altbau von 1895 über eine verglaste Brücke mit einem Neubau ähnlicher Farbe und Massivität, jedoch konträrer Ausformung verbunden. Diese Erweiterung nach Plänen der Architekten Stifter und Bachmann ist das Ergebnis eines von der Berufsschule ausgeschriebenen Wettbewerbs, deren Räumlichkeiten knapp geworden waren. Als für seine Entstehungszeit typischer Repräsentationsbau ruht der Bestand mit (ausgebautem) Walmdach und drei Obergeschossen auf einem anderthalbgeschossigen Sockel mit bossierter Natursteinfassade. Der fünfgeschossige neue Sichtbetonbau besetzt das nördliche Nachbargrundstück und basiert auf rechteckigem Grundriss. Anstelle eines geradlinigen Quaders schufen die Architekten einen Baukörper, dessen Konturen etwas aus der Form geraten scheinen. So neigen sich die Fassaden der beiden unteren Etagen leicht nach außen, um auf Bodenhöhe des zweiten Obergeschosses – also dort, wo Alt- und Neubau verbunden sind – entlang einer horizontalen Kante zurück zu knicken. Da die Wandschrägen nicht symmetrisch verlaufen, scheint es, als habe der Flachbau einem von oben ausgeübten Druck nachgegeben. Unregelmäßig verteilte, quadratische Lochfenster durchstoßen die Fassadenflächen und unterstützen das monolithische Erscheinungsbild.

Der warme Sandton der weitgehend fugenlos ausgeführten Sichtbetonfassade ist abgestimmt auf die grau-gelb-weiße Fassade des denkmalgeschützten Bestands. Die matte Betonoberfläche wurde durch Stocken erreicht. Bei diesem Verfahren wird die ebene Betonfläche mit Hammerschlägen oder einem Pressluftmeißel bearbeitet und so eine grobkörnige Textur erzeugt. Die Dachfläche fungiert als fünfte Fassade: Durch ein gutes Dutzend Oberlichter gelangt reichlich Tageslicht ins Gebäude, das über Lichtschächte, geschossübergreifende Lufträume sowie teils verglaste Innenwände tief in die Räume gelangt und auf diesem Weg Sichtverbindungen über mehrere Etagen erzeugt. 4.450 Quadratmeter Nutzfläche bieten Platz für Lehrküchen, eine Backstube, eine Showküche, den Speisesaal, eine Lehrbar, die Mensa sowie Klassen- und Gruppenräume. In zwei unterirdischen Geschossen sind Tiefgarage, Lagerräume und Kühlzellen untergebracht.

Wärmedämmung
Der Erweiterungsbau ist eine zweischalige Sichtbetonkonstruktion mit eingezogenen Stahlbetondecken. Die dreischichtigen Außenwände bestehen aus einer tragenden Innenschale aus 25 cm Ortbeton, einer 16 cm starken Dämmebene und einer 20 cm dicken äußeren Sichtschale in Ortbeton. Für die Kerndämmung der Fassade wurde extrudierter Polystyrol-Hartschaum (XPS) verwendet. Die Wärmeleitfähigkeit des Dämmstoffs beträgt 0,035 W/mK.

Die Außenwände der beiden Untergeschosse sind aufgrund der Nähe zu den Nachbargrundstücken und beengter Verhätnisse in der Baugrube aus zweigeschossigen Betonhalbfertigteilen mit 16 cm dicker XPS-Perimeterdämmung realisiert worden. Dabei wurden die angelieferten innenseitigen und außenseitigen Tragschalen erst vor Ort mit Beton vergossen.

Die Dachebene besitzt eine äußere, im Gefälle eingebaute und schwimmende Sichtbetonauflage. Darunter befindet sich eine Dachabdichtungsbahn mit Drainagebahn für das Kriechwasser und eine 18 bis 32 cm starke Gefälledämmung aus expandiertem Polystyrol-Hartschaum (EPS). Innerhalb der Geschossdecken wurden sowohl als Dämmung der Fundamentplatte gegen Erdreich im zweiten Untergeschoss wie auch unterhalb der Heizestriche, die das Gebäude erwärmen, XPS-Dämmplatten eingesetzt. Das als „Klimahaus A“ zertifizierte Gebäude hat einen Heizenergiebedarf unter 30 kWh/m²a.

Bautafel

Architekten: Stifter und Bachmann, Pfalzen
Projektbeteiligte: Ingenieurteam Bergmeister, Vahrn (Tragwerksplanung); Unionbau, Sand in Taufers (Generalunternehmer); Energytech, Bozen (Haustechnik), Christina Niederstätter, Ritten (Akustik)
Bauherr:
Landesberufsschule für das Gastgewerbe Savoy, Meran
Fertigstellung:
2015
Standort: Rätienstr. 1, 39012 Meran
Bildnachweis: René Riller

Fachwissen zum Thema

XPS-Dämmplatten hinter vorgehängter Fassade

XPS-Dämmplatten hinter vorgehängter Fassade

Dämmstoffe

Extrudiertes Polystyrol (XPS)

Polystyrol-Extruderschaumstoff (XPS) ist ein geschlossenzelliger, harter Dämmstoff aus Polystyrol. Das Polystyrol-Granulat wird...

Schaumglas-Dämmung

Schaumglas-Dämmung

Wand

Kelleraußenwände dämmen

Bei der Dämmung von Kelleraußenwänden ist die Wahl des passenden Materials ebenso entscheidend wie die korrekte Bauausführung. Zum...

Mineralwolle auf einer Stahlbetodecke in einem nichtgenutzten Dachraum

Mineralwolle auf einer Stahlbetodecke in einem nichtgenutzten Dachraum

Boden/​Decke

Stahlbetondecke

Die beim heutigen Neubaugeschehen am häufigsten eingesetzte Trenndecke besteht aus Stahlbeton, sie können aus Stahlbetonplatten,...

Organigramm der Bausteine des U-Wertes

Organigramm der Bausteine des U-Wertes

Wärmeschutz

Wärmedurchgang

Der Wärmeverlust über ein Bauteil wird unter stationären, d.h. zeitlich unveränderter Randbedingungen über den...

Objekte zum Thema

Wie ein großer grauer Fels erhebt sich das Gebäude vor dem Bergmassiv des Piz Longhin

Wie ein großer grauer Fels erhebt sich das Gebäude vor dem Bergmassiv des Piz Longhin

Wohnen

Hotel Longhin in Maloja

Am Fuß des Bergmassivs des Piz Longhin liegt das Schweizer Alpendorf Maloja malerisch zwischen den Tälern des Oberengadin und des...

Von der Zufahrt führt eine frei spannende Treppe auf die Eingangsebene hinauf

Von der Zufahrt führt eine frei spannende Treppe auf die Eingangsebene hinauf

Wohnen

Schutzhütte in Laterns

Für ihr Grundstück am Rand eines steil abfallenden Skihangs im Vorarlberger Laternsertertal wünschte sich eine Familie ein kleines...

Kontakt Redaktion Baunetz Wissen: wissen@baunetz.de
Baunetz Wissen Dämmstoffe sponsored by:
Deutsche Rockwool | Kontakt 02043 / 408 408 |  www.rockwool.de
Zum Seitenanfang

Zur Erweiterung der Universität Coimbra renovierten und ergänzten Aires Mateus Architekten die verfallenden Bauten des 1555 errichteten Dreifaltigkeitskollegs umfassend.

Zur Erweiterung der Universität Coimbra renovierten und ergänzten Aires Mateus Architekten die verfallenden Bauten des 1555 errichteten Dreifaltigkeitskollegs umfassend.

Kultur/​Bildung

Colégio da Trindade in Coimbra

Renovierung und Erweiterung einer Klosteranlage

Behnisch Architekten entwarfen mit der Anna-Pröll-Mittelschule in Gersthofen einen Neubau, der zeitgemäße bauliche und pädagogische Anforderungen bestens verbindet

Behnisch Architekten entwarfen mit der Anna-Pröll-Mittelschule in Gersthofen einen Neubau, der zeitgemäße bauliche und pädagogische Anforderungen bestens verbindet

Kultur/​Bildung

Anna-Pröll-Mittelschule in Gersthofen

Hinterlüftete Holzfassade mit Steinwolledämmung

Maßgeschneidert ist das neue Stadtarchiv Delft, das vom Büro Office Winhov und Gottlieb Paludan Architekten entworfen wurde und auf einem Areal zwei bis vier Meter unter dem Meeresspiegel liegt

Maßgeschneidert ist das neue Stadtarchiv Delft, das vom Büro Office Winhov und Gottlieb Paludan Architekten entworfen wurde und auf einem Areal zwei bis vier Meter unter dem Meeresspiegel liegt

Kultur/​Bildung

Stadtarchiv Delft

Zweischaliger Wandaufbau mit Steinwolledämmung

Umgeben von Blockrandbebauung, erweitern ein Schultrakt und eine vorgelagerte Sporthalle zwei Bestandsbauten die 4. Aachener Gesamtschule

Umgeben von Blockrandbebauung, erweitern ein Schultrakt und eine vorgelagerte Sporthalle zwei Bestandsbauten die 4. Aachener Gesamtschule

Kultur/​Bildung

Erweiterung der 4. Aachener Gesamtschule

Hochdämmende Gebäudehülle für Passivhausstandard

Ein Gebäude für zwei Oberschulen in Nürnberg: Den von Lederer Ragnarsdottir Oei entworfenen Neubau teilen sich die Johann-Pachelbel-Realschule und die Staatliche Fachoberschule II

Ein Gebäude für zwei Oberschulen in Nürnberg: Den von Lederer Ragnarsdottir Oei entworfenen Neubau teilen sich die Johann-Pachelbel-Realschule und die Staatliche Fachoberschule II

Kultur/​Bildung

Schulzentrum in Nürnberg

Stahlbetonbau mit Ziegelfassade und Mineralwolledämmung

Die neu errichtete Berufsschule in Hockenheim ist als erstes Modellprojekt in das Förderprogramm Effizienzhaus Plus Bildungsbauten des Bundesministerium aufgenommen worden

Die neu errichtete Berufsschule in Hockenheim ist als erstes Modellprojekt in das Förderprogramm Effizienzhaus Plus Bildungsbauten des Bundesministerium aufgenommen worden

Kultur/​Bildung

Louise-Otto-Peters-Schule in Hockenheim

Modellprojekt Bildungsbauten im Effizienzhaus Plus Standard

Der neue Standort der Hochschule Luzern befindet sich auf dem Areal einer ehemaligen Garnfabrik in Emmenbrücke (Westansicht)

Der neue Standort der Hochschule Luzern befindet sich auf dem Areal einer ehemaligen Garnfabrik in Emmenbrücke (Westansicht)

Kultur/​Bildung

Hochschule Luzern – Design & Kunst in Emmen

Wärmedämmverbundsystem mit EPS und Modellierputz

Simon Freie Architekten aus Stuttgart entwarfen das Kinderhaus Im Weckholder

Simon Freie Architekten aus Stuttgart entwarfen das Kinderhaus Im Weckholder

Kultur/​Bildung

Kinderhaus Im Weckholder in Aichtal

WDVS mit expandiertem Polystyrol und hellgrauem Kratzputz

Der neue Kindergarten befindet sich im Dorfkern von Niederolang

Der neue Kindergarten befindet sich im Dorfkern von Niederolang

Kultur/​Bildung

Kindergarten in Niederolang

Steinwolledämmung für Holzfassade und WDVS

Ein Neubau von Stifter und Bachmann Architekten ergänzt die Landesberufsschule für Gastgewerbe Savoy im Südtiroler Kurort Meran (Ansicht Nordost)

Ein Neubau von Stifter und Bachmann Architekten ergänzt die Landesberufsschule für Gastgewerbe Savoy im Südtiroler Kurort Meran (Ansicht Nordost)

Kultur/​Bildung

Landesberufsschule für das Gastgewerbe Savoy in Meran

Zweischaliger Ortbeton mit Kerndämmung aus Polystyrol

Herz des Campus sind die drei unterschiedlich hohen Gemeinschaftsbauten: Mensa, Hörsaalzentrum und Bibliothek

Herz des Campus sind die drei unterschiedlich hohen Gemeinschaftsbauten: Mensa, Hörsaalzentrum und Bibliothek

Kultur/​Bildung

Hochschule Ruhr West in Mülheim

Mauerwerk mit Mineralwolledämmung

Anstelle eines Anbaus wurde der eingeschossige Altbau der Kindertagesstätte aufgestockt

Anstelle eines Anbaus wurde der eingeschossige Altbau der Kindertagesstätte aufgestockt

Kultur/​Bildung

Kindertagesstätte Krambambuli in Frankfurt

Pilotprojekt mit Luftkollektor-Gebäudehülle

Der Kindergarten setzt sich aus verschiedenen Modulen für die einzelnen Gruppen zusammen, die Durchgänge oder Höfe schaffen und in der Dachaufsicht besonders gut zu erkennen sind

Der Kindergarten setzt sich aus verschiedenen Modulen für die einzelnen Gruppen zusammen, die Durchgänge oder Höfe schaffen und in der Dachaufsicht besonders gut zu erkennen sind

Kultur/​Bildung

Kindergarten in Lugano

Hauslandschaft in Holz

Wie ein Pixelbild überziehen Faserzementplatten in Regenbogenfarben die Südostfassade des Kindergartens

Wie ein Pixelbild überziehen Faserzementplatten in Regenbogenfarben die Südostfassade des Kindergartens

Kultur/​Bildung

Kindergarten des Med Campus in Graz

Innendämmung aus Schaumglas, Außendämmung aus Mineralwolle und Polystyrol

Das neue Konzerthaus am Kirchplatz in Blaibach, links im Bild ist das erweiterte Bürgerhaus zu sehen

Das neue Konzerthaus am Kirchplatz in Blaibach, links im Bild ist das erweiterte Bürgerhaus zu sehen

Kultur/​Bildung

Konzerthaus in Blaibach

Dämmbeton mit Glasschaumschotter

Bunte Bauklötze mit Kuscheloberfläche: Die Fassade besteht aus Kunstrasen in den Farbtönen Strohgold, Rotkraut und Olivgrün

Bunte Bauklötze mit Kuscheloberfläche: Die Fassade besteht aus Kunstrasen in den Farbtönen Strohgold, Rotkraut und Olivgrün

Kultur/​Bildung

Kindergarten in Weiach

Holzständerbau mit Mineralwolledämmung und Kunstrasen-Fassade

Das Chemiepraktikum wurde am Rande der bestehenden Gebäude als Erweiterung für die verschiedenen Chemie-Lehrstühle der RWTH Aachen errichtet (Ansicht Südwest)

Das Chemiepraktikum wurde am Rande der bestehenden Gebäude als Erweiterung für die verschiedenen Chemie-Lehrstühle der RWTH Aachen errichtet (Ansicht Südwest)

Kultur/​Bildung

Chemiepraktikum der RWTH Aachen

Wärmedämmverbundsystem aus EPS mit hellgrauem Struktur- und Glattputz

Über den Eingang im Museumsstall aus Altziegeln (links) gelangt man in die Ausstellung

Über den Eingang im Museumsstall aus Altziegeln (links) gelangt man in die Ausstellung

Kultur/​Bildung

Naturparkzentrum und Agrarmuseum in Wandlitz

Holzbau mit Strohballendämmung und Massivbau mit Mineralwolledämmung

Der Eingang befindet sich leicht zurück versetzt auf der Nordseite des Gebäudes

Der Eingang befindet sich leicht zurück versetzt auf der Nordseite des Gebäudes

Kultur/​Bildung

Kindergarten „Kids Academy“ in Kanazawa

Holzkonstruktion, gedämmt mit Mineralwolle, Phenolharzschaum und ML-Platten

Gartenansicht der Kinderkrippe für sechs Gruppen

Gartenansicht der Kinderkrippe für sechs Gruppen

Kultur/​Bildung

Kinderkrippe in Biberach

Holzmassivbau mit außenliegender Zellulosedämmung

Der Neubau der Volksschule Rodeneck ist von Weitem zu erkennen

Der Neubau der Volksschule Rodeneck ist von Weitem zu erkennen

Kultur/​Bildung

Volksschule Rodeneck

Wärmedämmverbundsystem mit grauem Strukturputz

Der Kubus bildet den Abschluss eines neuen öffentlichen Platzes

Der Kubus bildet den Abschluss eines neuen öffentlichen Platzes

Kultur/​Bildung

Sir-Duncan-Rice-Bibliothek in Aberdeen

Gestreifte Haut aus Glas und gedämmten Aluminiumpaneelen

Kupfer und Beton ergänzen die Fassade aus recycelten Ziegeln

Kupfer und Beton ergänzen die Fassade aus recycelten Ziegeln

Kultur/​Bildung

Kunstmuseum Ravensburg

Weltweit erstes Museum im Passivhaus-Standard

Das zweigeteilte Gebäude besteht aus Beton und Holz und ist zum Teil in den Hang gebaut. Der Schlauchturm betont die Südwestecke des Gebäudes

Das zweigeteilte Gebäude besteht aus Beton und Holz und ist zum Teil in den Hang gebaut. Der Schlauchturm betont die Südwestecke des Gebäudes

Kultur/​Bildung

Kindergarten und Feuerwehrhaus in Thüringerberg

Mehrlagige Dämmschicht aus Holzfaserplatten

Westansicht: Kindergarten mit vorgelagerter zweigeschossiger Loggia

Westansicht: Kindergarten mit vorgelagerter zweigeschossiger Loggia

Kultur/​Bildung

Kinderbetreuungszentrum in Maria Enzersdorf

Steinwolle als Dämmmaterial für Fassaden und Dach

Im Norden des Ausbildungzentrums verlaufen die Gleisanlagen

Im Norden des Ausbildungzentrums verlaufen die Gleisanlagen

Kultur/​Bildung

Ausbildungszentrum Roc Mondriaan in Den Haag

Fassaden aus Betonsandwichelementen mit expandiertem Polystyrol (EPS)

Die Grundschule mit Kindergarten und das Naturparkzentrum bilden ein Gebäudeensemble, in dem beide Baukörper eine eigene Identität besitzen

Die Grundschule mit Kindergarten und das Naturparkzentrum bilden ein Gebäudeensemble, in dem beide Baukörper eine eigene Identität besitzen

Kultur/​Bildung

Grundschule und Naturparkzentrum in St. Magdalena

Sichtbeton- und Lärchenholzwände mit Innendämmung

Ansicht von Westen

Ansicht von Westen

Kultur/​Bildung

Dortmunder U - Zentrum für Kunst und Kreativität

Energetische Sanierung und Umbau eines ehemaligen Brauereigebäudes

Ansicht von Süden

Ansicht von Süden

Kultur/​Bildung

Mensa des Erasmus-Grasser-Gymnasiums in München

System mit vorgefertigten Elementen in Holzbauweise

Erweiterung der Havelland-Grundschule in Berlin

Kultur/​Bildung

Erweiterung der Havelland-Grundschule in Berlin

Wechsel von Außen- und Innendämmung

Aufnahme von der Bernauer Ecke Gartenstraße (Südansicht) im Jahr 2009 kurz vor der Eröffnung

Aufnahme von der Bernauer Ecke Gartenstraße (Südansicht) im Jahr 2009 kurz vor der Eröffnung

Kultur/​Bildung

Besucherzentrum Berliner Mauer

Gedämmte Cortenstahl-Fassade

Blick von der Bundesstraße

Blick von der Bundesstraße

Kultur/​Bildung

Museum Liaunig in Neuhaus

Aussichtsreicher Einschnitt ins Hochplateau

Art Farm in Upstate New York

Kultur/​Bildung

Art Farm in Upstate New York

Galerie und Lager mit hermetisch geschlossener und gedämmter Hülle

Außenansicht

Außenansicht

Kultur/​Bildung

Passivhausgrundschule in Frankfurt am Main

Innovatives Energiekonzept für gutes Lernklima

Das Gebäude gliedert sich in einen Fachwerkflügel und den im Rahmen des Projektes untersuchten Gebäudeteil mit Sandstein-Fassade.

Das Gebäude gliedert sich in einen Fachwerkflügel und den im Rahmen des Projektes untersuchten Gebäudeteil mit Sandstein-Fassade.

Kultur/​Bildung

Herrenschießhaus in Nürnberg

Kapillar-aktive Innendämmung in einem historischem Gebäude

Ansicht des Erweiterungsbaus

Ansicht des Erweiterungsbaus

Kultur/​Bildung

Grund- und Hauptschule in Steißlingen

Schule in Holzbauweise

Kultur/​Bildung

Kunsthaus Graz

Vollwärmeschutz aus Schaumglas

Die Fassaden der drei neuen Gebäude bestehen aus unterschiedlich bearbeitetem Travertin

Die Fassaden der drei neuen Gebäude bestehen aus unterschiedlich bearbeitetem Travertin

Kultur/​Bildung

Jüdisches Zentrum München

Mineralwolle hinter Naturstein

Schallschutz-Finder

Mit zwei Klicks zum idealen Dachaufbau – mit dem Online-Programm von ROCKWOOL

Partner-Anzeige