Energieeinspargesetz EnEG

Das Energieeinsparungsgesetz (EnEG) regelt den Erlass von Verordnungen, mit denen der Energieverbrauch in Gebäuden gesenkt werden soll. Es bildet die gesetzliche Umsetzung der EU-Richtlinie über die Gesamtenergieeffizienz von Gebäuden. So beruht beispielsweise die Energieeinsparverordnung (EnEV) auf dem § 7 EnEG. Da die Verwaltungskompetenz der Länder betroffen ist und deren Zustimmung benötigt wird, bedurfte es für eine Neuregelung der EnEV auch einer Novellierung des EnEG.

Ursprünglich wurde das Gesetz als Reaktion auf die Ölkrise 1976 eingeführt. Die Bundesregierung darf seither in Verordnungen auf der Grundlage des EnEG energetische Anforderungen an Gebäude und ihre Anlagentechnik stellen. So entstanden die Heizungsbetriebsverordnung, die Wärmeschutzverordnung, die Heizungsanlagenverordnung, die Heizkostenverordnung und die Energieeinsparverordnung.

Nachdem mit der Änderung des EnEG 2005 auf Forderungen der Europäischen Richtlinie über die Gesamtenergieeffizienz von Gebäuden reagiert wurde, ist auch mit den nachfolgenden Änderungen stets eine weitere Reduzierung des CO₂-Ausstoßes und andere Energieeinsparungen im Gebäudesektor festgelegt worden. Die aktuelle Ausgabe ist vom 4. Juli 2013 – das EnEG 2013.

Künftig liegt es mit in der Verantwortung der Fachbetriebe, dass die gesetzlichen Anforderungen an die Energieeinsparung erfüllt werden. Auch der Heimwerker wird in die Pflicht genommen. Bei Eigenleistung, wie etwa der Dämmung von Leitungen, ist es nun möglich, eine Erklärung der Einhaltung der gesetzlichen Regelungen vom Eigentümer zu verlangen. Miteinbezogen in die Überwachung der Anforderungen aus der EnEV hat die Bundesregierung auch die Schornsteinfeger über eine Änderung des Schornsteinfegergesetzes.

Artikel zum Thema

Regelwerke

Die EU-Gebäuderichtlinie

Im Mai 2010 hat das Europäische Parlament die neue EU-Richtlinie über die Gesamtenergieeffizienz von Gebäuden, kurz...

Regelwerke

Entwicklung der Regelwerke zur Energieeinsparung

Die Themen Nachhaltigkeit und Energieeffizienz haben erst in den vergangenen Jahren verstärkt Einzug in das Bauwesen erhalten. Um...

Eine Seite aus dem Energieausweis

Eine Seite aus dem Energieausweis

Nachweise/​Zertifikate

Nachweis der Energieeffizienz: Wohngebäude

Ein Energieausweis soll schon bei Bau, Kauf oder Anmietung den Vergleich verschiedener Objekte erleichtern. Dazu enthält er...

Kontakt Redaktion Baunetz Wissen: wissen@baunetz.de

Baunetz Wissen Nachhaltig Bauen sponsored by:
Deutsche Rockwool | Kontakt 02043 / 408 408 | www.rockwool.de
Zum Seitenanfang

Berechnungsgrundlagen für Energiebilanzen

Die Energieeinsparverordnung (EnEV) bewertet die Energieeffizienz der Gebäudehülle und der Anlagentechnik gemeinsam. Außerdem wird...

Die EU-Gebäuderichtlinie

Im Mai 2010 hat das Europäische Parlament die neue EU-Richtlinie über die Gesamtenergieeffizienz von Gebäuden, kurz...

DIN V 18599 Normenreihe zur Bewertung von Gebäuden

Normenreihe DIN V 18599

Normenreihe DIN V 18599

Zur Feststellung der Gesamtenergieeffizienz von Gebäuden entwickelte ein gemeinsamer Arbeitsausschuss der Normenausschüsse...

Energieeinspargesetz EnEG

Das Energieeinsparungsgesetz (EnEG) regelt den Erlass von Verordnungen, mit denen der Energieverbrauch in Gebäuden gesenkt werden...

EnEV 2014

EnEV 2014

Am 1. Mai 2014 ist die Energieeinsparverordnung EnEV 2014 in Kraft getreten und somit gelten neue Vorgaben für die...

Entwicklung der Regelwerke zur Energieeinsparung

Die Themen Nachhaltigkeit und Energieeffizienz haben erst in den vergangenen Jahren verstärkt Einzug in das Bauwesen erhalten. Um...

Normen zur Nachhaltigkeit

Im Folgenden werden die vom Deutschen Institut für Normung übernommenen europäischen Normen (DIN EN) und die internationalen...

DämmCheck

Mit ein paar Klicks die optimale Dämmlösung finden – mit dem Online-Programm von ROCKWOOL

Partner-Anzeige