Glossar

Mehr als 4000 Begriffserklärungen

  1. A
  2. B
  3. C
  4. D
  5. E
  6. F
  7. G
  8. H
  9. I
  10. J
  11. K
  12. L
  13. M
  14. N
  15. O
  16. P
  17. Q
  18. R
  19. S
  20. T
  21. U
  22. V
  23. W
  24. X
  25. Y
  26. Z

Holzschutzmittel

Holzschutzmittel sind Gemische verschiedener chemischer Stoffe, die zum vorbeugenden oder bekämpfenden Holzschutz gegen holzzerstörende Pilze und Insekten eingesetzt werden. Sie enthalten Biozide (Fungizide oder Insektizide), die Schadorganismen auf chemischem oder biologischem Wege unschädlich machen. Die lösemittelhaltigen und öligen Wirkstoffe können über Jahrzehnte ausgasen und dadurch eine Gefahr für Mensch und Tier in Innenräumen darstellen.

Holzschutzmittel lassen sich in drei Gruppen einteilen:

  • Ölige Präparate (Teeröle, für den Außenbereich)
  • Lösemittelhaltige Holzschutzmittel (Imprägnierung, Grundierung, Lasuren, Lacke)
  • Wasserbasierte Salze wie Borsalze
Der Verbau von Holz zu tragenden und aussteifenden Konstruktionen in baulichen Anlagen erfordert Holzschutzmaßnahmen, die in der DIN 68 800-1 Holzschutz im Hochbau vorgeschrieben werden. Dabei sollen Ausführungen ohne chemischen Holzschutz möglichst bevorzugt werden. Nach DIN 68 800-4 Bekämpfungs- und Sanierungsmaßnahmen gegen Holz zerstörende Pilze und Insekten ist die Bekämpfung eines Lebendbefalls durch holzzerstörende Insekten vorgeschrieben, wenn tragende und/oder aussteifende Bauteile davon betroffen sind.

Nach den Regeln des konstruktiven Holzschutzes sollten Hölzer unbehandelt eingebaut werden. Dabei sollten sie ohne Risse und gut abgelagert sein (bei einer Holzfeuchte unter 20 Prozent), um einen möglichen Befall im Vorfeld zu verhindern.

Fachwissen zum Thema

Baustoffe

Baustoffe: Einführung

Das Ziel einer gesunden Bauweise sind Innenräume, die weitgehend frei von schädlichen Einflüssen auf den menschlichen Organismus...

Sanierung

Möglichkeiten der Schadstoffsanierung

Grundsätzlich haben Schadstoffsanierungen das Ziel, die jeweilige Schadstoffquelle zu beseitigen. Nur in Ausnahmefällen kann...

Prüf-/​Gütesiegel

Zertifizierungen und Labels: Qualitäts- und Gütezeichen

Bei Qualitäts- und Gütezeichen steht die Produktqualität und damit die Einhaltung gültiger Normen und gesetzlicher Vorgaben im...

Kontakt Redaktion Baunetz Wissen: wissen@baunetz.de
Baunetz Wissen Mauerwerk sponsored by:
Wienerberger | Kontakt 0511 / 610 70-0 | www.wienerberger.de
Zur Glossar Übersicht

187 Einträge