Glossar

Mehr als 4000 Begriffserklärungen

  1. A
  2. B
  3. C
  4. D
  5. E
  6. F
  7. G
  8. H
  9. I
  10. J
  11. K
  12. L
  13. M
  14. N
  15. O
  16. P
  17. Q
  18. R
  19. S
  20. T
  21. U
  22. V
  23. W
  24. X
  25. Y
  26. Z

Gipskartonplatten

Gipskartonplatten bestehen aus einem Kern aus Gips, der beidseitig und an den Längsseiten von Karton ummantelt ist. Der Karton dient als äußere Armierung, die dem spröden Material Gips den erforderlichen Halt gibt. Dabei wird entweder Naturgips oder der dem Naturgips gleichwertige REA-Gips verwendet. Die Porosität des Ausgangsmaterials Gips wirkt mit Einschränkungen feuchtigkeitsregulierend auf die Raumluft. Je nach Verwendungszweck werden verschiedene Plattentypen angeboten, die sich hinsichtlich des verwendeten Kartons und eventuellen Zusätzen im Gipskern unterscheiden und die verschiedenste Einsatzmöglichkeiten erlauben.

Gallerie

Fachwissen zum Thema

Gipsfaserplatten im Wohnungsbau

Gipsfaserplatten im Wohnungsbau

Baustoffe

Ausbauplatten: Gips

Gips ist ein sehr häufig vorkommendes Mineral aus der Klasse der Sulfate und besitzt sehr gute bauphysikalische Eigenschaften....

Kontakt Redaktion Baunetz Wissen: wissen@baunetz.de
Baunetz Wissen Mauerwerk sponsored by:
Wienerberger | Kontakt 0511 / 610 70-0 | www.wienerberger.de
Zur Glossar Übersicht

202 Einträge