Glossar

Mehr als 4000 Begriffserklärungen

  1. A
  2. B
  3. C
  4. D
  5. E
  6. F
  7. G
  8. H
  9. I
  10. J
  11. K
  12. L
  13. M
  14. N
  15. O
  16. P
  17. Q
  18. R
  19. S
  20. T
  21. U
  22. V
  23. W
  24. X
  25. Y
  26. Z

Gesamtenergiedurchlassgrad

Der Gesamtenergiedurchlassgrad bzw. g-Wert erfasst die Energiedurchlässigkeit eines transparenten Bauteils, wie etwa einer Verglasung. Er ist die Summe aus der direkten Transmission durch solare Strahlung sowie die Wärmeabgabe nach innen durch Strahlung und Konvektion. Je niedriger der g-Wert, umso geringer ist der Wärmeeintrag ins Gebäude.

Für den Nachweis und die Berechnung des sommerlichen Wärmeschutzes wird der Gesamtenergiedurchlassgrad gtot als Produkt aus dem g-Wert des Glases und dem Abminderungsfaktor FC des gewählten Sonnenschutzes ermittelt.

Fachwissen zum Thema

Vergleich der Abminderungsfaktoren des Sonnenschutzes nach DIN 4108-2

Vergleich der Abminderungsfaktoren des Sonnenschutzes nach DIN 4108-2

Wärmeschutz

Sommerlicher Wärmeschutz: Nachweis und Berechnung

SonneneintragskennwerteDie Ermittlung zum sommerlichen Wärmeschutz erfolgt über den Sonneneintragskennwert. Der vorhandene...

Kontakt Redaktion Baunetz Wissen: wissen@baunetz.de

Baunetz Wissen Boden sponsored by:
Deutsche FOAMGLAS®  | www.foamglas.com
Zur Glossar Übersicht

189 Einträge