Glossar

Mehr als 4000 Begriffserklärungen

  1. A
  2. B
  3. C
  4. D
  5. E
  6. F
  7. G
  8. H
  9. I
  10. J
  11. K
  12. L
  13. M
  14. N
  15. O
  16. P
  17. Q
  18. R
  19. S
  20. T
  21. U
  22. V
  23. W
  24. X
  25. Y
  26. Z

Taupunkt

Luft kann mit steigender Temperatur eine zunehmende Menge an Wasser in Dampfform aufnehmen, der Sättigungsgrad wird als relative Luftfeuchtigkeit in Prozent angegeben. Relativ deshalb, weil für eine Luftfeuchtigkeit von 30% bei 25°C Lufttemperatur eine größere Menge Wasserdampf benötigt wird als für 30% bei 20°C. Kühlt sich warme, wasserhaltige Luft nun ab, so nimmt ihre relative Luftfeuchtigkeit zu. Werden durch weitere Abkühlung schließlich 100% erreicht, so spricht man auch vom Taupunkt. Bei einer weiteren Abkühlung über diesen Punkt hinaus, kann die Luft nicht mehr die gesamte ursprüngliche Wasserdampfmenge halten – der überschüssige Teil schlägt sich als Tau nieder (kondensiert). In der häuslichen Umgebung erfolgt dieser Prozess, bei dem die Luft im Kontaktbereich kleinräumig abkühlt, z.B. an Außenfenstern, Spiegeln, Metallen usw. oder an Flaschen, die aus dem Kühlschrank genommen werden.

Kontakt Redaktion Baunetz Wissen: wissen@baunetz.de
Baunetz Wissen Fliesen und Platten sponsored by:
Zur Glossar Übersicht

217 Einträge