Glossar

Mehr als 4000 Begriffserklärungen

  1. A
  2. B
  3. C
  4. D
  5. E
  6. F
  7. G
  8. H
  9. I
  10. J
  11. K
  12. L
  13. M
  14. N
  15. O
  16. P
  17. Q
  18. R
  19. S
  20. T
  21. U
  22. V
  23. W
  24. X
  25. Y
  26. Z

Tränkbarkeit

Bei der Tränkbarkeit von Holz geht es um die Aufnahmefähigkeit von Flüssigkeiten, beispielsweise von Holzschutzmitteln. In der EN 350-2 wird nach vier verschiedenen Klassen unterschieden, wobei Klasse 1 für „gut tränkbar“ (z.B. Buche), Klasse 2 für „mäßig tränkbar“, Klasse 3 für „schwer tränkbar“ und Klasse 4 für „sehr schwer tränkbar“ (z.B. Lärche) steht. Bei der Klassifizierung ist das Splintholz entscheidend, da in der Regel bei allen Holzarten das Kernholz nicht imprägnierbar ist.

Kontakt Redaktion Baunetz Wissen: wissen@baunetz.de
Baunetz Wissen Holz sponsored by:
Informationsdienst Holz | getragen durch den Informationsverein Holz, Düsseldorf
Kontakt: +49 (0) 211 9665580 | info@informationsvereinholz.de
und Holzbau Deutschland Institut e.V., Berlin
Kontakt: +49 (30) 20314533 | kontakt@institut-holzbau.de
und Studiengemeinschaft Holzleimbau e.V., Wuppertal
Kontakt: +49 (0) 20276972732 | info@studiengemeinschaft-holzleimbau.de
Zur Glossar Übersicht

237 Einträge