Glossar

Mehr als 4000 Begriffserklärungen

  1. A
  2. B
  3. C
  4. D
  5. E
  6. F
  7. G
  8. H
  9. I
  10. J
  11. K
  12. L
  13. M
  14. N
  15. O
  16. P
  17. Q
  18. R
  19. S
  20. T
  21. U
  22. V
  23. W
  24. X
  25. Y
  26. Z

Dachablauf

Die Entwässerung der Dachfläche erfolgt über den Dachablauf oder auch Gully. Aus Sicherheitsgründen müssen Dachflächen mit nach innen geführter Entwässerung - unabhängig von der Größe der Dachfläche - mindestens zwei Abläufe oder einen Ablauf und einen Sicherheitsüberlauf aufweisen. Dachabläufe sind grundsätzlich von Begrünung und Kiesüberschüttungen frei zuhalten und müssen jederzeit zugänglich sein.

Während alle Anschlusspunkte im Flachdach an sogenannten Hochpunkten (also aus der wasserführenden Ebene herausgehoben) durchgeführt werden sollen, ist beim Dacheinlauf auf die Einhaltung des Tiefpunktes (tiefste Stelle innerhalb des zu entwässernden Dachflächenbereiches) zu achten. Ein Mindestabstand zu anderen Anschlüssen von 50 cm, besser jedoch von 100 cm, sollte eingehalten werden, damit einerseits der fachgerechte Anschluss ausgeführt werden und sich andererseits kein Laub oder Schmutz sammeln kann.

Gallerie

Fachwissen zum Thema

Dachentwässerungssystem Loro-Drainlet

Dachentwässerungssystem Loro-Drainlet

Entwässerung

Allgemeines zur Entwässerung und Dränage

Dacheindeckung bzw. Dachabdichtung sollen die Bauteile und Baustoffe eines Gebäudes trocken, funktionstüchtig und standsicher...

Dacheinlauf (Zeichnung)

Dacheinlauf (Zeichnung)

Entwässerung

Dachentwässerung nach Flachdachrichtlinien

Die Flachdachrichtlinien sind Fachregeln, die für die Planung und Ausführung von Abdichtungen auf flachen und flach geneigten...

Abflussbeiwerte C Ermittlung des Regenwasserabflusses, Quelle: DIN 1986-100

Abflussbeiwerte C Ermittlung des Regenwasserabflusses, Quelle: DIN 1986-100

Entwässerung

Flachdachentwässerung nach DIN EN 12056-3

Die Bemessungsregeln für Dachentwässerungen sind in der DIN EN 12056, Teil 3: Dachentwässerung, Planung und Bemessung festgelegt. ...

Bemessung von Notüberlaufen; Schaubild nach DIN 1986-100

Bemessung von Notüberlaufen; Schaubild nach DIN 1986-100

Feuchteschutz

Notüberlauf

Die DIN EN 12056 legt fest, dass ein 100-jähriges Regenereignis auf der Dachfläche schadlos abzuleiten ist, d.h. dass die...

Sanierungsfall Flachdach, erzeugt durch stehendes Wasser und undichte Gullys

Sanierungsfall Flachdach, erzeugt durch stehendes Wasser und undichte Gullys

Schäden/​Sanierung

Stehendes Wasser

Bei gefällelosen Dächern steht das Wasser oft großflächig vor den Dacheinläufen und fließt nicht ab. Dieser Zustand sollte...

Kontakt Redaktion Baunetz Wissen: wissen@baunetz.de
Baunetz Wissen Flachdach sponsored by:
Paul Bauder GmbH & Co. KG | Korntaler Landstraße 63 | 70499 Stuttgart | www.bauder.de
Zur Glossar Übersicht

256 Einträge