Verglasen mit Isolierglas (TR 17)

Technische Richtlinie des Glaserhandwerks

Bedingt durch technische Entwicklungen und die Harmonisierung europäischer Bemessungsnormen sowie deren nationaler Umsetzung, sind die Anforderungen an Planung und Ausführung von Mehrscheiben-Isoliergläsern in den letzten Jahren stetig gestiegen. Das hierzulande wohl am häufigsten eingesetzte Glaserzeugnis ist mittlerweile ein Hightech-Bauprodukt, das eine Vielzahl von Eigenschaften in sich vereint, in den verschiedensten Glasaufbauten und in einer schier unüberschaubaren Systemvielfalt bei den Rahmenkonstruktionen verfügbar ist. Dazu kommen die gesetzlich festgeschriebenen Vorgaben wie beispielsweise der Energieeinsparverordnung (EnEV), die es zu erfüllen gilt. All dies macht es nicht nur schwierig, sich auf dem Laufenden zu halten, sondern erhöht auch die Fehlerquellen, die der tägliche Umgang mit Mehrscheiben-Isoliergläsern birgt.

Die technische Richtlinie TR 17 Verglasen mit Isolierglas ist in diesem Zusammenhang eine nützliche Arbeitshilfe für die Baupraxis. Die vom Institut für Verglasungstechnik und Fensterbau im Bundesinnungsverband des Glaserhandwerks herausgegebene Publikation ist 2016 in der überarbeiteten 8. Auflage erschienen. Verständlich und fundiert erläutern die Autoren auf 127 Seiten, was bei Konstruktion, Lagerung, Montage und Durchführung zu beachten ist. Informationen zum Nutzerverhalten und Hinweise zu rahmenlosen Konstruktionen, Glasstößen und Glasecken sind ebenfalls enthalten.

Aufgrund der Unterschiedlichkeit der Herstellerrichtlinien beziehen sich sämtliche Angaben auf den Regelfall von Isoliergläsern. Trifft dieser nicht zu, sind gegebenenfalls weitere Richtlinien der jeweiligen Isolierglas-, Dichtstoff- oder Rahmenhersteller heranzuziehen und erforderlichenfalls aufeinander abzustimmen.

Aus dem Inhalt:

  • Geltungsbereich
  • Grundlagen, Regelwerke und Vorschriften
  • Begriffserläuterungen
  • Grundsätzliche Anforderungen an die Planung
  • Grundsätzliche Anforderungen an die Ausführung
  • Schutz des eingebauten Isolierglases
  • Horizontalverglasungen
  • Reparaturverglasungen

Die Richtlinie kann zum Preis von 29,80 EUR über den Buchshop der Verlagsanstalt Handwerk bezogen werden (siehe Surftipps).

Fachwissen zum Thema

Magnetron-Beschichtungsanlage

Magnetron-Beschichtungsanlage

Glasbearbeitung

Beschichtungen von Glas

Beschichtungen auf Glasoberflächen werden in Dünnfilm- und Dickfilmschichten unterteilt. Während erstere Schichtdicken von < 1µm...

Ganzglasecke an einer Treppenüberdachung in Schaffhausen (Architekten: M. Weckerle / H. Straub + G. Kleffel, Zürich)

Ganzglasecke an einer Treppenüberdachung in Schaffhausen (Architekten: M. Weckerle / H. Straub + G. Kleffel, Zürich)

Glas-Primärtragwerke

Glasecken

Wird die Verglasung im Eckbereich eines Gebäudes ohne Pfosten ausgeführt, handelt es sich um eine Ganzglasecke. Anders als die in...

Horizontalverglasung über der Berliner Reichstagskuppel; Architekten: Foster & Partners

Horizontalverglasung über der Berliner Reichstagskuppel; Architekten: Foster & Partners

Horizontale Glaselemente

Horizontalverglasungen

Alle Verglasungen, die mehr als 10° gegen die Vertikale geneigt sind, werden gemäß DIN 18008-2 Glas im Bauwesen - Bemessungs- und...

Dreifach-Isolierverglasung kam im Überkopfbereich und für die Fassaden der VHV-Versicherung in Hannover zum Einsatz.

Dreifach-Isolierverglasung kam im Überkopfbereich und für die Fassaden der VHV-Versicherung in Hannover zum Einsatz.

Funktionsgläser

Isolierglas

Was sind die Eigenschaften von Isoliergläsern, welche Anforderungen müssen sie erfüllen und welche Rolle spielen Randverbund und Scheibenzwischenraum?

Bauwerke zum Thema

Fest im Permafrostboden verankert, liegt das Bergrestaurant am Gipfel des Gaislachkogls auf 3.054 Metern Höhe

Fest im Permafrostboden verankert, liegt das Bergrestaurant am Gipfel des Gaislachkogls auf 3.054 Metern Höhe

Sport/​Freizeit

Bergrestaurant Ice Q bei Sölden

Fest im Permafrostboden der Ötztaler Alpen verankert, liegt das Bergrestaurant Ice Q am Gipfel des Gaislachkogls auf 3.054 Metern...

Die ETA-Fabrik ist ein Forschungsprojekt an der TU Darmstadt, um übergreifende Ansätze zur Senkung des Energiebedarfs zu untersuchen

Die ETA-Fabrik ist ein Forschungsprojekt an der TU Darmstadt, um übergreifende Ansätze zur Senkung des Energiebedarfs zu untersuchen

Gewerbe/​Industrie

ETA-Fabrik in Darmstadt

Der hohe Energieverbrauch in Industrie und produzierendem Gewerbe ist nicht nur schlecht für die Umwelt, er verursacht auch...

Die Architekten positionierten den gläsernen Pavillon an der zum Wannsee führenden Gartenmauer

Die Architekten positionierten den gläsernen Pavillon an der zum Wannsee führenden Gartenmauer

Bildung

Fellows Pavilion der American Academy in Berlin

Mit dem Ziel, den wissenschaftlich-kulturellen Austausch zwischen den Vereinigten Staaten und Deutschland zu fördern, wurde Mitte...

Der Neubau sorgt für eine Wiederbelebung des zentralen Marktplatzes im niederländischen Schijndel

Der Neubau sorgt für eine Wiederbelebung des zentralen Marktplatzes im niederländischen Schijndel

Gewerbe/​Industrie

Glass Farm in Schijndel

Lange hat es gedauert, bis der Marktplatz der niederländischen Gemeinde Schijndel wieder ein Ort geworden ist, der seinen Namen...

Kontakt Redaktion Baunetz Wissen: wissen@baunetz.de
BauNetz Wissen Glas sponsored by:
Saint-Gobain Glass Deutschland
Zum Seitenanfang

Maßnahmen zum Schutz von Fenstern, Türen und Fassaden (VOB.03: 2019-10)neu

VFF Merkblatt VOB.03:2019-10: Maßnahmen zum Schutz von Fenstern, Türen und Fassaden

VFF Merkblatt VOB.03:2019-10: Maßnahmen zum Schutz von Fenstern, Türen und Fassaden

Wie werden Schäden bei Fenstern, Türen und Fassaden während der Bauphase bis zur Abnahme verhindert? Wer ist im Schadensfall verantwortlich? Antworten gibt die praxisnahe Planungshilfe.

Selbstreinigungsverhalten von beschichtetem Glas (V.04: 2023-03)neu

Merkblatt V.04: Selbstreinigungsverhalten von beschichteten Glasoberflächen im Fenster- und Fassadenbau

Merkblatt V.04: Selbstreinigungsverhalten von beschichteten Glasoberflächen im Fenster- und Fassadenbau

Funktionsweise und Anwendung selbstreinigender Verglasungen erläutert das Merkblatt des Verbands der Fenster- und Fassadenhersteller.

Absturzsichernde Verglasungen (V.01: 2021-04)

Absturzsichernde Glasgeländer

Absturzsichernde Glasgeländer

Das überarbeitete Merkblatt orientiert sich stark an der DIN 18008-4 und bündelt notwendige Informationen zur Planung von Fenstern und Fassaden mit absturzsichernder Funktion.

Anforderungen des GEG für Fenster, Türen und Fassaden (ES.02:2020-09)

Im VFF-Merkblatt ES.02: 2020-09 werden direkte und indirekte Anforderungen aus dem Gebäudeenergiegesetz an Fenster, Türen und Fassaden erläutert und Hinweise für die Planung gegeben.

Im VFF-Merkblatt ES.02: 2020-09 werden direkte und indirekte Anforderungen aus dem Gebäudeenergiegesetz an Fenster, Türen und Fassaden erläutert und Hinweise für die Planung gegeben.

Im VFF-Merkblatt werden direkte und indirekte Anforderungen aus dem Gebäudeenergiegesetz an Fenster, Türen und Fassaden erläutert und Hinweise für die Planung gegeben.

Anwendung der DIN 18008 - Bemessungs- und Konstruktionsregeln (TR 2)

Technische Richtlinie Nr. 2: Anwendung der DIN 18008 - Bemessungs- und Konstruktionsregeln

Technische Richtlinie Nr. 2: Anwendung der DIN 18008 - Bemessungs- und Konstruktionsregeln

Auf Grundlage der Normen-Reihe DIN 18008 beschreibt die Technische Richtlinie die allgemeinen Bemessungs- und Konstruktionsregeln für Bauprodukte aus Glas. 

Austauschregeln und standardisierte Schalldämmwerte (023/2021)

Schallgedämmte Fensterelemente am Ateliergebäude des Bauhauses Dessau.

Schallgedämmte Fensterelemente am Ateliergebäude des Bauhauses Dessau.

Merkblatt des Bundesverbands Flachglas für durchsichtige, durchscheinende und opake Glaserzeugnisse nach DIN EN 12758:2019-12

Bauregelliste - Bauprodukte aus Glas

Die Bauregellisten (BRL) waren bauordnungsrechtlich relevante Veröffentlichungen des Deutschen Institutes für Bautechnik (DIBt)....

Beurteilung emaillierte Gläser (015/2013, Änderungsindex 1 - 2020)

Die Herstellung farbiger Verglasungen erfolgt am häufigsten durch das Emaillieren

Die Herstellung farbiger Verglasungen erfolgt am häufigsten durch das Emaillieren

Die Herstellung farbiger Verglasungen erfolgt am häufigsten durch das Emaillieren. Dabei werden keramische Farben im...

Beurteilung von Sprossen im SZR (016/2013)

Sprossenfenster im Berolinahaus

Sprossenfenster im Berolinahaus

Die Entwicklung des Sprossenfensters geht auf eine Zeit zurück, als sich große durchgehende Glasscheiben noch nicht herstellen...

Die neue DIN 18008 (017/2021)

Schema Nachweisformat kleinformatiger Isolierverglasungen nach DIN 18008-2

Schema Nachweisformat kleinformatiger Isolierverglasungen nach DIN 18008-2

Mit der Normen-Novellierung können kleinformatige Mehrscheibenisoliergläser rechnerisch nachgewiesen werden; das Informationspapier unterstützt bei der Anwendung des Verfahrens.

DIN SPEC 18198 - Optische Anisotropie-Effekte

Extreme Anisotropie im Glas durch Polfilter sichtbar gemacht

Extreme Anisotropie im Glas durch Polfilter sichtbar gemacht

Bei der Herstellung von thermisch vorgespanntem Glas können ungewollte optische Effekte entstehen. Die Planungshilfe dient der Vereinheitlichung und reproduzierbaren Bewertung dieser Phänomene.

Einsatzempfehlung für Fenster in Schulbauten

Einsatzempfehlung für Fenster in Schulbauten

Der Einsatz von Glas und Fenstern im Bauwesen ist in Deutschland ausführlich geregelt. Ergänzend zu den einschlägigen Normen geben...

Einsatzempfehlungen für Sicherheitsgläser im Bauwesen (V.05: 2020-03)

Das Bauen mit Glas findet immer weitere Verbreitung: Verkaufsgalerien und Passagen werden mit Glaswänden oder Glasböden...

Energetische Kennwerte von Fenstern, Türen und Fassaden (ES.01-2021-04)

Energetische Kennwerte von Fenstern, Türen und Fassaden (ES.01-2021-04)

Fenster, Türen und Fassaden aus Glas trennen den Innenraum vom Außenraum und halten dabei Regen, Wind, Kälte und Lärm ab....

Erläuterungen und Hinweise zur DIN EN 1279 (020/2021)

Im Informationspapier des Bundesverbands Flachglas werden die wesentlichen Änderungen in der novellierten Fassung der Normenreihe DIN EN 1279 auch anhand von Beispielen erläutert.

Im Informationspapier des Bundesverbands Flachglas werden die wesentlichen Änderungen in der novellierten Fassung der Normenreihe DIN EN 1279 auch anhand von Beispielen erläutert.

Im Informationspapier werden die wesentlichen Änderungen in der novellierten Fassung der Normenreihe auch anhand von Beispielen erläutert. 

Farbgleichheit transparenter Gläser (V.03:2021-02)

Eine Kombination unterschiedlich gefärbter Gläser kann ein bewusstes Gestaltungsmittel sein.

Eine Kombination unterschiedlich gefärbter Gläser kann ein bewusstes Gestaltungsmittel sein.

Das Merkblatt beschreibt die Grundlagen zur Beurteilung der Farbgleichheit von Glas und hilft, nachträgliche Farbdifferenzen bereits in der Planung zu vermeiden.

Förderung der energetischen Gebäudesanierung 2021

Förderung der energetischen Gebäudesanierung 2021: Die neue „BEG“ und weitere Optionen

Förderung der energetischen Gebäudesanierung 2021: Die neue „BEG“ und weitere Optionen

Das Informationspapier bündelt die Fördermöglichkeiten der Bundesförderung für effiziente Gebäude (BEG) für energetische Sanierungsmaßnahmen, Neubau und Beratung.

Gebrauchstauglichkeit linienförmig gelagerter Gläser (021/2017)

Linienförmig gelagerte Verglasungen am Living Levels genannten Wohnturm in Berlin von Tchoban Voss Architekten

Linienförmig gelagerte Verglasungen am Living Levels genannten Wohnturm in Berlin von Tchoban Voss Architekten

Für die Glasbemessung ist neben der Tragfähigkeit auch die Gebrauchstauglichkeit nachzuweisen. Ebene ausfachende Verglasungen, die...

Glas im Innenbereich

Das Merkblatt des Bundesverbandes Flachglas bietet einen Überblick über die Möglichkeiten der Verwendung von Glas in der baulichen Anwendung im Innenbereich.

Das Merkblatt des Bundesverbandes Flachglas bietet einen Überblick über die Möglichkeiten der Verwendung von Glas in der baulichen Anwendung im Innenbereich.

Das Merkblatt des Bundesverbandes Flachglas vermittelt einen Überblick über die Möglichkeiten der baulichen Anwendung von Glas im Innenbereich.

Glasstöße und Ganzglasecken in Fenster und Fassaden (V.07: 2022-03)

Im Merkblatt wird über verschiedene Varianten rahmenloser Glaskonstruktionen, deren statische Bemessung sowie deren Umsetzung unter Beachtung der aktuell geltenden energetischen Anforderungen informiert.

Im Merkblatt wird über verschiedene Varianten rahmenloser Glaskonstruktionen, deren statische Bemessung sowie deren Umsetzung unter Beachtung der aktuell geltenden energetischen Anforderungen informiert.

Im Merkblatt wird über Varianten rahmenloser Glaskonstruktionen, deren statische Bemessung sowie deren Umsetzung unter Beachtung aktueller energetischer Anforderungen informiert.

Glastüren, Glaswände (BGI/GUV-I 669)

Glastüren, Glaswände (BGI/GUV-I 669)

Häufig werden bei Planung und Einbau von Glastüren und -wänden sicherheitstechnische Aspekte nicht hinreichend beachtet. Dies kann...

Großflächige Verglasungen (TR 26)

Die Richtlinie gibt Aufschluss über den Einbau von großflächigen und schweren Verglasungen und informiert über baurechtliche, technische und handwerkliche Anforderungen.

ift-Richtlinie DI-01/1- Verwendbarkeit von Dichtstoffen

Aufgrund einer Häufung von Schadensfällen wurde von Seiten der Isolierglas- und Dichtstoffhersteller die Notwendigkeit erkannt,...

ift-Richtlinie DI-02/1 - Verwendbarkeit von Dichtstoffen

In Teil 2 der Richtlinie DI-02/1 - Verwendbarkeit von Dichtstoffen werden Prüfverfahren für Materialien in Kontakt mit der Kante...

ift-Richtlinie VE-08/4 – Geklebte Verglasungssysteme

ift Richtlinie VE-08/4 - Beurteilungsgrundlage für geklebte Verglasungssysteme

ift Richtlinie VE-08/4 - Beurteilungsgrundlage für geklebte Verglasungssysteme

Nicht nur im Fassadenbereich hat sich die Technik der Structural-Glazing-Verklebung etabliert. Auch bei Fenstern werden...

Integrierte, bewegliche Systeme im Mehrscheiben-Isolierglas

Für die Planung von Gebäuden spielt der Gesamtenergieverbrauch eine immer größere Rolle. Einfluss auf ihn haben z.B. ein guter...

Klotzung von Verglasungseinheiten (TR 3)

Verklotzung von Verglasungseinheiten

Verklotzung von Verglasungseinheiten

Die technische Richtlinie bündelt alle relevanten Empfehlungen zur fachgerechten Ausführung einer Klotzung auf Grundlage der gängigen Praxis.

Kompass Warme Kante (004/2008 Änderungsindex 5 - 2022)

Schematischer Aufbau von 2-fach Isolierglas

Schematischer Aufbau von 2-fach Isolierglas

Bei Abstandshaltern mit geringer Wärmeleitfähigkeit, wird der wärmetechnisch verbesserte Glasrand als warme Kante bezeichnet. Eine Planungshilfe zu dem Thema bietet das aktualisierte Merkblatt.

Leistungserklärung und CE-Kennzeichnung von Fenstern und Außentüren

Die neuen Regelungen betreffen Fenster und Außentüren

Die neuen Regelungen betreffen Fenster und Außentüren

Die CE-Kennzeichnung von Fenstern und Außentüren ist seit Anfang 2010 Pflicht. Sie gilt für normgemäße Produkte, bezieht sich aber...

Leitfaden für thermisch gebogenes Glas (009/2011, Änderungsindex 1 - 2017)

Gebogene Verglasung an einer Fassade

Gebogene Verglasung an einer Fassade

Im Vergleich zu planen Verglasungen war die Anwendung von gebogenem Glas in den letzten Jahrzehnten eher selten. Dies hat sich...

Leitfaden zur Glasbemessung nach DIN 18008 (Merkblatt 019/2015)

Leitfaden zur Glasbemessung nach DIN 18008 (Merkblatt 019/2015)

Mittlerweile ist die neue Normenreihe DIN 18008 zur Bemessung und Konstruktion von Glas im Bauwesen in nahezu allen Bundesländern...

Leitfaden zur Montage von Vorhangfassaden (2022-03)

Leitfaden zur Montage von Vorhangfassaden

Leitfaden zur Montage von Vorhangfassaden

Die Anforderungen an die Montage moderner Vorhangassaden und Wintergärten auf Grundlage der aktuell geltenden Regeln der Technik werden in der Planungshilfe gebündelt.

Leitfaden zur Planung und Ausführung der Montage von Fenstern und Haustüren

Die Arbeitshilfe beschreibt den allgemein anerkannten Stand der Technik zu Planung und Ausführung der Montage von Fenstern und Haustüren.

Die Arbeitshilfe beschreibt den allgemein anerkannten Stand der Technik zu Planung und Ausführung der Montage von Fenstern und Haustüren.

Die Arbeitshilfe befähigt die Leser, wesentliche Kriterien der Anschlussausbildung von Fenstern zum Baukörper zu bewerten, auszuschreiben und umzusetzen. 

Messung der Farbe von Architekturverglasungen

Sonnenschutzglas mit grünblauer Färbung

Sonnenschutzglas mit grünblauer Färbung

In der Architektur ist die genaue Farbwiedergabe von Gläsern und Bedruckungen auf Gläsern wichtig, um die gesamte Erscheinung...

Nachträglich angebrachte Folien (006/2016)

Die BF-Information erläutert das nachträgliche Anbringen von Folien auf Glas und damit verbundene Risiken und Konsequenzen.

Die BF-Information erläutert das nachträgliche Anbringen von Folien auf Glas und damit verbundene Risiken und Konsequenzen.

Welche Folgen und Gefahren resultieren aus nachträglich angebrachten Folien auf Glas? Antworten gibt das Informationspapier des Bundesverbands Flachglas.

Qualitätsprüfung der Eigenschaften von Bauprodukten aus Glas

Die wichtigsten Qualitätsprüfungen von Produkteigenschaften für verschiedene Glasprodukte betreffen im Wesentlichen nur die...

Richtlinie zur Beurteilung der visuellen Qualität von Glas (006/2019)

Richtlinie zur Beurteilung der visuellen Qualität von Glas (006/2019)

Nach notwendiger Überarbeitung steht des Richtlinie des Bundesverbands Flachglas in einer neuen Version zur Verfügung.

Schallschutz mit Fenstern, Türen und Fassaden (Schall.01-2021-04)

Die Gebäudehülle hält die äußeren Witterungseinflüsse ab und sorgt bei korrekter Ausführung für ein behagliches Wohnklima....

Schallschutzglas (017/2014)

Mit zunehmender Lärmbelastung kommt dem baulichen Schallschutz eine immer größere Bedeutung zu. Denn Lärm wirkt sich nicht nur...

Schnittstellen-Definition für die Planung und Durchführung von Fenster- und Fassadenaufträgen

Das VFF Merkblatt VOB.01 Schnittstellen-Definition für die Planung und Durchführung von Fenster- und Fassadenaufträgen beschreibt die Randbedingungen zu einer exakten Abgrenzung der Rechte und Pflichten der Beteiligten.

Das VFF Merkblatt VOB.01 Schnittstellen-Definition für die Planung und Durchführung von Fenster- und Fassadenaufträgen beschreibt die Randbedingungen zu einer exakten Abgrenzung der Rechte und Pflichten der Beteiligten.

Das Merkblatt unterstützt bei der exakten Abgrenzung von Rechten und Pflichten und definiert den unklaren Begriff der Ausführungsunterlagen.

Selbstreinigendes Glas im Fenster und Fassadenbau (V.04: 2005-10)

Seit den 1980er-Jahren werden im Bauwesen selbstreinigende Glasoberflächen angeboten. Diese Technologie basiert auf...

Technische Baubestimmungen für Glaskonstruktionen

Für die Verwendung von Glas als tragendes Material existieren bislang nur für ausgewählte Konstruktionen bauaufsichtlich...

Technische Regeln für absturzsichernde Verglasungen (TRAV)

Technische Regeln für absturzsichernde Verglasungen (TRAV)

Bis zur bauaufsichtlichen Einführung der DIN 18008-4 Glas im Bauwesen - Bemessungs- und Konstruktionsregeln - Teil 4:...

Technische Regeln für die Bemessung und Ausführung punktförmig gelagerter Verglasungen (TRPV)

Technische Regeln für die Bemessung und Ausführung punktförmig gelagerter Verglasungen (TRPV)

Bis zur bauaufsichtlichen Einführung der DIN 18008 Glas im Bauwesen - Bemessungs- und Konstruktionsregeln behandelten die...

Technische Regeln für die Verwendung von linienförmig gelagerten Verglasungen (TRLV)

Technische Regeln für die Verwendung von linienförmig gelagerten Verglasungen (TRLV)

Bis zur bauaufsichtlichen Einführung der DIN 18008 Glas im Bauwesen - Bemessungs- und Konstruktionsregeln waren die Technischen...

Thermische Beanspruchung von Gläsern in Fenstern und Fassaden

Welche Faktoren zu einer thermischen Überbelastung führen können und mit welchen Maßnahmen eine solche vermeiden werden kann, wird im Merkblatt des VFF beschrieben.

Welche Faktoren zu einer thermischen Überbelastung führen können und mit welchen Maßnahmen eine solche vermeiden werden kann, wird im Merkblatt des VFF beschrieben.

Im Merkblatt wird eine Reihe häufig vorkommender, thermisch induzierter Stresssituationen für Verglasungen beschrieben und wesentliche Informationen zu ihrer Vermeidung bereitgestellt.

Tragende Silikonklebstoffe im Konstruktiven Glasbau

Berechnung der Spannungsverteilung im SSG-Klebstoff an diskretisierter H-Probe nach ETAG 002

Berechnung der Spannungsverteilung im SSG-Klebstoff an diskretisierter H-Probe nach ETAG 002

Das Merkblatt liefert wesentliche Hinweise zur baupraktischen Umsetzung geklebter Konstruktionen unter Einbeziehung aktueller Randbedingungen und Normen.

Übersicht Richtlinien, Merkblätter und Verordnungen

Neben der Normenreihe DIN18008 und den diversen Produktnormen haben rund um den Baustoff Glas verschiedene Institutionen...

Verglasen mit Isolierglas (TR 17)

Bedingt durch technische Entwicklungen und die Harmonisierung europäischer Bemessungsnormen sowie deren nationaler Umsetzung, sind...

Verglasungsrichtlinie (022/2018, Änderungsindex 1 - 2020)

Das Merkblatt des Bundesverbandes Flachglas enthält Anforderungen und Hinweise zur innen- und außenseitigen Anwendung von Einfachverglasungen und Mehrscheibenisolierverglasungen.

Das Merkblatt des Bundesverbandes Flachglas enthält Anforderungen und Hinweise zur innen- und außenseitigen Anwendung von Einfachverglasungen und Mehrscheibenisolierverglasungen.

Das Merkblatt des Bundesverbandes Flachglas enthält Anforderungen und Hinweise zur innen- und außenseitigen Anwendung von Einfachverglasungen und Mehrscheibenisolierverglasungen.

Verkehrssicherheit bei verglasten Türen und bodentiefen Verglasungen ohne Absturzsicherung

Im Thesenpapier wird ein objektives Verfahren zur Bewertung der Verkehrssicherheit bei Glasflächen vorgestellt. Das Schriftstück ist kostenlos als Download auf den Seiten der Verbände erhältlich.

Im Thesenpapier wird ein objektives Verfahren zur Bewertung der Verkehrssicherheit bei Glasflächen vorgestellt. Das Schriftstück ist kostenlos als Download auf den Seiten der Verbände erhältlich.

Wie die Verkehrssicherheit bei Glasflächen objektiv bewertet werden kann, wurde von fünf Verbänden in Form eines gemeinsamen Thesenpapiers festgehalten.

Verkehrssicherheit mit Glas (TR 8)

Entscheidend für die Auswahl und Bemessung von Glaserzeugnissen sind die gesetzlichen Vorgaben, die in den Bauordnungen der Länder...

Visuelle Beurteilung von lackierten (AL.02) und eloxierten (AL.03) Oberflächen auf Aluminium

Um die optische Qualität von Glas im Bauwesen beurteilen zu können, muss neben der Verglasung auch die Rahmenkonstruktion...

Visuelle Prüf- und Bewertungsgrundsätze für Glas (TR 9)

Die Technische Richtlinie Nr. 9 ist eine übersichtliche Zusammenstellung von verschiedenen Richtlinien zur Bewertung von Fassadenoberflächen

Die Technische Richtlinie Nr. 9 ist eine übersichtliche Zusammenstellung von verschiedenen Richtlinien zur Bewertung von Fassadenoberflächen

Fenster, Türen oder Verglasungen sind nicht nur funktionale Elemente, sondern auch für das Aussehen eines Gebäudes entscheidend....

Vogelanprall an Glasflächen – Geprüfte Muster

Vogelanprall an Glasflächen – Geprüfte Muster

Schätzungen zufolge sterben hierzulande rund 18 Millionen Vögel jährlich durch Kollisionen mit Glas. Der Folder der Wiener Umweltanwaltschaft (WUA) zeigt wirksame Möglichkeiten gegen Vogelschlag.

Vogelfreundliches Bauen mit Glas und Licht

Die Broschüre informiert über mögliche Gefahrenstellen für Vögel und Aspekte vogelfreundlicher Planung.

Die Broschüre informiert über mögliche Gefahrenstellen für Vögel und Aspekte vogelfreundlicher Planung.

Wie Gebäude vogelfreundlicher geplant und Fallen bei der Verwendung von Glas in der Architektur entschärft werden können, darüber informiert die Broschüre der Schweizerischen Vogelwarte.

BAUEN & KLIMAWANDEL

Es wird immer heißer. Nachweislich. Was bedeutet das für die Planung von Wohngebäuden? Alle Antworten in der neuen come-inn. Jetzt gratis lesen!

Partner-Anzeige