Glossar

Mehr als 4000 Begriffserklärungen

  1. A
  2. B
  3. C
  4. D
  5. E
  6. F
  7. G
  8. H
  9. I
  10. J
  11. K
  12. L
  13. M
  14. N
  15. O
  16. P
  17. Q
  18. R
  19. S
  20. T
  21. U
  22. V
  23. W
  24. X
  25. Y
  26. Z

Polygonalplatten

Polygonalplatten sind – im Gegensatz zu rechtwinklig formatierten Fliesen und Platten – Beläge, die über unregelmäßige Kanten und Größen verfügen. Es kann sich dabei sowohl um keramische als auch um Natursteinbeläge handeln. Interessante Gestaltungsmöglichkeiten mit keramischen Polygonalplatten (Bruchplatten) finden sich beispielsweise bei dem spanischen Architekten Antonio Gaudí.

Polygonalplatten aus Naturstein werden meist spalttechnisch hergestellt und verfügen über eine raue, oft rutschsichere Oberfläche. Es besteht jedoch auch die Möglichkeit, Sägeabschnitte (Produktionsabfälle bei der Formatierung von Naturwerksteinplatten) in polygonaler Form zu verlegen. Die finanziellen Einsparungen durch den günstigen Materialpreis werden in der Regel durch die hohen Verlegekosten ausgeglichen.

Gallerie

Fachwissen zum Thema

Fugen: Arten nach Rohstoffbasis

Fugen

Fugen: Arten nach Rohstoffbasis

Die Auswahl des geeigneten Fugenmörtels ist für die Langlebigkeit eines keramischen Belages mitentscheidend. Sie wird maßgeblich...

Fliesen und Platten

Kunst-/Natursteine

Fliesen und Platten

Verlegung

Kontakt Redaktion Baunetz Wissen: wissen@baunetz.de
Baunetz Wissen Fliesen und Platten sponsored by:
Zur Glossar Übersicht

232 Einträge