Installationsschalter

Die im Haus/in der Wohnung sichtbaren, in oder auf der Wand befestigten Installationsschalter dienen dem Schalten von Lichtstromkreisen. Handbetätigte Schalter für ortsfeste Installationen werden mit vielfältigen technischen Merkmalen angeboten. Je nach Betrachtungsweise werden nachfolgend genannte Arten unterschieden.

Gallerie

Nach der Funktion gibt es, entsprechend den vier Grundschaltungen, 1-, 2- oder 3-polige Aus-/Wechselschalter, Serienschalter, Kreuzschalter, Gruppenschalter. Als einfacher Ein-Aus-Schalter wird der Wechselschalter verwendet. Die Schalter können meist mit oder ohne Glimm-Kontrolllampe (Licht brennt bei Stellung „ein“) oder auch mit Orientierungslicht (Schalterbeleuchtung, die bei ausgeschaltetem Schalter brennt) geliefert werden.

Nach der technischen Ausführung wird oft unterschieden in Wippen-, Kipp-, Dreh-, Druck- und Zugschalter in Aufputz- oder Unterputzausführung, auch für Hohlwände, Türrahmen, Schalttafeln. Es gibt Ausführungen mit Schraubanschlussklemmen, schraubenlosen Klemmen, für starre oder starre und flexible Leiter.

Spezielle Ausführungen für unterschiedliche Zwecke können sein: Taster für die Installationsfernschaltung, elektronische Schalter, fernbedienbare Schalter, Schalter in Kombination mit Dimmern, Zeitschalter usw.

Wichtiger Hinweis: Zum betriebsmäßigen, regelmäßigen Schalten dürfen Sicherungen, Trennlaschen oder Trenner nicht verwendet werden.

Bedeutung einiger Symbole auf Schaltern:
~   Wechselstrom
N   Neutralleiter
L   Außenleiter
○   „AUS“-Stellung
I   „EIN“-Stellung
☼  nur für Glühlampenbelastung (ohmsche Last)
═  für Entladungslampen

Beispiele für geforderte Schutzarten von Schaltern und Steckdosen für verschiedene Räume/Bereiche im Gebäude zeigt die Tabelle (siehe Abb. 9).

Fachwissen zum Thema

Schaltungsarten

Ausschaltung

Die sogenannte „Ausschaltung“, die natürlich auch zum Einschalten dient, ist die einfachste und am meisten angewandte...

Schaltungsarten

Kreuzschaltung

Unter Kreuzschaltung versteht man eine erweiterte Wechselschaltung. Sie wird angewandt, wenn ein Verbraucher, z.B. die Beleuchtung...

Beispiel eines Lichtschalters mit Wippe (Produkt: A 550 in Aluminium)

Beispiel eines Lichtschalters mit Wippe (Produkt: A 550 in Aluminium)

Schalter/​Steckdosen

Schalter und Steckdosen

Schalter und Steckdosen gibt es in großer Vielfalt. In der Wohnungsinstallation sind sie oft die einzig sichtbaren Elemente der...

Schutz

Schutzarten – IP-Code

Die Schutzart gibt an, in welchem Maße ein elektrisches Betriebsmittel (wie z.B. Leuchten, LEDs oder Betriebsgeräte) gegen äußere...

Schaltungsarten

Wechselschaltung

Soll ein Verbraucher, z.B. die Korridorbeleuchtung von zwei Stellen aus beliebig ein- oder ausgeschaltet werden, wird die...

Serienschalter im Schalterprogramm LS 990 aus Edelstahl

Serienschalter im Schalterprogramm LS 990 aus Edelstahl

Planungsgrundlagen

Zeitgemäße Elektroinstallation: Komfortfunktionen

Durch den Einsatz zeitgemäßer Elektroinstallationen ist es möglich, physikalische Größen wie Temperatur, Wind, Sonneneinstrahlung,...

Kontakt Redaktion Baunetz Wissen: wissen@baunetz.de
Baunetz Wissen Elektro sponsored by:
Jung | Kontakt 02355 / 806-0 | mail.info@jung.de
Zum Seitenanfang

Gerätedosen

Gerätedose

Gerätedose

Voraussetzung zum Einbau von Steckdosen, Schaltern, Dimmern und anderen elektrische bzw. elektronischen Bauteilen.

Schalter und Steckdosen

Beispiel eines Lichtschalters mit Wippe (Produkt: A 550 in Aluminium)

Beispiel eines Lichtschalters mit Wippe (Produkt: A 550 in Aluminium)

Schalter und Steckdosen gibt es in großer Vielfalt. In der Wohnungsinstallation sind sie oft die einzig sichtbaren Elemente der...

Installationsschalter

Lichtschalter in Alpinweiß (Produkt: A FLOW)

Lichtschalter in Alpinweiß (Produkt: A FLOW)

Die im Haus/in der Wohnung sichtbaren, in oder auf der Wand befestigten Installationsschalter dienen dem Schalten von...

Taster (Installationsfernschaltung)

Installationsfernschalter (Stromstoßschalter) für Hutschienenmontage

Installationsfernschalter (Stromstoßschalter) für Hutschienenmontage

Die sogenannte Installationsfernschaltung ist eine Lampenschaltung mit elektromagnetischer Fernbedienung mit Hilfe eines...

Steckvorrichtungen

Schutzkontaktstecker (auch Rundstecker genannt)

Schutzkontaktstecker (auch Rundstecker genannt)

Schutzkontaktsteckdosen und -steckerSchutzkontaktsteckdosen und Schutzkontaktstecker dienen gemeinsam mit jeweils dreiadrigen...

Update: KNX Smart Panel 8 mit neuen Funktionen!

Jetzt mit SIEDLE Türsprechfunktion, mehr Bedienkomfort bei der KNX Lichtsteuerung, E-Mail-Benachrichtigung, Thermostat-Logik und mehr.

Partner-Anzeige