Primarschulhaus Vinci in Suhr

Doppelhelix aus Beton vereint Freitreppe mit Fluchttreppenhaus

Regelmäßig angeordnete Stützen prägen die Fassade des Primarschulhauses Vinci in Suhr. Zusammen mit dem quadratischen Grundriss lassen sie das Gebäude von pool architekten aus Zürich Ruhe und Introvertiertheit ausstrahlen, die auch als Reaktion auf die heterogene Umgebung zu lesen ist. Das Volumen ruht leicht zurückversetzt an der Tramstrasse – der zentralen Verkehrsachse von Suhr – und ist mit seinen vier Geschossen das höchste Gebäude der campusähnlichen Schulanlage. Mit der Positionierung erreichen die Architekten eine veränderte Wahrnehmung des Geländes: An die Stelle einer linearen Erschließung rückt ein Wegenetz, das die verschiedenen Freiräume miteinander verbindet.

Gallerie

Die strenge äußere Erscheinung, die sich im Zusammenspiel von zweigeschossigen Betonstützen und Leichtbaufassade ergibt, lässt nicht vermuten, dass für das zentrale Element des Schulhauses ein prächtiges Renaissanceschloss Pate stand. Die skulpturale Treppe im Herzen des Gebäudes ist inspiriert von der Treppenanlage im Loire-Schloss Chambord und wie diese als Doppelhelix ausgeführt. Während im Schloss zwei gleichwertige Wendeltreppen ineinandergreifen und ein turmartig geschlossenes Treppenauge umlaufen, entwickelten pool architekten für das Schulgebäude eine Kombination aus einer offenen und einer geschlossenen, als Fluchttreppe konzipierten Wendeltreppe, die zusammen ein Atrium begrenzen. Tageslicht gelangt unter anderem über das Dach, das zwischen den Trägern mit Glasbausteinen ausgefacht ist, ins Innere.

Um die im Grundriss kreisrunde Treppenskulptur legen sich ein innerer und ein äußerer quadratischer Stützenkranz, deren Stützen symmetrisch angeordnet sind und zwischen denen sich das Raumprogramm aufspannt. Im Erdgeschoss ist neben dem Lehrerzimmer und dem Rektorat unter anderem die Gemeindebibliothek untergebracht; eine öffentliche Nutzung, die das Schulhaus noch stärker mit dem Ort und seinen Bewohnern verknüpft. Die eigentlichen Lehr- und Lernräume – die Klassen- und Gruppenräume – finden sich in den drei Obergeschossen. Während das Herz des Gebäudes mit der Treppenskulptur und dem indirekten Licht meditativ und tempelartig wirkt, richtet sich der Blick in der umschließenden Raumschicht durch die geschosshohen Fenster nach außen auf das Grün der Umgebung und den Ort.

Beton
Ein rahmenartig ausgesteiftes Betonskelett bildet die Tragstruktur des viergeschossigen Gebäudes. Die zweischaligen, jeweils doppelgeschosshohen Fassadenstützen sind so ausgebildet, dass sie zusammen mit einem Randunterzug entlang der Geschossdecken und einem Fundamentriegel ein biegesteifes System bilden. Auf diese Weise wird die Stabilität des Gebäudes gegenüber horizontalen Einwirkungen wie Wind und Erdbeben gewährleistet.

Im Gebäudeinneren war nur noch ein zusätzlicher innerer Stützenkranz zur vertikalen Abstützung der Geschossdecken erforderlich. Sämtliche Innenwände konnten deshalb nichttragend ausgebildet werden, sodass eine flexible Einteilung der Fläche möglich war – auch eine Umnutzung zu Einzel- oder Großraumbüros ist denkbar.

Alle Stützen wurden im Werk vorgefertigt. Der repetitive Aufbau des Schulbaus und die Vorfabrikation ermöglichten eine effiziente und schnelle Umsetzung. Dank der Verwendung von Fertigteilen wirken die Sichtbetonoberflächen der Stützen zudem hochwertig und homogen.

Geschossdecken und Treppen wurden in Ortbeton erstellt. Bei der Treppenskulptur entschieden sich die Planer für eine Schalung aus sägerauen Brettern. Sichtbare Geschossdecken und Wandelemente aus Beton im Bereich des inneren Ringes zeigen den regelmäßigen Abdruck von Schaltafeln. Die Trittstufen der offenen Wendeltreppe wurden terrazzoähnlich geschliffen, die Oberflächen der Fluchttreppe blieben unbehandelt. -chi

Bautafel

Architekt: pool Architekten, Zürich (Team: Dieter Bachmann, Matthias Stocker, Martin Trefon (PL), Kaspar Appels)
Projektbeteiligte: Eichenberger Architekten, Küttigen (Baumanagement/Bauleitung); Haag Landschaftsarchitektur, Zürich (Landschaftsarchitekt); Schnetzer Puskas Ingenieure, Zürich (Bauingenieure); Gruenberg + Partner, Zürich (Gebäudeingenieur HLK); Planungsbüro S. Widmer, Suhr (Sanitär); Bhend Elektroplan, Suhr (Elektro); Grolimund + Parnter, Aarau (Bauphysik); applied acoustics, Gelterkinden (Akustik); GKP Fassadentechnik, Aadorf (Fassadenplaner); Conti Swiss, Zürich (Brandschutz); Amstein Walthert, Zürich (Brandschutz Simulation); Bivgrafik, Zürich (Signaletik)
Bauherr: Gemeinde Suhr
Standort: Tramstrasse 20, 5034 Suhr, Schweiz
Fertigstellung: 2017
Bildnachweis: Ralph Feiner, Malans

Fachwissen zum Thema

4.500 Quadratmeter Betonfertigteile wurden am Bundeskanzleramt in Berlin verbaut

4.500 Quadratmeter Betonfertigteile wurden am Bundeskanzleramt in Berlin verbaut

Elementbau

Arten und Konstruktionen des Elementbaus

Unter Elementbauweise versteht man den Aufbau von Gebäuden mittels vorgefertigter, meist groß dimensionierter Bauteile, die unter...

Brandschutz

Baulicher Brandschutz mit Beton

Ein sinnvoller und sicherer vorbeugender Brandschutz kann Schäden vermindern oder sogar verhindern. Dabei bildet der bauliche...

Das Berliner Haus des Lehrers (1961-64) ist ein Stahlskelettbau mit Glas-Aluminium-Vorhangfassade und Mosaikfries, rechts die Kongresshalle

Das Berliner Haus des Lehrers (1961-64) ist ein Stahlskelettbau mit Glas-Aluminium-Vorhangfassade und Mosaikfries, rechts die Kongresshalle

Skelettbau

Fassadenkonstruktionen bei Betonskelettbauten

Für Bürogebäude ergibt sich das Tragsystem in Abhängigkeit von der erforderlichen Nutzungsflexibilität, dem gewünschten...

Schalung Auditorium Teneriffa

Schalung Auditorium Teneriffa

Schalungen

Objektabhängige Schalungen

Bei objektabhängigen Schalungen ist ein individueller Schalelemententwurf notwendig. Die Fläche kann frei gegliedert werden,...

Kontakt Redaktion Baunetz Wissen: wissen@baunetz.de
BauNetz Wissen Beton sponsored by:
Deutsche Zement- und Betonindustrie vertreten durch das
InformationsZentrum Beton | Kontakt 0211 / 28048–1 | www.beton.org
Zum Seitenanfang

Dreiecke aus Beton prägen die Fassade des Schulhauses in Buechen von Angela Deuber.

Dreiecke aus Beton prägen die Fassade des Schulhauses in Buechen von Angela Deuber.

Bildung

Schulhaus in Buechen, Thal

Tragwerk um die Ecke gedacht

Der sogenannte Public Condenser der Pariser Architekten Studio Muoto ist Teil des neuen Campus von Paris-Saclay

Der sogenannte Public Condenser der Pariser Architekten Studio Muoto ist Teil des neuen Campus von Paris-Saclay

Bildung

Public Condenser in Paris-Saclay

Betonskelettbau als Begegnungsraum

Die Grundschule in der Gustl-Bayrhammer-Straße von Wulf Architekten hat einen L-förmigen Grundriss

Die Grundschule in der Gustl-Bayrhammer-Straße von Wulf Architekten hat einen L-förmigen Grundriss

Bildung

Grundschule mit Kindertagesstätte in München

Modulares Bauen mit Tonnenschalen aus Beton

Von außen wirkt die Erweiterung der Universität Piura von Barclay & Crousse Architecture wie ein kompaktes, geschlossenes Volumen

Von außen wirkt die Erweiterung der Universität Piura von Barclay & Crousse Architecture wie ein kompaktes, geschlossenes Volumen

Bildung

Gebäude E der Universität Piura

Kombination von Ortbeton mit Fertigteilen

Regelmäßig angeordnete Fassadenstützen aus Beton prägen die Hülle des Primarschulhaus Vinci in Suhr von pool architekten aus Zürich

Regelmäßig angeordnete Fassadenstützen aus Beton prägen die Hülle des Primarschulhaus Vinci in Suhr von pool architekten aus Zürich

Bildung

Primarschulhaus Vinci in Suhr

Doppelhelix aus Beton vereint Freitreppe mit Fluchttreppenhaus

Momentaufnahme eines wallenden Vorhangs: die Mediathek „La Passerelle" in Vitrolles von Jean-Pierre Lott

Momentaufnahme eines wallenden Vorhangs: die Mediathek „La Passerelle" in Vitrolles von Jean-Pierre Lott

Bildung

Mediathek in Vitrolles

Geschwungene Fassade in Beton

Eine riesige Fensterfront auf der Nordseite belichtet die Halle für Maschinenprüfstände

Eine riesige Fensterfront auf der Nordseite belichtet die Halle für Maschinenprüfstände

Bildung

Gerhard-Pahl-Zentrum der TU Darmstadt

Betonfertigteile mit feinem Rillenrelief und hängende Träger

Für die Gemeinde Prangins in der Nähe des Genfer Sees entwarf der Architekt Pierre-Alain Dupraz einen neuen Kindergarten

Für die Gemeinde Prangins in der Nähe des Genfer Sees entwarf der Architekt Pierre-Alain Dupraz einen neuen Kindergarten

Bildung

Kindergarten in Prangins

Ankerlose Sichtbetonoberflächen innen und außen

Die dreiteilige Gliederung der Fassade des Forschungszentrums EDF Energy spiegelt das Raumprogramm im Gebäude wieder

Die dreiteilige Gliederung der Fassade des Forschungszentrums EDF Energy spiegelt das Raumprogramm im Gebäude wieder

Bildung

EDF Campus in Paris-Saclay

Fassadenpaneele aus gespritztem Hochleistungsbeton

Der Erweiterungsbau behebt den akuten Platzmangel der Stuttgarter Hochschule der Medien (HdM)

Der Erweiterungsbau behebt den akuten Platzmangel der Stuttgarter Hochschule der Medien (HdM)

Bildung

Erweiterung der Hochschule der Medien in Stuttgart

Betonsandwichelemente als Fassade und Tragwerk

Das annähernd würfelförmige Volumen des Schulgebäudes Campus Moos von Westen aus gesehen

Das annähernd würfelförmige Volumen des Schulgebäudes Campus Moos von Westen aus gesehen

Bildung

Sekundarschule Campus Moos in Rüschlikon

Tragende Sichtbetonfassade

Westansicht des Erweiterungsbaus mit neuem Eingang zum Pausenhof

Westansicht des Erweiterungsbaus mit neuem Eingang zum Pausenhof

Bildung

Neue Mittelschule Wölfnitz

Erweiterungsbau aus Sichtbeton – mal schalungsrau, mal sandgestrahlt

Das Bildungszentrum ist nach dem mittlerweile verstorbenen Schriftsteller Miguel Delibes benannt

Das Bildungszentrum ist nach dem mittlerweile verstorbenen Schriftsteller Miguel Delibes benannt

Bildung

Espacio Miguel Delibes in Alcobendas

Aufgeständerte Sichtbetonfassung für ein Bildungs- und Bürgerzentrum

Auf dem Sockelbau sitzt ein zweigeschossiger Klassentrakt

Auf dem Sockelbau sitzt ein zweigeschossiger Klassentrakt

Bildung

Erweiterungsbau der Neulandschule Grinzing in Wien

Sichtbetonfassade mit Lochmuster

Die vielschichtig gegliederte Südfassade mit sich herausschiebender Betonbox und Flugdach

Die vielschichtig gegliederte Südfassade mit sich herausschiebender Betonbox und Flugdach

Bildung

Academic Support Center des Miami Dade College in Kendall

Sichtbetonkomplex mit feinem Streifenmuster

Der Haupteingang auf der Nordseite des Technologiezentrums

Der Haupteingang auf der Nordseite des Technologiezentrums

Bildung

Technologiezentrum ISTY in Mantes-La-Ville

Holzlamellen auf Dämmbetonsockel

Nach Sanierung und Erweiterung bietet die Sekundarschule Platz für insgesamt 1.200 Schüler

Nach Sanierung und Erweiterung bietet die Sekundarschule Platz für insgesamt 1.200 Schüler

Bildung

Sekundarschule Braamcamp Freire in Pontinha

Sichtbeton innen und außen

Schilfgras diente als Leitmotiv beim Entwurf für den Schulkomplex

Schilfgras diente als Leitmotiv beim Entwurf für den Schulkomplex

Bildung

Lycée Marc Bloch in Sérignan

Reliefbeton mit Schilfmotiv

Weißer Sichtbeton, großflächige Verglasungen und die expressiv gestaltete Betonwand prägen das neue Schulhaus

Weißer Sichtbeton, großflächige Verglasungen und die expressiv gestaltete Betonwand prägen das neue Schulhaus

Bildung

Erweiterungsbau des BG/BRG-Gymnasiums in Kufstein

Expressive Fassadengestaltung in zerknitterter Betonoptik

An der Stirnseite im Westen ist eine fast gebäudehohe Öffnung eingeschnitten, die den Bau längs in zwei Hälften teilt

An der Stirnseite im Westen ist eine fast gebäudehohe Öffnung eingeschnitten, die den Bau längs in zwei Hälften teilt

Bildung

Centro Roberto Garza Sada in Monterrey

Skulpturale Sichtbetonkeile aus 800 Tonnen Stahl und 1.300 m³ Beton

Ein gläserner Treppen- und Aufzugsturm verbindet drei Geschosse miteinander

Ein gläserner Treppen- und Aufzugsturm verbindet drei Geschosse miteinander

Bildung

Milstein Hall der Cornell University in Ithaca

Präzise eingefügtes Passstück aus Stahl, Glas und Sichtbeton

Mit dem Erweiterungsbau hat die Fachhochschule ein neues Gesicht erhalten

Mit dem Erweiterungsbau hat die Fachhochschule ein neues Gesicht erhalten

Bildung

Erweiterung der Fachhochschule Münster

Geschliffene Sichtbetonfertigteile in aufgelockert-strengem Raster

Der Erweiterungsbau passt sich perfekt in das mittelalterliche Stadtgefüge ein

Der Erweiterungsbau passt sich perfekt in das mittelalterliche Stadtgefüge ein

Bildung

Schulerweiterung in Rattenberg/A

Massivbau aus fein strukturiertem Ortbeton

Die Fassade besteht aus Betonfertigteilen unterschiedlicher Größe, ihre Oberfläche stellt einen Bezug zur benachbarten Stadt­halle her

Die Fassade besteht aus Betonfertigteilen unterschiedlicher Größe, ihre Oberfläche stellt einen Bezug zur benachbarten Stadt­halle her

Bildung

Erweiterung der Martin-Luther-Schule in Marburg

Negativabdruck einer alten Waschbetonfassade

Bibliotheksgebäude mit einer Fassade aus weißem Glasmosaik, auf der sich Fensterbänder gleich Flüssen hinabschlängeln

Bibliotheksgebäude mit einer Fassade aus weißem Glasmosaik, auf der sich Fensterbänder gleich Flüssen hinabschlängeln

Bildung

Medizinische Fachbibliothek in Düsseldorf

Ort des Austausches, des Studiums und der Entwicklung

Eine Festung für Kinder mitten im Industriegebiet

Eine Festung für Kinder mitten im Industriegebiet

Bildung

Kindergarten in Sarreguemines/F

Höhle aus Ziegeln und Beton

Westansicht des Auditoriums mit breitem Treppenaufgang zum Hauptsaal

Westansicht des Auditoriums mit breitem Treppenaufgang zum Hauptsaal

Bildung

Auditorium Obstgarten in Stäfa/CH

Baumrindengeprägte Fassade aus Sichtbeton

Das Rolex Learning Center befindet sich auf dem Campus der EPFL.

Das Rolex Learning Center befindet sich auf dem Campus der EPFL.

Bildung

Rolex Learning Center in Lausanne

Hügel und Täler aus Beton

Ansicht des zweigeschossigen Baus

Ansicht des zweigeschossigen Baus

Bildung

Heisenberg-Gymnasium in Bruchsal

Offenes Klassenzimmer trifft Beton

Der neue Pavillons schirmt sich nach außen ab

Der neue Pavillons schirmt sich nach außen ab

Bildung

Pavillon der Pestalozzischule in Leonberg

Sichtbeton mit sägerauer Brettstruktur

Das Schulgebäude Flor del Campo ist ein städtebauliches Gesamtensemble

Das Schulgebäude Flor del Campo ist ein städtebauliches Gesamtensemble

Bildung

Schule Flor del Campo in Cartagena

Betonfertigteile mit filigraner Aststruktur

Im Vordergrund der Neubau aus Sichtbeton, dahinter das Schulgebäude von 1914

Im Vordergrund der Neubau aus Sichtbeton, dahinter das Schulgebäude von 1914

Bildung

Erweiterung des Goethe Gymnasiums in Regensburg

Ginkgoblätter in Leichtbeton

Arkaden auf der Nordseite grenzen das Gebäude zum Platz hin ab

Arkaden auf der Nordseite grenzen das Gebäude zum Platz hin ab

Bildung

Kindertagesstätte in Meyrin/CH

Sichtbeton-Sandwichelemente

Das Werkstattgebäude der Schule in der Südansicht

Das Werkstattgebäude der Schule in der Südansicht

Bildung

Berufliche Schulen in Spaichingen

Massive Stahlbetonkonstruktion mit vorgehängten Faserzementplatten

Die drei Gebäude sind U-förmig um einen Platz gruppiert

Die drei Gebäude sind U-förmig um einen Platz gruppiert

Bildung

Campus Vest in Recklinghausen

Betonträger als Fertigteile in Sichtbetonklasse SB 4

Geknickter Baukörper mit metallisch blitzender Außenhaut

Geknickter Baukörper mit metallisch blitzender Außenhaut

Bildung

Science Park Linz

Glas-Aluminiumhülle auf gewaltigem Betonsockel

Umgeben von Wald und Wiesen liegt die Schule am Dorfplatz von Angerberg - Ansicht von Norden

Umgeben von Wald und Wiesen liegt die Schule am Dorfplatz von Angerberg - Ansicht von Norden

Bildung

Volksschule mit Sporthalle in Angerberg

Eingefärbte Betonfertigteile mit Holzfassadenelementen kombiniert

Die Scuola dell`Infanzia liegt inmitten einer ausgedehnten Hügellandschaft

Die Scuola dell`Infanzia liegt inmitten einer ausgedehnten Hügellandschaft

Bildung

Kindertagesstätte in Arosio/CH

Strenge Gebäudegeometrie aus hellem Sichtbeton

Wände aus gerilltem Sichtbeton und skulpturaler Treppe aus schwarzem Stahlblech im Eingangsbereich. Foto: Hannes Henz, Zürich

Wände aus gerilltem Sichtbeton und skulpturaler Treppe aus schwarzem Stahlblech im Eingangsbereich. Foto: Hannes Henz, Zürich

Bildung

Staatsarchiv in Liestal

Schwereloser Sichtbeton

Baukörper aus Sichtbeton und Glas

Baukörper aus Sichtbeton und Glas

Bildung

Schülerhort Kaysergarten in Innsbruck

Beton mit Knittereffekt

Frontalansicht der Cafeteria

Frontalansicht der Cafeteria

Bildung

Cafeteria der Elisabethen- und Fürstenbergschule in Frankfurt a. M.

Heller Sichtbeton inmitten hoher Platanen

Bildung

Physikinstitut in Chemnitz

Vorhangfassade aus Betonwerkstein

Seitenansicht mit Eingang im angestelltem Betonkubus

Seitenansicht mit Eingang im angestelltem Betonkubus

Bildung

Bültmannshofschule in Bielefeld

Schwebender Sichtbeton

Südansicht

Südansicht

Bildung

Kindergarten in Covolo di Pederobba/I

Roher Beton

Bildung

Wilhelm Busch Gymnasium in Stadthagen

Beige durchgefärbter Sichtbeton

Riegel, Foyer und Zentralgebäude

Riegel, Foyer und Zentralgebäude

Bildung

Campus der FH Köln in Gummersbach

Beton und Glas

Bildung

Grundschule Am Schwarzen Berge in Braunschweig

Rampe als Betonskulptur

Ansicht von Nordosten

Ansicht von Nordosten

Bildung

Freie Waldorfschule Augsburg

Rot eingefärbter Sichtbeton

Eingangssituation im Altbau

Eingangssituation im Altbau

Bildung

Hörsaalgebäude der Universität Potsdam

Glattflächiger Sichtbeton

Gesamtansicht vom Stadtring

Gesamtansicht vom Stadtring

Bildung

Hörsaalgebäude der Fachhochschule in Zittau

Matt weiß schimmernder Kubus aus Ortbeton

Das SANAA-Gebäude war der erste Bau neuen Stils auf dem Gelände des UNESCO-Weltkulturerbes Zeche Zollverein

Das SANAA-Gebäude war der erste Bau neuen Stils auf dem Gelände des UNESCO-Weltkulturerbes Zeche Zollverein

Bildung

SANAA-Gebäude in Essen

Einschaliger Sichtbetonwürfel

Außenansicht

Außenansicht

Bildung

Universitätsbibliothek in Utrecht

Schwarzer Reliefbeton, poliert

Außenansicht

Außenansicht

Bildung

Institut für Physik der Humboldt-Universität in Berlin-Adlershof

Betonfertigteilelemente hinter Glas

Außenansicht

Außenansicht

Bildung

Fachhochschul-Bibliothek in Eberswalde

Bedruckter Betonkubus

Arkade am seitlichen Gebäuderand

Arkade am seitlichen Gebäuderand

Bildung

Erweiterungsbau für zwei Berliner Schulen

Schützende Hülle aus Sichtbeton

Beton. Für große Ideen.

„Das größte Projekt meines Lebens – ge-baut aus Beton.“ Reinhold Messner über das Messner Mountain Museum Corones

Partner-Anzeige