Glossar

Mehr als 4000 Begriffserklärungen

  1. A
  2. B
  3. C
  4. D
  5. E
  6. F
  7. G
  8. H
  9. I
  10. J
  11. K
  12. L
  13. M
  14. N
  15. O
  16. P
  17. Q
  18. R
  19. S
  20. T
  21. U
  22. V
  23. W
  24. X
  25. Y
  26. Z

Pettenkofer-Grenze

Die Pettenkofer-Grenze ist ein Wert der sich auf die CO2-Konzentration in der Raumluft bezieht. Wird dieser Wert überschritten, wird die Raumluft schlechter und es kommt zu Ermüdungserscheinungen der Raumnutzer. In Innenräumen gilt der Wert von 1000 ppm (parts per million) als akzeptabel, 1500 ppm sollen an Arbeitsplätzen nicht überschritten werden. Mit dem Wert wird die notwendige Lufterneuerung durch Lüftung (Luftwechselrate) festgelegt.

Der Begriff geht auf den deutschen Chemiker Max Josef von Pettenkofer zurück, der bereits 1858 die Innenraumluft getestet und den Grenzwert ermittelt hat.

Fachwissen zum Thema

Bürogebäude Capricorn in Düsseldorf (von Gatermann + Schossig): Fassadenmodule mit dezentralen Lüftungsgeräten

Bürogebäude Capricorn in Düsseldorf (von Gatermann + Schossig): Fassadenmodule mit dezentralen Lüftungsgeräten

Bautechnik

Lüftung: Arten

Die Art der Raumbelüftung lässt sich in die Kategorien „freie Lüftung“ und „mechanische Lüftung“ einteilen. „Freie Lüftung“...

Bautechnik

Lüftung: Ziele der Raumlüftung

Die Ziele der Raumbelüftung bestehen im Wesentlichen in der Sicherstellung ausreichender Behaglichkeitsbedingungen und der...

Bibliothek der humanistischen Fakultät als Teil der Dänischen Königlichen Bibliothek (von Dissing + Weitling)

Bibliothek der humanistischen Fakultät als Teil der Dänischen Königlichen Bibliothek (von Dissing + Weitling)

Zusatzelemente

Lüftungselemente

Lüftungselemente spielen in der Fassadentechnik eine zentrale Rolle. Nichts beeinflusst neben der gewählten Art der Temperierung...

Kontakt Redaktion Baunetz Wissen: wissen@baunetz.de
Baunetz Wissen Fassade sponsored by:
MHZ Hachtel GmbH & Co. KG
Kontakt  0711 / 9751-0 | info@mhz.de
Zur Glossar Übersicht

232 Einträge