Glossar

Mehr als 4000 Begriffserklärungen

  1. A
  2. B
  3. C
  4. D
  5. E
  6. F
  7. G
  8. H
  9. I
  10. J
  11. K
  12. L
  13. M
  14. N
  15. O
  16. P
  17. Q
  18. R
  19. S
  20. T
  21. U
  22. V
  23. W
  24. X
  25. Y
  26. Z

g-Wert

Der g-Wert beschreibt den Gesamtenergiedurchlassgrad einer Verglasung. Er gibt die Energie an, die von der Sonnenenergie auf eine Verglasung trifft und ins Gebäude gelangt. Er berücksichtigt dabei den Teil der Energie, der direkt durch das Glas geht und den Teil, der von der Scheibe absorbiert wird und auf Grund des Aufheizens als Wärme ins Gebäude gelangt. Bei Sonnenschutzglas sollte der g-Wert möglichst niedrig sein. Der Lichttransmissionsgrad sollte jedoch möglichst hoch sein um viel Tageslicht ins Gebäude hinein zulassen.

Artikel zum Thema

Lochfassade eines fünfgeschossigen Wohngebäudes in Frankfurt am Main, Architekt: Stefan Forster, Frankfurt am Main

Lochfassade eines fünfgeschossigen Wohngebäudes in Frankfurt am Main, Architekt: Stefan Forster, Frankfurt am Main

Fassadenelemente

Fenster

Öffnungen sind in der Fassade unumgänglich, ihr häufigster Anwendungsfall ist das Fenster. Es besteht im Wesentlichen aus einem...

Isolierverglasungen in verschiedenen Ausführungen Hauptbahnhof Berlin, Architekten: von Gerkan, Marg und Partner Architekten (gmp)

Isolierverglasungen in verschiedenen Ausführungen Hauptbahnhof Berlin, Architekten: von Gerkan, Marg und Partner Architekten (gmp)

Materialien

Glas

Glas ist ein Schmelzprodukt aus Quarzsand, Natron und Kalk sowie weiteren Stoffen, die sowohl die Färbung als auch die besonderen...

Kontakt Redaktion Baunetz Wissen: wissen@baunetz.de
Baunetz Wissen Fassade sponsored by:
MHZ Hachtel GmbH & Co. KG
Kontakt  0711 / 9751-0 | info@mhz.de
Zur Glossar Übersicht

189 Einträge