Glossar

Mehr als 4000 Begriffserklärungen

  1. A
  2. B
  3. C
  4. D
  5. E
  6. F
  7. G
  8. H
  9. I
  10. J
  11. K
  12. L
  13. M
  14. N
  15. O
  16. P
  17. Q
  18. R
  19. S
  20. T
  21. U
  22. V
  23. W
  24. X
  25. Y
  26. Z

Dampfdiffusion

Dampfdiffusion ist das Wandern sehr kleiner Teilchen, verursacht durch die thermische Eigenbeweglichkeit dieser Teilchen. Aufgrund des Ausgleichs von Konzentrationsunterschieden findet bei der Dampfdiffusion ein gerichteter Massenstrom statt, der Wasserdampf durch ein Medium diffundieren lässt, das einen Raum mit relativ feuchter Luft und einen Raum trockenerer Luft trennt. Die Sperrwirkung des Mediums bezüglich Diffusion wird mit der diffusionsäquivalenten Luftschichtdicke beschrieben.

Artikel zum Thema

Südenansicht

Südenansicht

Wohnen

Atelier, Büro- und Wohnhaus in Dachau

Mitten in der Altstadt von Dachau steht eine alte Linde, die zur Inspiration und zum tragenden Leitmotiv des eigenen Atelierhauses...

Bauphysik

Feuchteschutz: Anforderungen an Fassaden

Die Fassade ist verantwortlich für ein gesundes Raumklima, die Ausbildung einer intakten Außenwand ist eine grundlegende...

Bauphysik

Feuchteschutz: Kondensatausfall

Beim Ausfall von Kondensat wird zwischen dem Ausfall an der raumseitigen Oberfläche und dem Ausfall innerhalb des Bauteils...

Kontakt Redaktion Baunetz Wissen: wissen@baunetz.de
Baunetz Wissen Fassade sponsored by:
MHZ Hachtel GmbH & Co. KG
Kontakt  0711 / 9751-0 | info@mhz.de
Zur Glossar Übersicht

236 Einträge