Glossar

Mehr als 4000 Begriffserklärungen

  1. A
  2. B
  3. C
  4. D
  5. E
  6. F
  7. G
  8. H
  9. I
  10. J
  11. K
  12. L
  13. M
  14. N
  15. O
  16. P
  17. Q
  18. R
  19. S
  20. T
  21. U
  22. V
  23. W
  24. X
  25. Y
  26. Z

Gauben

Ursprüngliche dienten Dachaufbauten der Belüftung von Dächern. Diese konnten nur mit kleinteiligen Formaten ausgeführt werden, da man keine Metallkehlen kannte. Heute werden Gauben neben Belüftung und Beleuchtung zum Flächen- und Raumgewinn bzw. zur Gestaltung von Dächern herangezogen.

Gaubenformen sind: Fledermausgaube, Schleppgaube, Giebel- und Walmgaube sowie Dreieckgaube. Varianten dieser Grundformen sind in vielfältiger Zahl vorhanden.

In der Höhenlage sind Gauben durch das Brüstungsmaß und das notwendige Raum-Innenmaß vorgegeben, wogegen die Gaubenbreite nur durch die Einbaumöglichkeiten in der Dachkonstruktion bestimmt wird.

Gallerie

Objekte zum Thema

Die zwei höchsten Dächer des Gebäudes sind Schiefer-Walmdächer

Die zwei höchsten Dächer des Gebäudes sind Schiefer-Walmdächer

Büro/​Verwaltung

Büro- und Geschäftshaus in Köln

Nur 300 Meter Luftlinie vom Kölner Dom entfernt liegt das sogenannte Dominium im Bankenviertel der Stadt. Auf 25.000 m² wurde ein...

Nordansicht

Nordansicht

Wohnen/​EFH

Einfamilienhaus bei St. Gallen

Ein Haus wie aus einem Guss, sprich mit Dach- und Wandflächen aus demselben Material, das sind besonders im privaten Wohnungsbau...

Kontakt Redaktion Baunetz Wissen: wissen@baunetz.de
Baunetz Wissen Schiefer sponsored by:
Rathscheck Schiefer und Dach-Systeme, Mayen | Kontakt 02651 955 0 | www.rathscheck.de
Zur Glossar Übersicht

189 Einträge