Glossar

Mehr als 4000 Begriffserklärungen

  1. A
  2. B
  3. C
  4. D
  5. E
  6. F
  7. G
  8. H
  9. I
  10. J
  11. K
  12. L
  13. M
  14. N
  15. O
  16. P
  17. Q
  18. R
  19. S
  20. T
  21. U
  22. V
  23. W
  24. X
  25. Y
  26. Z

Dentriden

Der Name stammt aus dem Griechischen „dendron“ (Baum). Dentriden sind baumartige Gebilde, die meist aus Eisen- oder Manganoxiden bestehen, die sich in den Spaltflächen von Sedimentgesteinen angelagerten haben. Sie kommen sehr häufig im Solnhofener Plattenkalk vor. Meist werden sie von Laien für Versteinerungen von Pflanzen gehalten.

Da sich diese Oxide in den Spaltflächen anreichern, treten sie nur bei bruchrauen oder bruchrau angeschliffenen Oberflächen in Erscheinung. Bei feingeschliffenen Oberflächen werden sie während der Schleifvorgänge ausgeschliffen.

Artikel zum Thema

Granit - Flossenbürg im Oberpfälzer Wald

Granit - Flossenbürg im Oberpfälzer Wald

Kunst-/​Natursteine

Arten von Natursteinen

In vielen Teilen der Welt kann mit dem ortsüblichen Naturstein gebaut werden. Die physikalischen Eigenschaften von Natursteinen...

Platzgestaltung aus gelbrotem Kalkstein über der Tiefgarage des Casa da Musica in Porto; Architekten: OMA - Office for Metropolitan Architecture

Platzgestaltung aus gelbrotem Kalkstein über der Tiefgarage des Casa da Musica in Porto; Architekten: OMA - Office for Metropolitan Architecture

Kunst-/​Natursteine

Kalksteinfliesen und -platten

Kalksteine gehören zur Gruppe der Sedimentgesteine, sie stammen z. B. aus Ablagerungen in Flussbetten oder vom Meeresgrund....

Kontakt Redaktion Baunetz Wissen: wissen@baunetz.de
Baunetz Wissen Fliesen und Platten sponsored by:
Zur Glossar Übersicht

237 Einträge