Glossar

Mehr als 4000 Begriffserklärungen

  1. A
  2. B
  3. C
  4. D
  5. E
  6. F
  7. G
  8. H
  9. I
  10. J
  11. K
  12. L
  13. M
  14. N
  15. O
  16. P
  17. Q
  18. R
  19. S
  20. T
  21. U
  22. V
  23. W
  24. X
  25. Y
  26. Z

Tageslichtnutzung

Tageslicht ist der sichtbare Teil der Globalstrahlung im Wellenlängenbereich von 380-780 nm. Optimierte Tageslichtnutzung wird eingesetzt, um in überwiegend tagsüber genutzten Gebäuden den Einsatz künstlicher Beleuchtung zu reduzieren. Es handelt sich hierbei nicht um eine technische Applikation, sondern um einen integralen Entwurfsbestandteil aus dem Aufgabenbereich der Architekten.

Fachwissen zum Thema

Fachbücher

LichtEinfall

Der Einsatz von Tageslichtsystemen erfolgt vorwiegend in Bürogebäuden. Dort werden insbesondere an moderne Arbeitsplätze hohe...

Fachbücher

Tageslichtdynamische Architektur

Bei der Planung von Gebäuden spielt der gezielte Umgang mit Tageslicht und Solarenergie zunehmend eine elementare Rolle. Ziel ist...

Wahrzeichen mit Belichtungsfunktion: Die Kuppel des Reichstagsgebäudes ist integraler Bestandteil der Stadtsilhouette Berlins, dient aber auch der Belüftung und Belichtung des Plenarsaals.

Wahrzeichen mit Belichtungsfunktion: Die Kuppel des Reichstagsgebäudes ist integraler Bestandteil der Stadtsilhouette Berlins, dient aber auch der Belüftung und Belichtung des Plenarsaals.

Funktionen

Tageslichtnutzung

Tageslicht ist wichtig für die psychische und physische Gesundheit, spart gezielt genutzt elektrische Energie und steht überdies als Lichtquelle kostenlos zur Verfügung. 

Planungshilfen/​Publikationen

Tageslichtnutzung in Gebäuden

Besonders am Arbeitsplatz brauchen Menschen Tageslicht zum Wohlbefinden. Das fördert ermüdungsfreies, sicheres Arbeiten und wirkt...

Kontakt Redaktion Baunetz Wissen: wissen@baunetz.de
Baunetz Wissen Sonnenschutz sponsored by:
MHZ Hachtel GmbH & Co. KG
Kontakt: 0711 / 9751-0 | info@mhz.de
Zur Glossar Übersicht

241 Einträge