Glossar

Mehr als 4000 Begriffserklärungen

  1. A
  2. B
  3. C
  4. D
  5. E
  6. F
  7. G
  8. H
  9. I
  10. J
  11. K
  12. L
  13. M
  14. N
  15. O
  16. P
  17. Q
  18. R
  19. S
  20. T
  21. U
  22. V
  23. W
  24. X
  25. Y
  26. Z

Glaser-Diagramm

Das Glaser-Diagramm ist ein Teil des Glaser-Verfahrens, das zur Diffusionsberechnung in einer Außenwand oder einem Dach dienet. Das Glaser-Verfahren bildet die Grundlage des Normverfahrens der DIN 4108-3: Wärmeschutz und Energie-Einsparung in Gebäuden – Teil 3: Klimabedingter Feuchteschutz; Anforderungen, Berechnungsverfahren und Hinweise für Planung und Ausführung zur Bewertung des Tauwasserrisikos.

Im Diagramm wird abgebildet, unter welchen Bedingungen und an welchen Stellen im Bauteil Kondensation auftreten kann und wie das Tauwasser wieder abgeführt wird.

Gallerie

Fachwissen zum Thema

Bild 1: Hier besteht eine zu geringe Oberflächentemperatur an der Dampfbremse

Bild 1: Hier besteht eine zu geringe Oberflächentemperatur an der Dampfbremse

Dampfbremse

Auftreten von Tauwasser und Einsatz von Dampfbremsen

Um die Verbindung zwischen dem Auftreten von Tauwasser und der richtigen Verwendung von Dampfsperren zu vermitteln, werden im...

Tauwasserbildung auf Bauteiloberflächen

Feuchte-/​Witterungsschutz

Tauwasserbildung auf Bauteiloberflächen

Sobald die Oberflächentemperatur eines Bauteils niedriger ist als die Taupunkttemperatur der angrenzenden Luft, schlägt sich...

Feuchte-/​Witterungsschutz

Tauwasserbildung im Innern von Bauteilen

Bei ungünstigen Temperatur- und Dampfdruckverhältnissen kann es durch Wasserdampfdiffusion im Innern eines Bauteils zu...

Kontakt Redaktion Baunetz Wissen: wissen@baunetz.de
Baunetz Wissen Geneigtes Dach sponsored by:
Saint-Gobain Isover G+H AG | www.isover.de
Zur Glossar Übersicht

202 Einträge