Glossar

Mehr als 4000 Begriffserklärungen

  1. A
  2. B
  3. C
  4. D
  5. E
  6. F
  7. G
  8. H
  9. I
  10. J
  11. K
  12. L
  13. M
  14. N
  15. O
  16. P
  17. Q
  18. R
  19. S
  20. T
  21. U
  22. V
  23. W
  24. X
  25. Y
  26. Z

Transiente Störungen

Transiente Störungen sind nichtperiodische Störungen, die häufig durch relativ steile Anstiegsflanken sowie hohe Spitzenwerte im Stromversorgungsnetz gekennzeichnet sind. Aufgrund dieser extremen Parameter führen leitungsgebundene Transiente häufig zu irreversiblen Veränderungen bzw. Zerstörungen von elektronischen Bauelementen gerade auch im Bereich von Telekommunikationseinrichtungen und stellen in der elektromagnetischen Verträglichkeit (EMV) eine besondere Klasse von Störungen dar, die als elektromagnetische Pulse (EMP) bezeichnet wird. Mit Hilfe von nichtlinearen Schutzschaltungen lassen sich diese Störungen wirksam unterdrücken bzw. dämpfen.

Zur Glossar Übersicht

220 Einträge