Glossar

Mehr als 4000 Begriffserklärungen

  1. A
  2. B
  3. C
  4. D
  5. E
  6. F
  7. G
  8. H
  9. I
  10. J
  11. K
  12. L
  13. M
  14. N
  15. O
  16. P
  17. Q
  18. R
  19. S
  20. T
  21. U
  22. V
  23. W
  24. X
  25. Y
  26. Z

Dachabdichtung

Dachabdichtungen dienen dem Schutz von Bauwerken vor eindringender Feuchtigkeit und sind dementsprechend wasserundurchlässig. Sie unterliegen unterschiedlichen mechanischen, thermischen, chemischen und biologischen Beanspruchungen und gehören zu den meist beanspruchten Bauteilen eines Gebäudes.

Die grundsätzlichen Anforderungen an Dachabdichtungen sind in DIN 18531: Abdichtung von Dächern sowie Balkonen, Loggien und Laubengängen geregelt. Die Norm ist in fünf Teile gegliedert:

  • Teil 1: nicht genutzte und genutzte Dächer – Anforderungen, Planungs- und Ausführungsgrundsätze
  • Teil 2: nicht genutzte und genutzte Dächer – Stoffe
  • Teil 3: nicht genutzte und genutzte Dächer – Auswahl, Ausführung, Details
  • Teil 4: nicht genutzte und genutzte Dächer – Instandhaltung
  • Teil 5: Balkone, Loggien und Laubengänge

Die Befestigung auf dem Untergrund erfolgt über ein vollflächiges oder partielles Verkleben oder Verschweißen, mechanisch oder über Auflast etwa aus Kies oder einer Dachbegrünung.

Gallerie

Fachwissen zum Thema

Im Tür- und Fassadenbereich von Balkonen, Loggien und Terrassen muss sichergestellt sein, dass keine Feuchtigkeit von außen in das Gebäude eindringen kann.

Im Tür- und Fassadenbereich von Balkonen, Loggien und Terrassen muss sichergestellt sein, dass keine Feuchtigkeit von außen in das Gebäude eindringen kann.

Entwässerung

Entwässerung von Balkonen, Loggien und Terrassen

Ableitung des anfallenden Wassers auf der Bodenoberfläche und in der Dränageebene gemäß DIN 1986-100.

Auf Flachdächern anfallendes Niederschlagswasser muss sicher abgeführt werden.

Auf Flachdächern anfallendes Niederschlagswasser muss sicher abgeführt werden.

Entwässerung

Entwässerung von Flachdächern

Anforderungen an Mindestgefälle, einzuhaltende Abstände und zu berücksichtigende Normen.

Die DIN 18531 gilt für die Abdichtung von Dächern sowie Balkonen, Loggien und Laubengängen.

Die DIN 18531 gilt für die Abdichtung von Dächern sowie Balkonen, Loggien und Laubengängen.

Regelwerke

Normen: Abdichtung

DIN 18531 bis DIN 18535 für Abdichtungen von Dächern, Balkonen, Loggien und Laubengängen, von befahrbaren Verkehrsflächen, erdberührten Bauteilen, Innenräumen sowie Behältern und Becken.

Kontakt Redaktion Baunetz Wissen: wissen@baunetz.de
Baunetz Wissen Treppen sponsored by:
ACO GmbH
Am Ahlmannkai
24782 Büdelsdorf
Tel. +49 4331 354-700
www.aco.de
Zur Glossar Übersicht

271 Einträge