Glossar

Mehr als 4000 Begriffserklärungen

  1. A
  2. B
  3. C
  4. D
  5. E
  6. F
  7. G
  8. H
  9. I
  10. J
  11. K
  12. L
  13. M
  14. N
  15. O
  16. P
  17. Q
  18. R
  19. S
  20. T
  21. U
  22. V
  23. W
  24. X
  25. Y
  26. Z

Gesamtenergiedurchlassgrad

Der Gesamtenergiedurchlassgrad (g-Wert) von Verglasungen g beschreibt, welcher Anteil der Energie, die auf die transparente Fläche trifft, durch diese nach innen gelangt. Der Gesamtenergiedurchlassgrad von Fenstern gF berücksichtigt auch die Verschattung von Fenstern (z.B. durch Jalousien oder Vorhänge). Für Niedrigenergie- und Solararchitektur ist während der Heizperiode ein hoher gF-Wert vorteilhaft, um möglichst hohe solare Gewinne zu erzielen. Zur Vermeidung von Überwärmung ist im Sommer ein niedriger gF-Wert günstig.

Fachwissen zum Thema

Solarwärmeerzeugung mit Röhrenkollektoren über der Dachterrasse

Solarwärmeerzeugung mit Röhrenkollektoren über der Dachterrasse

Planungsgrundlagen

Einsatzbereiche der Solarenergie

Erneuerbare Energien (auch regenerative Energien genannt) werden verstärkt genutzt, um die Verwendung von fossilen Brennstoffen zu...

Anordnung eines passiv-solaren Wohnhauses

Anordnung eines passiv-solaren Wohnhauses

Planungsgrundlagen

Wärmegewinne durch die Gebäudeorientierung

Die Orientierung eines Gebäudes und die Ausrichtung der Fenster bestimmen den Wärmegewinn während der Heizperiode. Nach Süden...

Zur Glossar Übersicht

202 Einträge