Glossar

Mehr als 4000 Begriffserklärungen

  1. A
  2. B
  3. C
  4. D
  5. E
  6. F
  7. G
  8. H
  9. I
  10. J
  11. K
  12. L
  13. M
  14. N
  15. O
  16. P
  17. Q
  18. R
  19. S
  20. T
  21. U
  22. V
  23. W
  24. X
  25. Y
  26. Z

Dünnbettverfahren

Beim Mauerwerk werden zwei verschiedene Herstellungsarten unterschieden, sie stehen in Abhängigkeit von der verwendeten Stein- und Mörtelart sowie der Verlegetechnik:

  • Mauersteine in Normalmörtel mit einer Fugendicke von ca. 12 mm
  • Plansteine in Dünnbettmörtel mit einer Fugendicke von 1-3 mm
Im Dünnbettverfahren ist der Anteil des Mörtels geringer und zusätzlich kann durch die Herstellung der Lagerfugen mithilfe von Mörtelschlitten eine rationelle Reihenverlegung erfolgen. Aus der geringen Lagerfugenstärke ergeben sich hohe Anforderungen an die Ebenheit der Steine - es dürfen daher nur Plansteine bzw. Planelemente verwendet werden. Außerdem ist darauf zu achten, dass das Größtkorn des Zuschlages nicht größer als 1 mm ist.

Das Dünnbettverfahren wird heute sehr häufig ausgeführt, da durch Verminderung des Fugenanteils die relativ hohe Wärmeleitung der Fugen gegenüber den Steinen erheblich reduziert werden kann.

Gallerie

Fachwissen zum Thema

Vermörteln von Vormauerziegeln

Vermörteln von Vormauerziegeln

Mörtel/​Putze

Mauermörtel

Mauermörtel ist ein Gemisch aus Sand, Bindemittel (Zement, Kalk) und Wasser. Dazu kommen heute meist Zusatzstoffe und...

Dünnbettmörtelauftrag mithilfe einer Mörtelrolle

Dünnbettmörtelauftrag mithilfe einer Mörtelrolle

Mörtel/​Putze

Mörtelarten

Normalmörtel hat eine Trockenrohdichte von mindestens 1,5 kg/dm³, mit mineralischen Zuschlägen und dichtem Gefüge. Er ist nach...

Unverfüllte Planziegel

Unverfüllte Planziegel

Elementbauweise

Planziegelsysteme

Traditionelles Mauerwerk wird ständig optimiert, insbesondere durch Verbesserung der Wärmedämm- und Schallschutzeigenschaften....

Anschluss Außenwand/Dach ohne Dämmung und dadurch mit Wärmebrücke

Anschluss Außenwand/Dach ohne Dämmung und dadurch mit Wärmebrücke

Bauphysik

Wärmeschutz durch Minimierung der Wärmebrücken

Wärmebrücken sind örtlich begrenzte Stellen, die im Vergleich zu angrenzenden Bereichen eine höhere Wärmestromdichte aufweisen....

Kontakt Redaktion Baunetz Wissen: wissen@baunetz.de
Baunetz Wissen Mauerwerk sponsored by:
Wienerberger | Kontakt 0511 / 610 70-0 | www.wienerberger.de
Zur Glossar Übersicht

238 Einträge