New Islands Brygge School in Kopenhagen

Dachflächen für Sport, Spiel und Gärtnerei

Nach und nach wandeln sich in Kopenhagen ehemals industriell genutzte Hafengebiete in attraktive Quartiere zum Wohnen und Arbeiten. Dabei entstehen einige aufsehenerregende Schulbauten mit Dachflächen, die gestalterisch und funktional prägend sind. Dazu gehört die von C.F. Møller Architects geplante New Islands Brygge School zwischen Enghave Brygge und dem Naturschutzgebiet Amager Commons im südlichen Stadtgebiet der dänischen Metropole. Mit Schwerpunkt auf Ernährung und Bewegung richtet sich die Bildungseinrichtung an Schülerinnen und Schülern der Mittelstufe (Klassen sechs bis neun).

Gallerie

Speisesaal als Knotenpunkt

Der Grundriss ist mehreckig. Parallel zum Straßenverlauf von Norden nach Süden zeigt sich das Gebäude viergeschossig, mit einem aufgeständerten Bau an der Südseite. Der Haupteingang liegt im Norden, während ein breiter Treppenaufgang von Süden die Dachlandschaft erschließt. Gen Osten ist die bis auf zwei Geschosse abgetreppte Dachlandschaft abwechslungsreich mit Freiflächen gestaltet und durch den Artillerievej begrenzt. Gemäß dem Schulkonzept bildet der Speisesaal das Herzstück und spiegelt ihre Identität. Die doppelgeschossige Mensa ist weit mehr als eine Kantine, sondern vielmehr ein Knotenpunkt: Hier kommen die Kinder und Jugendlichen für zahlreiche Aktivitäten zusammen und verbringen gemeinsame Freizeit.

Gallerie


Architektur, die Bewegung fördert

Die Lernumgebung soll anregen, den theoretischen Unterricht mit körperlichem, sensorischem und erfahrungsbasiertem Lernen zu kombinieren. Form und Materialwahl sind von der angrenzenden Stadt, dem Hafen und dem Land inspiriert. Neben Ernährung spielt die Bewegung eine Schlüsselrolle: Die Architektur soll zu körperlicher Aktivität und Spiel anregen. Eine dynamische, spiralförmige Gestaltung des Gebäudes trägt dazu bei, die breite Treppe lädt ein, die Dachlandschaft zu erkunden. Der Sportbereich als höchste Ebene bietet reichlich Gelegenheit zur körperlichen Betätigung auf der Laufbahn, im Parkourbereich oder auf dem eingezäunten Ballspielfeld.

Gallerie

Die Innen- und Außenbereiche der Schule sind eng miteinander verbunden. Jede Klasse hat direkten Zugang zur Dachlandschaft; die naturwissenschaftlichen Räume sind mit einem Biologiegarten, einem Gewächshaus für Physik und Chemie sowie Gärten für den Kochunterricht verknüpft.

Flachdachaufbau

Auf der Betondecke liegt eine 100 mm starke Mineralwolledämmung und darüber die Gefälledämmung. Es folgen eine Bitumen-Abdichtungsbahn und eine Drainageschicht. Darauf liegt nochmals eine 100 mm dicke Dämmschicht, auf der Beton in unterschiedlichen Stärken für verschiedene Bereiche aufgebracht ist. Die obere Dachebene ist teilweise mit gummiertem Asphalt ausgeführt, als Untergrund der Areale mit Sport- und Klettergeräten dient und in der Ballsportanlage.

Bautafel

Architektur: C.F. Møller Architects
Projektbeteiligte: Tredje Natur, Kopenhagen (Landschaftsplanung); MT Højgaard, Søborg (Ingenieur und Bauausführung)
Bauherr/in: Københavns Kommune Byggeri København (BYK)
Fertigstellung: 2021
Standort: Artillerivej 130, 2300 Kopenhagen, Dänemark
Bildnachweis: Adam Mørk

Baunetz Architekt*innen

Fachwissen zum Thema

Die Nutzung der Dachlandschaft umfasst viele Bereiche, die bis ins Detail exakt gelöst werden müssen, um in Zukunft mögliche Schäden sowie damit verbundene Aufwendungen vermeiden zu können.

Die Nutzung der Dachlandschaft umfasst viele Bereiche, die bis ins Detail exakt gelöst werden müssen, um in Zukunft mögliche Schäden sowie damit verbundene Aufwendungen vermeiden zu können.

Nutzung Flachdach

Anforderungen an genutzte Dachflächen

Je nach den objektbezogenen Gegebenheiten sowie den gewünschten Belagsfunktionen sind verschiedene Kriterien zu berücksichtigen.

Die hängenden Gärten der Semiramis in Babylon

Die hängenden Gärten der Semiramis in Babylon

Einführung

Die Geschichte des Flachdachs

Das Dach als begehbare Fläche ist schon Tausende Jahre bekannt. Bedeutende Entwicklungsschritte vollzogen sich in der ersten und zweiten Hälfte des 20. Jahrhunderts.

Paul-Löbe-Haus in Berlin (2002); Architekt: Stephan Braunfels

Paul-Löbe-Haus in Berlin (2002); Architekt: Stephan Braunfels

Einführung

Langzeittauglichkeit von Flachdächern

Geht man von einer Lebensdauer des Rohbaus von 30 Jahren aus, so ist es naheliegend, für die Gebäudehülle keine Bauteile/Baustoffe mit wesentlich geringerer Funktionsdauer zu verwenden.

Windlasten zählen zu den veränderlichen Einwirkungen bei Flachdächern und gehören damit in eine Gruppe mit Schnee- bzw. Nutzlasten.

Windlasten zählen zu den veränderlichen Einwirkungen bei Flachdächern und gehören damit in eine Gruppe mit Schnee- bzw. Nutzlasten.

Windlast

Winddruckberechnung

Der auf die jeweiligen Dachflächenbereiche eines Objektes bezogene Winddruck lässt sich mithilfe einer mathematischen Formel ermitteln.

Bauwerke zum Thema

Die Copenhagen International School am Levantkaj des Nordhafens entstammt der Feder von C.F. Møller Architects.

Die Copenhagen International School am Levantkaj des Nordhafens entstammt der Feder von C.F. Møller Architects.

Kultur/​Bildung

Copenhagen International School

Die verschachtelte, in der Höhe gestaffelte Kubatur auf dem Nordhafen-Areal erinnert an ein Containerschiff.

JJW Architects entwarfen ein einladendes Schulhaus mit verspringenden Ebenen und abwechslungsreichen Außenräumen

JJW Architects entwarfen ein einladendes Schulhaus mit verspringenden Ebenen und abwechslungsreichen Außenräumen

Bildung

Schule im Südhafen von Kopenhagen

Für die kontinuierlich wachsende Bevölkerung Kopenhagens wird seit Jahren fleißig gebaut – nach und nach schließen sich die...

Kontakt Redaktion Baunetz Wissen: wissen@baunetz.de
Baunetz Wissen Flachdach sponsored by:
Paul Bauder GmbH & Co. KG | Korntaler Landstraße 63 | 70499 Stuttgart | www.bauder.de
Zum Seitenanfang

Der lang gestreckte, helle Flachbau aus Holz und Lehm befindet sich in direkter Nachbarschaft zum Palais de l´Alma.

Der lang gestreckte, helle Flachbau aus Holz und Lehm befindet sich in direkter Nachbarschaft zum Palais de l´Alma.

Bildung

Kinderkrippe am Palais de l´Alma in Paris

Holztragwerk, Stampflehm und ein Gründach

Das Schulgebäude nach Plänen von C.F. Møller Architects hat eine annähernd dreieckige Grundform und ist an zwei Seiten durch Straßen begrenzt.

Das Schulgebäude nach Plänen von C.F. Møller Architects hat eine annähernd dreieckige Grundform und ist an zwei Seiten durch Straßen begrenzt.

Bildung

New Islands Brygge School in Kopenhagen

Dachflächen für Sport, Spiel und Gärtnerei

Der zweigeschossige Neubau nach Plänen von Kuckert Architekten ergänzt die aus den 1970er-Jahren stammenden Schulgebäude und fasst die Freianlagen neu.

Der zweigeschossige Neubau nach Plänen von Kuckert Architekten ergänzt die aus den 1970er-Jahren stammenden Schulgebäude und fasst die Freianlagen neu.

Bildung

Grundschule mit Mensa am Schulzentrum Kinderhaus in Münster

Umkehrdach mit Photovoltaik

Der Neubau nach Plänen von LRO – Lederer Ragnarsdóttir Oei gliedert den Straßenraum klar und definiert den nördlichen Abschluss des Campusgeländes.

Der Neubau nach Plänen von LRO – Lederer Ragnarsdóttir Oei gliedert den Straßenraum klar und definiert den nördlichen Abschluss des Campusgeländes.

Bildung

Schulerweiterung Marianum in Hegne-Allensbach

Langgestreckt und aufgelockert

Der Turmbau beherbergt eine Vielzahl unterschiedlicher Räume und bietet hervorragende Aussicht.

Der Turmbau beherbergt eine Vielzahl unterschiedlicher Räume und bietet hervorragende Aussicht.

Bildung

David Rubenstein Forum in Chicago

In die Höhe gestapelt

Trotz der hohen Stampflehmwände dringt viel Tageslicht in die Innenhöfe der Kindertagesstätte.

Trotz der hohen Stampflehmwände dringt viel Tageslicht in die Innenhöfe der Kindertagesstätte.

Bildung

Centro de la primera infancia in Villeta

Stampflehmwände umschließen offene Räume und Gärten

Das Hortgebäude ist zweigeschossig und vom Kindergarten etwas abgerückt (Ansicht Nord).

Das Hortgebäude ist zweigeschossig und vom Kindergarten etwas abgerückt (Ansicht Nord).

Bildung

Kindergarten und Hort in Aarau

Klare Formen in Holzbauweise

Um das Gesamtvolumen optisch zurückzunehmen, schufen Dominique Coulon & Associés eine kleinteilige bauliche Struktur.

Um das Gesamtvolumen optisch zurückzunehmen, schufen Dominique Coulon & Associés eine kleinteilige bauliche Struktur.

Bildung

Grund- und Vorschule Olympe des Gouges in Gidy

Verschachteltes Ensemble

Das neue Atelierhaus der Kunsthochschule hat einen quadratischen Grundriss mit einem zentralen Atrium.

Das neue Atelierhaus der Kunsthochschule hat einen quadratischen Grundriss mit einem zentralen Atrium.

Bildung

St. Lucas School of Arts in Antwerpen

Ein Atelierhaus als Highlight im Hinterhof

Das Schulungs- und Bildungszentrum für die Viettel Corporation, geplant von VTN Architects, ist Teil des Hoa Lac Hi-Tech Park, rund 30 Kilometer von Hanoi entfernt.

Das Schulungs- und Bildungszentrum für die Viettel Corporation, geplant von VTN Architects, ist Teil des Hoa Lac Hi-Tech Park, rund 30 Kilometer von Hanoi entfernt.

Bildung

Bildungszentrum Viettel Academy in Hanoi

Grüne Lernoase aus lokal produziertem Ziegel

Naturwissenschaften und Sport sind in einem Gebäude vereint: Die kleinteiligen Laborräume sind brückenartig über der Sportnutzung angeordnet.

Naturwissenschaften und Sport sind in einem Gebäude vereint: Die kleinteiligen Laborräume sind brückenartig über der Sportnutzung angeordnet.

Bildung

Erweiterung des Brighton College

Hybridbau mit Meerblick

Die Architektinnen und Architekten von BIG – Bjarke Ingels Group konzipierten die inklusive Bildungsreinrichtung als ausdrucksstarken Blickfang.

Die Architektinnen und Architekten von BIG – Bjarke Ingels Group konzipierten die inklusive Bildungsreinrichtung als ausdrucksstarken Blickfang.

Bildung

Schulgebäude The Heights in Arlington

Aufgefächert für begrünte Dachterrassen

Das Kinder- und Jugendzentrum Pankratiusstraße nach Plänen von Waechter + Waechter Architekten vereint unterschiedliche Angebote.

Das Kinder- und Jugendzentrum Pankratiusstraße nach Plänen von Waechter + Waechter Architekten vereint unterschiedliche Angebote.

Bildung

Kinder- und Jugendzentrum Pankratiusstraße in Darmstadt

Spielfläche auf einem Garagendach im Hof

Vorplatz und Eingang zum Schulhaus, das die Basler Architekten Brandenberger und Kloter entworfen haben.

Vorplatz und Eingang zum Schulhaus, das die Basler Architekten Brandenberger und Kloter entworfen haben.

Bildung

Primarschule in Pfeffingen

Minimierte Erschließung, wandelbare Klassenzimmer

Das Familienzentrum Hippolytusgarten umfasst im Wesentlichen eine Kindertagesstätte: Das langgestreckte, abgewinkelte Gebäude öffnet sich an beiden Enden.

Das Familienzentrum Hippolytusgarten umfasst im Wesentlichen eine Kindertagesstätte: Das langgestreckte, abgewinkelte Gebäude öffnet sich an beiden Enden.

Bildung

Kita und Familienzentrum Hippolytusgarten in Troisdorf

Baulicher Schutz und Öffnung zum Grünraum

Den eingeschossigen Bestand aus den 1970er-Jahren stockten die Architekten von prosa um eine Etage in Holzbauweise auf (Ansicht Nord).

Den eingeschossigen Bestand aus den 1970er-Jahren stockten die Architekten von prosa um eine Etage in Holzbauweise auf (Ansicht Nord).

Bildung

Erich-Kästner-Schule in Darmstadt

Leichter Holzbau auf Stahlbetonelementen der Siebziger Jahre

Der von Ortner und Ortner geschaffene ungewöhnliche Bau der Hochschule für Schauspielkunst Ernst Busch vereint alle Abteilungen, die bisher auf verschiedene Standorte verteilt waren. Durch Kombination des holzverhüllten Korpus mit dem Altbau aus Beton gelang eine spannungsreiche Symbiose.

Der von Ortner und Ortner geschaffene ungewöhnliche Bau der Hochschule für Schauspielkunst Ernst Busch vereint alle Abteilungen, die bisher auf verschiedene Standorte verteilt waren. Durch Kombination des holzverhüllten Korpus mit dem Altbau aus Beton gelang eine spannungsreiche Symbiose.

Bildung

Hochschule für Schauspielkunst Ernst Busch in Berlin

Dramaturgie in Holz, Glas und Beton

Die Sporthalle und der Seminartrakt sind über einen flachen Verbindungsbau verknüpft (Ansicht Nordwest).

Die Sporthalle und der Seminartrakt sind über einen flachen Verbindungsbau verknüpft (Ansicht Nordwest).

Bildung

Sportzentrum und Seminargebäude in Madrid

Geradlinig weiß

Große Glasflächen und gezielte Einschnitte lassen den kompakten Solitär einladend und offen erscheinen.

Große Glasflächen und gezielte Einschnitte lassen den kompakten Solitär einladend und offen erscheinen.

Bildung

Kindertagesstätte Birkenweg in Esslingen

Klar strukturierter Baukörper mit Gründach

Zeichenhafter Eingangsbau der Architekturschule zwischen den Bestandsbauten einer ehemaligen Fabrik

Zeichenhafter Eingangsbau der Architekturschule zwischen den Bestandsbauten einer ehemaligen Fabrik

Bildung

Architekturschule in Tournai

Skulpturaler, kantiger Betonbau verbindet Bestand

Im Gegensatz zum farbenfrohen Eingang des Institutes bestehen die nach außen gewandten Längsseiten aus dunklen, strukturierten Betonelementen (Ansicht Süd)

Im Gegensatz zum farbenfrohen Eingang des Institutes bestehen die nach außen gewandten Längsseiten aus dunklen, strukturierten Betonelementen (Ansicht Süd)

Bildung

Institute Public La Persagotière in Nantes

Gründächer verbessern das Kleinklima, Tageslichtführung erzeugt Spannung im Raum

Verschachtelte Quader, verziert mit Farbspritzern in Hell- und Dunkelblau: Die Ausbildungsstätte für Musik und Tanz scheint selbst in Bewegung (Südostansicht)

Verschachtelte Quader, verziert mit Farbspritzern in Hell- und Dunkelblau: Die Ausbildungsstätte für Musik und Tanz scheint selbst in Bewegung (Südostansicht)

Bildung

Konservatorium Henri Dutilleux in Belfort

Geschickt verzahnte Quader aus Sichtbeton

Eine Hälfte des Schulpausenhofes ist erhöht: Das Dach der Sporthalle wird zur Spielfläche, die von den Gruppenräumen des Hortes aus zugänglich ist

Eine Hälfte des Schulpausenhofes ist erhöht: Das Dach der Sporthalle wird zur Spielfläche, die von den Gruppenräumen des Hortes aus zugänglich ist

Bildung

3. Schule – Grundschule der Stadt Leipzig

Spielfläche auf dem Sporthallendach

Das Architekturbüro Dominique Coulon & associés plante die Grund- und Vorschule Simone Veil als zwei- bis viergeschossigen Gebäudekomplex (Ostansicht)

Das Architekturbüro Dominique Coulon & associés plante die Grund- und Vorschule Simone Veil als zwei- bis viergeschossigen Gebäudekomplex (Ostansicht)

Bildung

Grund- und Vorschule Simone Veil in Colombes

Solare Energiegewinnung und Pausenhof auf dem Dach

Um den Rundbau als Blickfang erhalten zu können, schufen Auer Weber Architekten ein deutlich niedrigeres, weit ausgreifendes Plateau (Ansicht West)

Um den Rundbau als Blickfang erhalten zu können, schufen Auer Weber Architekten ein deutlich niedrigeres, weit ausgreifendes Plateau (Ansicht West)

Bildung

Learning Center in Villeneuve d’Ascq

Schwungvoller Anbau mit sanft geneigtem, begehbarem Gründach

Blick von der Pitt Street auf den gläsernen Neubau von Steven Holl, der den Bestand überlagert; davor erhebt sich das Hauptgebäude von Macintosh aus dem Jahr 1909

Blick von der Pitt Street auf den gläsernen Neubau von Steven Holl, der den Bestand überlagert; davor erhebt sich das Hauptgebäude von Macintosh aus dem Jahr 1909

Bildung

Seona Reid Building in Glasgow

Trichterförmige Lichtschächte durchdringen alle Etagen

Südseite des langgestreckten Montessori Kinderhauses, dessen Erdgeschoss um eine halbe Etage im Boden versenkt ist

Südseite des langgestreckten Montessori Kinderhauses, dessen Erdgeschoss um eine halbe Etage im Boden versenkt ist

Bildung

Montessori Kinderhaus in Erding

Dach als begrünte Spiellandschaft

Die Hofanlage wird von Süden über eine Stichstraße erschlossen

Die Hofanlage wird von Süden über eine Stichstraße erschlossen

Bildung

Landwirtschaftliche Fachschule in Güssing

Begrünte Dächer als verbindende Elemente eines Holzbaus

Luftbild der Kita auf einem Parkhaus über den Dächern von Nürnberg

Luftbild der Kita auf einem Parkhaus über den Dächern von Nürnberg

Bildung

Kita Wolke 10 in Nürnberg

Holzständerbau auf einem Parkhaus der 1970er-Jahre

Südansicht: Zum westlich gelegenen Naturschutzgebiet öffnet sich das Gebäude über große Verglasungen; die südöstliche Bundesstraße ist durch eine Sichtbetonmauer mit begrünten Wall abgeschottet

Südansicht: Zum westlich gelegenen Naturschutzgebiet öffnet sich das Gebäude über große Verglasungen; die südöstliche Bundesstraße ist durch eine Sichtbetonmauer mit begrünten Wall abgeschottet

Bildung

Gymnasium in Ergolding

Farbig differenzierte, gegliederte Dachbegrünung als fünfte Fassade

Luftaufnahme von Nordosten mit Schuhfabrik im Hintergrund: Das begehbare Gründach windet sich in drei etwa gleich großen Schlaufen

Luftaufnahme von Nordosten mit Schuhfabrik im Hintergrund: Das begehbare Gründach windet sich in drei etwa gleich großen Schlaufen

Bildung

Farming Kindergarten in Dong Nai

Schlaufenförmiges Gründach zum Spielen und Gärtnern

Gebäude im Stadtgefüge (Nordostansicht)

Gebäude im Stadtgefüge (Nordostansicht)

Bildung

Grundschule Tiantai Nr. 2 in Taizhou

Sport- und Spielflächen auf dem Dach

Die Eingangsseite weist nach Süden und wendet sich zum Hochschulcampus

Die Eingangsseite weist nach Süden und wendet sich zum Hochschulcampus

Bildung

Hörsaal- und Verwaltungsgebäude der Hochschule Ansbach

Duo-Dach: Flachdachaufbau mit zusätzlicher Umkehrdach-Dämmung

Westansicht mit Blick auf die gestaffelten, abgerundeten Baukörper

Westansicht mit Blick auf die gestaffelten, abgerundeten Baukörper

Bildung

Kindertagesstätte der Hochschule in Koblenz

Extensiv begrünte Dächer mit Oberlichtern

Haupteingang zum zweigeschossigen Baukörper, der Grundschule und Kindertagesstätte vereint

Haupteingang zum zweigeschossigen Baukörper, der Grundschule und Kindertagesstätte vereint

Bildung

Bildungshaus Westpark in Augsburg

Verglaste Atrien und extensive Begrünung

Kindergarten in Berlin

Bildung

Kindergarten in Berlin

Holzbalkendach mit Begrünung und Solarpaneelen

Eingangsbereich des Kindergartens

Eingangsbereich des Kindergartens

Bildung

Kindergarten in Neufeld an der Leitha/A

Holzbalkendach mit teilweise innenliegender Entwässerung

Die Dachterrasse mit rotem Gummibelag lädt zum Toben ein

Die Dachterrasse mit rotem Gummibelag lädt zum Toben ein

Bildung

Kindergarten in Drasenhofen/A

Spiellandschaft auf dem Flachdach

Die Stirnseite des Erweiterungsbaus ist schräg ausgebildet und verweist auf den Bestand

Die Stirnseite des Erweiterungsbaus ist schräg ausgebildet und verweist auf den Bestand

Bildung

Erweiterung der Lore-Lorentz-Schule in Düsseldorf

Passivbauweise mit außenliegender Entwässerung

Das Kinderhaus St. Hedwig in Stuttgart-Möhringen wurde von Baumhäusern inspiriert

Das Kinderhaus St. Hedwig in Stuttgart-Möhringen wurde von Baumhäusern inspiriert

Bildung

Kinderhaus St. Hedwig in Stuttgart

Warmdachkonstruktion mit intensiver Begrünung

Das Vordach kragt sechs Meter weit aus

Das Vordach kragt sechs Meter weit aus

Bildung

Campus-Center der Uni in Saarbrücken

Weit auskragendes Lichtdach

Obergeschoss: Gewundene Fassade aus perforierten Stahlblechen und grasbewachsenes Dach

Obergeschoss: Gewundene Fassade aus perforierten Stahlblechen und grasbewachsenes Dach

Bildung

Bibliothek im Stadtviertel Torre Baró in Barcelona

Gründächer als Teil der Landschaft

Durch das auskragende Dach ist das Gebäude auch zur Straße hin präsent

Durch das auskragende Dach ist das Gebäude auch zur Straße hin präsent

Bildung

Super C der RWTH Aachen

Weit auskragendes Dach

Über die Fassade gliedert sich das Gebäude gut in die grüne Umgebung ein

Über die Fassade gliedert sich das Gebäude gut in die grüne Umgebung ein

Bildung

Kindergarten Sighartstein in Neumarkt

Aus dem Gras gewachsen

Dachterrasse aus Lärchenholz mit Lichtkuppeln

Dachterrasse aus Lärchenholz mit Lichtkuppeln

Bildung

Bildungszentrum in Dornbirn/A

Verschachtelte Baukörper mit Dachterrasse

Der Anbau hebt sich deutlich vom Bestand ab

Der Anbau hebt sich deutlich vom Bestand ab

Bildung

Mensa der Universität Hannover

Erweiterung des Bestands auf dem ContiCampus

Konvexe und konkave Schwünge

Konvexe und konkave Schwünge

Bildung

International School in Bonn

Verzahnung von Architektur und Landschaft

Dem bestehenden Gebäude auf dem ehemaligen Gelände einer Tabakfabrik stehen die Neubauten  gegenüber.

Dem bestehenden Gebäude auf dem ehemaligen Gelände einer Tabakfabrik stehen die Neubauten gegenüber.

Bildung

Erweiterung der Donau-Universität in Krems

Umkehrdächer mit Kiesauflast

Deutlich markiert der auskragende Bibliothekskopf den Eingang

Deutlich markiert der auskragende Bibliothekskopf den Eingang

Bildung

Gymnasium in Wolkersdorf

Auskragender Glaskörper und begrünte Turnhalle

Ostansicht - Holzcolorplatten wechseln sich mit großzügiger Verglasung ab

Ostansicht - Holzcolorplatten wechseln sich mit großzügiger Verglasung ab

Bildung

Erweiterung eines Kindergartens in Fürth

Modulare Raumzellen in Holztafelbauweise

Ansicht der Schule vom Vorplatz aus

Ansicht der Schule vom Vorplatz aus

Bildung

Schule Donaustadt in Wien

Unterschiedliche Dachaufbauten, schmales Erscheinungsbild

Die Fassade des Musikraumes steht als 'Leitmotiv' für die Schule

Die Fassade des Musikraumes steht als 'Leitmotiv' für die Schule

Bildung

Bugenhagen-Schule in Hamburg

Extensivbegrünung und Photovoltaik

Steildach-Navigator

In wenigen Schritten zum optimalen
Steildach-Systemaufbau – mit dem
Online-Programm von BAUDER

Partner-Anzeige