Kulturzentrum in Beaumont-Hague

Hybrid aus Spiegelglas und roten Alupaneelen

Gallerie

Ursprünglich und rau ist die Landschaft der französischen Halbinsel Cotentin in der Normandie. Wenige Menschen leben hier, Städte gibt es kaum, dafür aber die ungeliebte atomare Wiederaufbereitungsanlage La Hague am nördlichen Zipfel der Halbinsel. Nur einen Katzensprung davon entfernt hat sich die 1.500-Seelen-Gemeinde Beaumont-Hague ein Kulturzentrum mit Konzerthalle und Musikschule errichten lassen. Das L'Espace Culturel de la Hague soll die Identität des einsamen Landstrichs fördern und die Menschen näher zusammenzubringen. Geplant haben es Emmanuelle Marin + David Trottin aus Paris, die mit ihrem eigenständigen Büro als Teil von Périphériques Architectes tätig sind.

Ihr zweigeschossiges Kulturzentrum ist ein spannungsvoller Hybrid aus zwei ziemlich gegensätzlichen Bauteilen. Da wäre zum einen das mit spiegelndem Glas verkleidete kastenartige Volumen, das auch gut ein Verwaltungsbau sein könnte. Und da wäre zum anderen die expressive Raumstruktur aus rot eloxierten Aluminiumpaneelen, die an zahlreichen Stellen aus dem regelmäßigen Glaskörper hervorzubrechen scheint.

Auf einer in etwa quadratischen Grundfläche mit 43 Metern Seitenlänge und einer Höhe von rund 11 Metern bietet der Neubau eine Nutzfläche von 2.560 Quadratmetern. Ebenerdig gibt es ein Café, eine Musikschule, mehrere Seminar- und Übungsräume sowie ein Auditorium; in der oberen Etage befindet sich der Zugang zum zweigeschossigen Konzert- und Theatersaal, außerdem ein Tanzstudio und eine große Dachterrasse. Eine zentrale Achse sorgt für eine klare Orientierung im Gebäude und vermittelt zwischen den unterschiedlichen Funktionsbereichen des Kulturzentrums. Wie die Fassade ist sie mit roten Metallpaneelen verkleidet, die mit ihren Schrägen einen höhlenartigen Raumeindruck erzeugen. Hier treffen sich Nutzer und Besucher auf beiläufige Weise, hier hat Platz, was nicht in die einzelnen Abteilungen passt. Die Proberäume sind in verschiedenen leuchtenden Farben gestaltet, die dreieckigen Metallelemente an den Decken dienen der Raumakustik. Ansonsten prägen viel Sichtbeton und Holz das Gebäudeinnere.

Glas

Neben den auffälligen Faltungen der roten Aluminiumpaneele wirken die verglasten Bereiche der Gebäudehülle zunächst schlicht und zurückhaltend. Doch die spiegelnde Glasoberfläche lässt den Bau je nach Sonnenstand, Tages- und Jahreszeit immer wieder anders aussehen – mal verschmilzt er mit der Landschaft und dem Himmel, mal lässt er Einblicke zu. Die einzelnen Scheiben bestehen aus raumhohen Isolierverglasungen aus 10 mm starkem Einscheibensicherheitsglas, die in einer konventionellen Pfosten-Riegelkonstruktion mit regelmäßigem Raster sitzen. Sie sind linienförmig gelagert und gegenüber Windbeanspruchung ausschließlich vertikal mit außenseitigen Anpressleisten an den Pfosten befestigt. In horizontaler Richtung sind sie als Structural Glazing Fassade ausgeführt, also mit den Riegelprofilen der tragenden Konstruktion verklebt.

Die Verglasungen wurden im Magnetron-Sputter-Verfahren mit der verspiegelten Beschichtung versehen. Zum Einsatz kam eine halbdurchlässige Beschichtung, die Einblicke von außen nur bei Innenbeleuchtung erlaubt, während die Durchsicht von innen nach außen aufgrund der ausreichenden Lichttransmission nahezu unbeeinträchtigt ist (außen zu innen 7:1).

Bautafel

Architekten: Marin + Trottin Architectes / Peripheriques Architectes, Paris
Projektbeteiligte: Egis Bâtiments Centre-Ouest, Caen (Energie- und Kostenplanung); Peutz & Associés, Paris (Akustikplanung); Labeyrie & Associés, Paris (Multimediaplanung); Saint-Gobain Glass, Courbevoie (Glashersteller)
Bauherr: Communaute de Communes de la Hague
Fertigstellung: 2015
Standort: 8 Rue des Tohagues, 50440 Beaumont-Hague
Bildnachweis: Sergio Grazia, Paris

Artikel zum Thema

Magnetron-Beschichtungsanlage

Magnetron-Beschichtungsanlage

Glasbearbeitung

Beschichtungen von Glas

Beschichtungen auf Glasoberflächen werden in Dünnfilm- und Dickfilmschichten unterteilt. Während erstere Schichtdicken von < 1µm...

Linienförmige Lagerungsarten

Linienförmige Lagerungsarten

Glashalterungen

Linienlagerung

Die häufigste Anwendung bei Glashalterungen ist die sogenannte Linienlagerung der Scheiben. In den meisten Fällen wird hierbei in...

Sanierungsarbeiten am Landratsamts Böblingen: Links die neue Pfosten-Riegel-Konstruktion, rechts die unsanierte Fassade

Sanierungsarbeiten am Landratsamts Böblingen: Links die neue Pfosten-Riegel-Konstruktion, rechts die unsanierte Fassade

Glas-Flächenfüllelemente

Pfosten-Riegel-Fassaden

Eine Pfosten-Riegel-Fassade besteht aus tragenden Profilen und basiert auf einem Konstruktionsprinzip, das die Montage sämtlicher...

Structural-Glazing-Fassade im Hof des Tenerife Espacio de las Artes (TEA) in Santa Cruz, dem Hauptort der kanarischen Insel Teneriffa

Structural-Glazing-Fassade im Hof des Tenerife Espacio de las Artes (TEA) in Santa Cruz, dem Hauptort der kanarischen Insel Teneriffa

Glas-Flächenfüllelemente

Structural-Glazing-Fassaden

Der Wunsch nach völlig ebenen Glasflächen ohne sichtbare Befestigungen hat in den 1980er-Jahren einen weltweiten Trend zu...

Kontakt Redaktion Baunetz Wissen: wissen@baunetz.de
BauNetz Wissen Glas sponsored by:
Saint-Gobain Glass Deutschland
Zum Seitenanfang

Das gläserne Eingangsgebäude entstand zwischen Bestands- und Erweiterungsbau des Van Gogh Museums in Amsterdam

Das gläserne Eingangsgebäude entstand zwischen Bestands- und Erweiterungsbau des Van Gogh Museums in Amsterdam

Kultur

Van Gogh Museum in Amsterdam

Neuer Eingangsbau als kaltgebogene Ganzglaskonstruktion

Das L'Espace Culturel de la Hague bietet den Bewohnern der kleinen Gemeinde viel Raum für Theater, Musik und Tanz

Das L'Espace Culturel de la Hague bietet den Bewohnern der kleinen Gemeinde viel Raum für Theater, Musik und Tanz

Kultur

Kulturzentrum in Beaumont-Hague

Hybrid aus Spiegelglas und roten Alupaneelen

Das von Studio Fuksas geplante Centro Congressi Roma ist das größte Architekturprojekt der Stadt seit fünfzig Jahren

Das von Studio Fuksas geplante Centro Congressi Roma ist das größte Architekturprojekt der Stadt seit fünfzig Jahren

Kultur

Kongresszentrum in Rom

Wolke hinter Doppelglas

Hafenkran und Ausstellungspavillon bilden eine sehenswerte Einheit an der neuen Uferpromenade des Huangpu-Flusses

Hafenkran und Ausstellungspavillon bilden eine sehenswerte Einheit an der neuen Uferpromenade des Huangpu-Flusses

Kultur

Cloud Pavilion in Schanghai

Ausstellungsgebäude mit gebogener Isolierglasfassade

Herzog & de Meuron haben dem alten Kaispeicher A eine gläserne Krone aufgesetzt (Südwestansicht)

Herzog & de Meuron haben dem alten Kaispeicher A eine gläserne Krone aufgesetzt (Südwestansicht)

Kultur

Elbphilharmonie in Hamburg

1.100 unterschiedliche Glaselemente

Zwei parallele Rampen führen von der Via Separanza zum Haupteingang für Besucher

Zwei parallele Rampen führen von der Via Separanza zum Haupteingang für Besucher

Kultur

Fondazione MAST in Bologna

Gläserne Doppelfassade mit aufgedrucktem Pünktchenmuster

Luftaufnahme des Museumskomplexes von Norden: Im Vordergrund der neue Flügel, links der Eingangsbereich

Luftaufnahme des Museumskomplexes von Norden: Im Vordergrund der neue Flügel, links der Eingangsbereich

Kultur

Erweiterung des Corning Museum of Glass

Vorgehängte hinterlüftete Fassade aus Jumbo Glass

Der Erweiterungsbau des Tokyo Metropolitan Teien Art Museums steht inmitten eines großen Gartens

Der Erweiterungsbau des Tokyo Metropolitan Teien Art Museums steht inmitten eines großen Gartens

Kultur

Erweiterung des Tokyo Metropolitan Teien Art Museum

Ganzglaskonstruktion und individuell gefertigtes Ornamentglas

Der markante Zechenturm ist der höchste Bau auf dem Museumsgelände

Der markante Zechenturm ist der höchste Bau auf dem Museumsgelände

Kultur

Schlesisches Museum in Katowice

Lichtkörper aus Eisblumenglas über unterirdischen Ausstellungsräumen

Hinter dem auskragenden Glaskörper an der Eingangsseite befindet sich der kleine Theatersaal

Hinter dem auskragenden Glaskörper an der Eingangsseite befindet sich der kleine Theatersaal

Kultur

Théâtre de Liège in Lüttich

Geriffeltes Ornamentglas in verschiedenen Ausführungen

Links das Forum Mittelrhein und rechts das Forum Confluentes: Beide wurden zur Revitalisierung des Zentralplatzes in der Koblenzer Innenstadt errichtet

Links das Forum Mittelrhein und rechts das Forum Confluentes: Beide wurden zur Revitalisierung des Zentralplatzes in der Koblenzer Innenstadt errichtet

Kultur

Forum Confluentes in Koblenz

Geschwungene Doppelfassade aus teils bedrucktem Weißglas

Schwungvoll geformte Rampen erheben sich wellengleich aus dem Erdboden und lassen Gebäude und Topografie miteinander verschmelzen

Schwungvoll geformte Rampen erheben sich wellengleich aus dem Erdboden und lassen Gebäude und Topografie miteinander verschmelzen

Kultur

Museum für Meereskunde und Surfgeschichte in Biarritz

Welle aus Beton und Glas

Luftansicht der Staatsbibliothek mit Blick von Nord nach Süd

Luftansicht der Staatsbibliothek mit Blick von Nord nach Süd

Kultur

Staatsbibliothek Unter den Linden in Berlin

Glasblasen im Bücherhimmel

Die Dependance des Louvre liegt in einem  zwanzig Hektar großen Gelände, das in einen Museumspark umgestaltet wurde

Die Dependance des Louvre liegt in einem zwanzig Hektar großen Gelände, das in einen Museumspark umgestaltet wurde

Kultur

Louvre-Lens in Nordfrankreich

Unzählige Schichten aus Glas

Eingangspavillon der Landesgalerie Krems

Eingangspavillon der Landesgalerie Krems

Kultur

Glaspavillon in der Dominikanerkirche Krems

Geklebte Ganzglaskonstruktion

Der dreischichtige Aufbau des Daches besteht aus Isolierglas und einem darauf und darunter befestigten bronzefarbenen Drahtgeflecht

Der dreischichtige Aufbau des Daches besteht aus Isolierglas und einem darauf und darunter befestigten bronzefarbenen Drahtgeflecht

Kultur

Abteilung für islamische Kunst im Louvre in Paris

Freigeformtes Dach aus Stahlrohren, Bronzenetzen und Sonnenschutzisolierglas

Die berühmte Spiralgalaxie M51 stand Pate für den Entwurf des Hauses

Die berühmte Spiralgalaxie M51 stand Pate für den Entwurf des Hauses

Kultur

Haus der Astronomie in Heidelberg

Bandartige Wärmeschutzverglasungen folgen der gekrümmten Spiralform

Das Jagdschloss aus der Vogelperspektive

Das Jagdschloss aus der Vogelperspektive

Kultur

Jagdschloss Platte in Wiesbaden

Modernes Glasdach über historischem Gemäuer

Ein stählerner Keil durchdringt das militärhistorische Museum in Dresden

Ein stählerner Keil durchdringt das militärhistorische Museum in Dresden

Kultur

Militärhistorisches Museum in Dresden

Dramatische Geste aus Glas und Stahl

Der Entwurf von Schneider + Schumacher verändert das historische Ensemble nicht durch zusätzliche Hochbauten

Der Entwurf von Schneider + Schumacher verändert das historische Ensemble nicht durch zusätzliche Hochbauten

Kultur

Erweiterung des Städel Museums in Frankfurt a.M.

Sphärisch gebogene Oberlichter aus kalt verformtem Glas

Innenhof des Museumsareals in der historischen Grazer Altstadt

Innenhof des Museumsareals in der historischen Grazer Altstadt

Kultur

Besucherzentrum des Joanneumviertels in Graz

Trichter aus unterschiedlich gebogenen und geneigten Glasscheiben

Die Fassade des Museumsneubaus ist als geklebte Structural Glazing Verglasung ausgeführt

Die Fassade des Museumsneubaus ist als geklebte Structural Glazing Verglasung ausgeführt

Kultur

Museum am Bergisel in Innsbruck

Geklebte Ganzglasfassade aus 3-fach Isolierverglasung

Die Fassade erinnert an die  isländischen Natur

Die Fassade erinnert an die isländischen Natur

Kultur

Konzert- und Konferenzzentrum Harpa in Reykjavik

Ausfachende Glaselemente mit dichroitischem Glas

Von der Straße erscheint das Informationszentrum wie ein Raumschiff

Von der Straße erscheint das Informationszentrum wie ein Raumschiff

Kultur

Nationalparkzentrum Kellerwald-Edersee in Vöhl

Wildnis hinter gebogenem Glas

Außenansicht des Aylesbury Waterside Theater

Außenansicht des Aylesbury Waterside Theater

Kultur

Waterside Theater in Aylesbury/GB

Geschwungene, nahezu vollständig verglaste Außenhülle

Außenansicht des belgischen Schifffahrtsmuseums

Außenansicht des belgischen Schifffahrtsmuseums

Kultur

Museum aan de Stroom in Antwerpen/B

Zylindrisch gebogene Glasscheiben

Erweiterung Ars Electronica Center in Linz

Kultur

Erweiterung Ars Electronica Center in Linz

Transparente Lichtskulptur

Außenansicht des BMW Museums

Außenansicht des BMW Museums

Kultur

Glasbrücke im BMW Museum in München

Glaswangen als tragende Elemente

Ansicht der Doppelfassade mit punktgehaltenem, siebbedrucktem Glas außen

Ansicht der Doppelfassade mit punktgehaltenem, siebbedrucktem Glas außen

Kultur

Festhalle in Plauen

Zart gemustertes Glas

Leuchtender Glaskubus bei Nacht

Leuchtender Glaskubus bei Nacht

Kultur

Bloch Building in Kansas City

Profilbauglas mit Kapillareinlage

Gläserner Pavillon im Park

Gläserner Pavillon im Park

Kultur

Museum of Art in Toledo, Ohio

Glaspavillon im Park

Gesamtansicht des sanierten Gebäudekomplexes

Gesamtansicht des sanierten Gebäudekomplexes

Kultur

Centrum Bavaria Bohemia in Schönsee

Leuchtende Glasziegel

Außenansicht der Oper

Außenansicht der Oper

Kultur

Oper in Toronto

Frei tragende Glastreppe

Die Akademie der Künste bei Nacht vom Pariser Platz gesehen

Die Akademie der Künste bei Nacht vom Pariser Platz gesehen

Kultur

Akademie der Künste in Berlin

Die gläserne Fuge

Gesamtansicht Fassade mit farbigen Gläsern

Gesamtansicht Fassade mit farbigen Gläsern

Kultur

Museum MUSAC in Léon/E

Farbenfrohes Glas

Nachtansicht

Nachtansicht

Kultur

Kunstmuseum in Stuttgart

Glaskubus mit begehbarer Dachverglasung

Dachuntersicht

Dachuntersicht

Kultur

Zeughaus/Deutsches Historisches Museum in Berlin

Glasdach für den Schlüterhof

Goldener Saal im Wiener Musikverein

Goldener Saal im Wiener Musikverein

Kultur

Musikverein in Wien

Gläserner Saal mit goldenem Glas

Ansicht Kircheninnenraum

Ansicht Kircheninnenraum

Kultur

Stiftskirche in Stuttgart

Eingehängte Glassegel

Ansicht des Kunstmuseums am Donauufer

Ansicht des Kunstmuseums am Donauufer

Kultur

Kunstmuseum Lentos in Linz

Bedruckte Glashaut für Kunstkiste

Detailausschnitt

Detailausschnitt

Kultur

Great Court British Museum in London/UK

Netzschale mit Isolierverglasung und Sonderknoten

Modell des Museums mit Neubau

Modell des Museums mit Neubau

Kultur

Museum Boijmans van Beuningen in Rotterdam/NL

Kathedralglas als Sichtschutz

Nordostansicht mit überdachten Resten der Therme

Nordostansicht mit überdachten Resten der Therme

Kultur

Römische Badruine in Badenweiler

Verglaste Netzschale als Schutzdach

WAVELINE FLUID

Wellenförmig, fließend und rhythmisch
strukturiertes Designglas mit 3D-Effekt
von Saint-Gobain Glass

Partner