Glossar

Mehr als 4000 Begriffserklärungen

  1. A
  2. B
  3. C
  4. D
  5. E
  6. F
  7. G
  8. H
  9. I
  10. J
  11. K
  12. L
  13. M
  14. N
  15. O
  16. P
  17. Q
  18. R
  19. S
  20. T
  21. U
  22. V
  23. W
  24. X
  25. Y
  26. Z

Traggerüste

Traggerüste sind temporäre Unterstützungen für einen Teil eines Bauwerks, solange dieses nicht ausreichend tragfähig ist, sowie für die zugehörigen Verkehrslasten. Sie werden unter anderem verwendet, um die durch den frisch eingebauten Beton erzeugten Lasten so lange aufzunehmen, bis die Konstruktion selbst eine ausreichende Tragfähigkeit erreicht hat. Traggerüste werden auch verwendet, um Lasten aufzunehmen, die von Bauteilen und Anlagen oder aus dem Aufbau, der Instandhaltung, der Änderung oder dem Entfernen von Gebäuden oder anderen Bauwerken resultieren.

Sie bestehen aus rahmen-, modul- oder systemfreien Bauteilen. Zu den zahlreichen Ausführungsformen gehören Absteifungen und Abfangungen, aber auch Stützen aus Holz, ausziehbare Stützen aus Stahl, Rahmenstützen, Gitterträger und längenverstellbare Stahlgitterträger.

Gallerie

Artikel zum Thema

Modulgerüst am Kopf der 28 Meter hohen Christusstatue in Lissabon für Reinigungs- und Renovierungsarbeiten

Modulgerüst am Kopf der 28 Meter hohen Christusstatue in Lissabon für Reinigungs- und Renovierungsarbeiten

Gerüstarten

Modulgerüste

Der Wunsch nach einem schnell aufzubauenden und sehr flexiblen Gerüstsystem für Einrüstungen von Objekten mit aufgelösten Fassaden...

72 Meter hohes Trag- und Arbeitsgerüst im Zuckersilo Uelzen zur Montage der Holzdachkonstruktion

72 Meter hohes Trag- und Arbeitsgerüst im Zuckersilo Uelzen zur Montage der Holzdachkonstruktion

Gerüstarten

Traggerüste

Traggerüste sind temporäre Unterstützungen für einen Teil eines Bauwerks, solange dieses nicht ausreichend tragfähig ist, sowie...

Kontakt Redaktion Baunetz Wissen: wissen@baunetz.de
Baunetz Wissen Schalungen und Gerüste sponsored by:
PERI | Kontakt 07309 / 950-0 | www.peri.de
Zur Glossar Übersicht

217 Einträge