Glossar

Mehr als 4000 Begriffserklärungen

  1. A
  2. B
  3. C
  4. D
  5. E
  6. F
  7. G
  8. H
  9. I
  10. J
  11. K
  12. L
  13. M
  14. N
  15. O
  16. P
  17. Q
  18. R
  19. S
  20. T
  21. U
  22. V
  23. W
  24. X
  25. Y
  26. Z

Puzzolane

Puzzolane sind kieselsäurehaltige oder kieselsäure- und tonerdehaltige natürliche oder künstliche Gesteine ohne selbstständiges Bindevermögen, die als Zusatzstoffe für die Herstellung von Mörtel oder Beton verwendet werden. Künstliche Puzzolane sind beispielsweise Flugasche und Silikastaub, Trass ist ein natürlicher puzzolanischer Zusatzstoff. In Verbindung mit Wasser und Kalk reagieren sie hydraulisch und bilden wasserunlösliche Verbindungen mit zementartigen Eigenschaften.

Durch die Zugabe von Wasser und Calciumhydroxid (Kalkhydrat) bilden Puzzolane Calciumsilicathydrate und Calciumaluminathydrate. Das sind die gleichen Kristalle, die auch bei der Erhärtung (Hydratation) von Zement entstehen und die z. B. die Festigkeit und Gefügedichtigkeit von Beton bewirken.

Fachwissen zum Thema

Bindemittel, Zusatzmittel und Zusatzstoffe

Herstellung

Bindemittel, Zusatzmittel und Zusatzstoffe

BindemittelBindemittel sind im plastischen Zustand verarbeitbare anorganische oder organische Substanzen, die im Laufe einer...

Eigenschaften

Einfluss von Zusatzstoffen

Betonzusatzstoffe sind fein gemahlene Zusätze wie Steinkohlenflugasche, Farbpigmente, Silikatstaub, Glas, Fasern. Durch das...

Hauptbestandteile des Zements

Herstellung

Hauptbestandteile des Zements

Zement gehört neben Wasser und Gesteinskörnungen zu den Ausgangsstoffen des Betons. Hauptbestandteile von Zement sind:Portlandzeme...

Kontakt Redaktion Baunetz Wissen: wissen@baunetz.de
BauNetz Wissen Beton sponsored by:
Deutsche Zement- und Betonindustrie vertreten durch das
InformationsZentrum Beton | Kontakt 0211 / 28048–1 | www.beton.org
Zur Glossar Übersicht

232 Einträge