Glossar

Mehr als 4000 Begriffserklärungen

  1. A
  2. B
  3. C
  4. D
  5. E
  6. F
  7. G
  8. H
  9. I
  10. J
  11. K
  12. L
  13. M
  14. N
  15. O
  16. P
  17. Q
  18. R
  19. S
  20. T
  21. U
  22. V
  23. W
  24. X
  25. Y
  26. Z

PAK

Als PAK (Polycyclische aromatische Kohlenwasserstoffe) werden Verbindungen bezeichnet, die aus Benzolringen aufgebaut sind. Sie entstehen durch natürliche Prozesse wie z.B. Vulkanausbrüche und Waldbrände oder durch, vom Menschen verursachte, Prozesse wie industrielle und private Verbrennungen. Auch der Straßenverkehr verursacht die Entstehung von PAK. In den 1970er Jahren waren PAK in hohen Konzentrationen in Teer basierten Baustoffen enthalten. Dazu zählen vor allem Abdichtungsmaterialien für den Außenbereich und Holzschutzmittel (Carbolineum).

Der Mensch nimmt die PAK durch Nahrung, Hautkontakt oder die Atmung auf. Einige PAK gelten als krebserregend, deshalb ist die Beurteilung von PAK Konzentrationen in Innenräumen zu empfehlen. Diese wird anhand von festgelegten Richtwerten durchgeführt.

Fachwissen zum Thema

Schadstoffe/​Belastungen

Analyse der Innenraumluft

Für die Analyse der Innenraumluft gibt es zahlreiche Verfahren, die in Abhängigkeit von den gesuchten Schadstoffen eingesetzt...

Schadstoffe/​Belastungen

Chemische Wohngifte

Wir begegnen in unserem Wohnumfeld vielen chemischen Substanzen mit unbekannten oder schädlichen Auswirkungen, die beim Nutzer...

Planungsgrundlagen

„Gesunde“ Baustoffe

Kennwerte beschreiben die physikalischen Eigenschaften eines Baustoffes wie Länge, Breite und Dichte, und außerdem die...

Kontakt Redaktion Baunetz Wissen: wissen@baunetz.de
Baunetz Wissen Mauerwerk sponsored by:
Wienerberger | Kontakt 0511 / 610 70-0 | www.wienerberger.de
Zur Glossar Übersicht

246 Einträge