Glossar

Mehr als 4000 Begriffserklärungen

  1. A
  2. B
  3. C
  4. D
  5. E
  6. F
  7. G
  8. H
  9. I
  10. J
  11. K
  12. L
  13. M
  14. N
  15. O
  16. P
  17. Q
  18. R
  19. S
  20. T
  21. U
  22. V
  23. W
  24. X
  25. Y
  26. Z

Trittsicherheit

Bodenbeläge, vor allem im gewerblichen Bereich, müssen bestimmte Anforderungen hinsichtlich der Rutschhemmung und Trittsicherheit erfüllen. Diese Eigenschaften sind für ein gefahrloses Begehen der Bodenbeläge von ausschlaggebender Bedeutung. Die Anforderungen an Bodenbeläge, die mit Schuhwerk begangen werden, sind in der DIN 51130 Prüfung von Bodenbelägen - Bestimmung der rutschhemmenden Eigenschaft - Arbeitsräume und Arbeitsbereiche mit Rutschgefahr, Begehungsverfahren - Schiefe Ebene definiert und danach in bestimmte Bewertungsgruppen (R-Werte von R9 bis R13) eingeteilt.

Bei den Reinigungs- und Pflegemaßnahmen sollte vor allem auf wachshaltige Produkte verzichtet werden, wenn diese nicht ausdrücklich bestimmte Anforderungen hinsichtlich der Trittsicherheit erfüllen.

Fachwissen zum Thema

Holzpflaster aus Eiche

Holzpflaster aus Eiche

_Holzpflaster

Eigenschaften und Einsatzbereiche von Holzpflaster

Holzpflaster besteht aus rechteckigen oder runden Klötzen, die nebeneinander gestellt eine Bodenfläche mit sehr hoher...

Vinyl Beläge gibt es in einer Vielzahl von Designs und Farben

Vinyl Beläge gibt es in einer Vielzahl von Designs und Farben

_PVC

Eigenschaften von PVC-Bodenbelägen

Die wichtigsten Eigenschaften von PVC-Bodenbelägen sind die hohe mechanische und chemische Beständigkeit sowie die vielfältige...

Flormaterial aus 80% Kaschmir-Ziegenhaar und 20% Schurwolle

Flormaterial aus 80% Kaschmir-Ziegenhaar und 20% Schurwolle

Textile Bodenbeläge

Eigenschaften von textilen Belägen

Da sich die weiche, elastische Nutzschicht eines textilen Bodenbelages den Bewegungen des Fußes anpasst, sorgt sie für eine...

Zur Glossar Übersicht

220 Einträge