Glossar

Mehr als 4000 Begriffserklärungen

  1. A
  2. B
  3. C
  4. D
  5. E
  6. F
  7. G
  8. H
  9. I
  10. J
  11. K
  12. L
  13. M
  14. N
  15. O
  16. P
  17. Q
  18. R
  19. S
  20. T
  21. U
  22. V
  23. W
  24. X
  25. Y
  26. Z

Dampfsperre

Der Einbau einer Dampfsperre sollte den Dampfdruck in dem vor dem Diffusionsstrom geschützten Bereich des Bauteils erniedrigen, im übrigen Bereich erhöhen. Daher sollte die Dampfsperre möglichst nah an diejenige Bauteiloberfläche gelegt werden, welche an das Tauwasser liefernde Klima angrenzt.

Je größer der Diffusionswiderstand des Materials ist, desto besser ist es als Dampfsperre geeignet. Dampfbremsen haben einen niedrigeren Diffusionswiderstand als Dampfsperren, werden aber an der gleichen Stelle und zum gleichen Zweck eingesetzt wie Dampfsperren. Dampfsperren gibt es aus den Materialien aufkaschierte Aluminiumfolien, Bitumen-Schweißbahnen, Bitumen-Dachdichtungsbahnen oder Polyethylenfolien.

Gallerie

Fachwissen zum Thema

Bauphysik

Feuchteschutz: Kondensatausfall

Beim Ausfall von Kondensat wird zwischen dem Ausfall an der raumseitigen Oberfläche und dem Ausfall innerhalb des Bauteils...

Kontakt Redaktion Baunetz Wissen: wissen@baunetz.de
Baunetz Wissen Fassade sponsored by:
MHZ Hachtel GmbH & Co. KG
Kontakt  0711 / 9751-0 | info@mhz.de
Zur Glossar Übersicht

238 Einträge