Glossar

Mehr als 4000 Begriffserklärungen

  1. A
  2. B
  3. C
  4. D
  5. E
  6. F
  7. G
  8. H
  9. I
  10. J
  11. K
  12. L
  13. M
  14. N
  15. O
  16. P
  17. Q
  18. R
  19. S
  20. T
  21. U
  22. V
  23. W
  24. X
  25. Y
  26. Z

Drehkippflügelfenster

Drehkippflügelfenster können sowohl drehend als auch kippend geöffnet werden. Während früher zum Bedienen und Schalten der gewünschten Flügelbewegung zwei getrennte Bedienungsstellen (Hebel oder Schieber) betätigt werden mussten, erfolgen die Schaltungen bei heutigen Drehkippfenstern zentral an einem, bequem erreichbaren Griff.

Drehflügel sollten im Format nicht breiter als hoch ausgebildet werden. Schmale, breite Flügel belasten die Bänder und neigen zum Absacken. Nach einiger Zeit schleifen die Flügel beim Schließen und klemmen dann. Ansonsten ist das Drehkippfenster in Deutschland sehr beliebt und weist zwei besondere Vorzüge auf: Das Öffnen des Flügels ermöglicht die einfache Reinigung der äußeren Fensterflächen und außerdem ist durch die Kippstellung eine fast zugfreie Lüftungen möglich.

Gallerie

Fachwissen zum Thema

Eckbandsicherung

Eckbandsicherung

Fensterbeschläge

Allgemeines zu Fensterbeschlägen

Aufgrund  der Vielfalt der Fensterarten, Fenstergrößen und -proportionen, Rahmenwerkstoffe (Holz, Kunststoff, Aluminium und...

Drehkippbeschläge für Fenster

Fensterbeschläge

Drehkippbeschläge für Fenster

Drehkippbeschläge sind Beschläge mit Einhandbedienung. Sie dienen dazu, Fenster und Fenstertüren durch Betätigung eines Griffes in...

Drehkippflügel Fenstertür rechts

Drehkippflügel Fenstertür rechts

Türbeschläge

Drehkippbeschläge für Türen

Drehkippbeschläge sind Beschläge mit Einhandbedienung. Sie dienen dazu Tür- bzw. Fensterflügel durch Betätigung eines Handhebels,...

Zur Glossar Übersicht

238 Einträge