Glossar

Mehr als 4000 Begriffserklärungen

  1. A
  2. B
  3. C
  4. D
  5. E
  6. F
  7. G
  8. H
  9. I
  10. J
  11. K
  12. L
  13. M
  14. N
  15. O
  16. P
  17. Q
  18. R
  19. S
  20. T
  21. U
  22. V
  23. W
  24. X
  25. Y
  26. Z

Treppenhaus/Treppenraum

Der allseits durch Wände und Decken geschlossene Raum, in dem sich mehrere Treppenläufe als Zugang zu übereinanderliegenden Geschossen befinden, wird als Treppenhaus bezeichnet.

Nach den Forderungen der Landesbauordnungen darf dieser Raum nur zur Aufnahme der Treppen dienen und muss von anderen Räumen durch den Brandschutzanforderungen entsprechende Wände, Decken und Öffnungen abgetrennt sein. Insbesondere das Kellergeschoss ist davon abzutrennen.

Zwingend erforderlich werden diese abgeschlossenen Räume für notwendige Treppen, insbesondere als Haupt-Fluchtwege in Mehrfamilienhäusern mit mehr als zwei Wohnungen, darüber hinaus in allen Verwaltungs -und Sonderbauten sowie allen öffentlichen Gebäuden.

Fachwissen zum Thema

Notwendige Treppen dürfen nicht mehr als 35 Meter von jedem Punkt des Gebäudes entfernt sein

Notwendige Treppen dürfen nicht mehr als 35 Meter von jedem Punkt des Gebäudes entfernt sein

Treppenarten

Notwendige Treppen

Das Bauordnungsrecht unterscheidet zwischen notwendigen und nicht notwendigen Treppen. Nach DIN 18065 Gebäudetreppen sind...

Podeste unterteilen Treppen in mehrere Läufe

Podeste unterteilen Treppen in mehrere Läufe

Treppenelemente

Treppenlauf

Die DIN 18065 Gebäudetreppen definiert einen Treppenlauf als ununterbrochene Folge von mindestens drei Stufen. Bei weniger als...

Zur Glossar Übersicht

220 Einträge