Glossar

Mehr als 4000 Begriffserklärungen

  1. A
  2. B
  3. C
  4. D
  5. E
  6. F
  7. G
  8. H
  9. I
  10. J
  11. K
  12. L
  13. M
  14. N
  15. O
  16. P
  17. Q
  18. R
  19. S
  20. T
  21. U
  22. V
  23. W
  24. X
  25. Y
  26. Z

Geteilte Nuss

Als Nuss, Drückernuss oder Schlossnuss wird das bewegliche Einzelteil in einem Schloss bezeichnet, in der sich die quadratische Öffnung für den Drückervierkant befindet. Die Kombination unterschiedlicher Vierkantstifte und Nüsse kann mittels Zwischenhülsen erfolgen.

Panikschlösser mit beidseitigem Drücker besitzen eine so genannte „geteilte Nuss“. Dabei handelt es sich um eine Drückergarnitur mit geteiltem Vierkant, bei der beide Vierkanthälften unabhängig voneinander zu betätigen sind. Im abgeschlossenen Zustand lässt sich die Tür nicht von außen öffnen. Der Drücker lässt sich zwar herabdrücken, die Tür öffnet sich jedoch nicht. Die Begehbarkeit von innen bleibt in jedem Falle gewährleistet.

Artikel zum Thema

Kastenschloss

Kastenschloss

Türbeschläge

Allgemeines zu Türbeschlägen

Beschläge für Außen- und Innentüren haben die Aufgabe, Türflügel zum Öffnen, Begehen und Schließen beweglich zu gestalten. Dafür...

Modernes Kastenschloss

Modernes Kastenschloss

Türbeschläge

Kastenschlösser

Kastenschlösser sind eine Bauart des aufschraubbaren Schlosses. Anders als beim offenen Schloss ist hier die Mechanik von einem...

Schutzbeschläge

Türbeschläge

Schutzbeschläge

Sicherheits- oder Schutzbeschläge sollen die Mechanik eines Einsteckschlosses sowie den Profilzylinder gegen Einbruchversuche...

Drückergarnituren bestehen aus verschiedenen Bestandteilen

Drückergarnituren bestehen aus verschiedenen Bestandteilen

Türbeschläge

Türdrücker

Zum Öffnen und Schließen von Drehflügeltüren werden üblicherweise Beschläge verwendet, die als Türdrückergarnitur bzw....

Zur Glossar Übersicht

189 Einträge