Bindemittel, Zusatzmittel und Zusatzstoffe

Bindemittel
Bindemittel sind im plastischen Zustand verarbeitbare anorganische oder organische Substanzen, die im Laufe einer bestimmten Zeit erhärten und dabei andere Stoffe fest miteinander verbinden. Die Bindemittel sind mineralischen Ursprungs und werden, mit einigen Ausnahmen, aus bestimmten Gesteinen durch Brennen gewonnen und mehlfein gemahlen. Mit Wasser angemacht entsteht zuerst der Bindemittelleim. Durch chemische Umsetzungen, teilweise auch durch physikalische Oberflächenkräfte, verfestigt sich der Bindemittelleim in einen steinartigen Zustand, wobei Füllstoffe miteinander verkittet werden können.

Gallerie

Betonzusatzmittel
Betonzusatzmittel sind Stoffe, die dem Beton in feinverteilter Form (flüssig, pulverförmig,in bestimmten Fällen auch als Granulat oder als Paste) in geringen Mengen zugesetzt werden, um durch chemische oder physikalische Wirkung bestimmte Eigenschaften des Frischbetons oder des erhärteten Betons zu beeinflussen. Bei einer höchstzulässigen Zugabemenge von 50 g bzw. 50 ml je kg Zement für Beton und Stahlbeton bzw. 20 g bzw.20 ml je kg Zement für Spannbeton spielen sie stoffraummäßig keine Rolle.

Betonzusatzmittel müssen gleichmäßig sein. Sie sind nach Augenschein zu beschreiben, und zwar flüssige Betonzusatzmittel nach Farbe und Konsistenz und pulverförmige Betonzusatzmittel nach Farbe und Kornstruktur. Als weiterer Kennwert dient bei flüssigen Betonzusatzmitteln die Dichte und bei pulverförmigen Betonzusatzmitteln die Schüttdichte.

Betonzusatzmittel müssen betonverträglich sein und dürfen den Korrosionsschutz der Bewehrung nicht beeinträchtigen. Aus diesem Grunde dürfen bestimmte chemische Verbindungen als Wirkstoffe (z.B. Halogene, Nitrite, Nitrate) nicht zugesetzt werden. Wirkungsgruppen von Betonzusatzmitteln:

  • Betonverflüssiger (BV)
  • Fließmittel (FM)
  • Luftporenbildner (LP)
  • Dichtungsmittel (DM)
  • Verzögerer (VZ)
  • Beschleuniger (BE)
  • Einpresshilfen (EH)
  • Stabilisierer (ST)

Betonzusatzstoffe
Betonzusatzstoffe sind fein verteilte Stoffe, die im Beton verwendet werden, um bestimmte Eigenschaften zu verbessern oder zu erreichen. DIN EN 206-1 Beton - Teil 1: Festlegung, Eigenschaften, Herstellung und Konformität/DIN 1045-2 Tragwerke aus Beton, Stahlbeton und Spannbeton - Teil 2: Beton - Festlegung, Eigenschaften, Herstellung und Konformität unterscheiden zwei Arten von anorganischen Zusatzstoffen:

  • Typ I: nahezu inaktive Zusatzstoffe wie Gesteinsmehle nach DIN EN 12620 Gesteinskörnungen für Beton oder Pigmente nach DIN EN 12878 Pigmente zum Einfärben von zement- und/oder kalkgebundenen Baustoffen - Anforderungen und Prüfverfahren bzw. mit allgemeiner bauaufsichtlicher Zulassung
  • Typ II: puzzolanische oder latenthydraulische Zusatzstoffe wie Trass nach DIN 51043 Trass; Anforderungen, Prüfung; Flugasche nach DIN EN 450 Flugasche für Beton - Teil 1: Definition, Anforderungen und Konformitätskriterien oder Silicastaub mit allgemeiner bauaufsichtlicher Zulassung

Betonzusatzstoffe (auch Füller genannt) sind als Volumenbestandteile zu berücksichtigen, da diese dem Beton in deutlich größerer Menge zugegeben werden als die Betonzusatzmittel.

Artikel zum Thema

Eigenschaften

Einfluss von Zusatzmitteln

Betonzusatzmittel sind flüssige oder pulverförmige Stoffe, die dem Beton zugesetzt werden. Dadurch sollen die chemischen und...

Eigenschaften

Einfluss von Zusatzstoffen

Betonzusatzstoffe sind fein gemahlene Zusätze wie Steinkohlenflugasche, Farbpigmente, Silikatstaub, Glas, Fasern. Durch das...

Zusammensetzung von Beton

Herstellung

Zusammensetzung von Beton

Beton wird aus den Ausgangsstoffen Zement, Wasser und Gesteinskörnungen hergestellt. Weiterhin können Zusatzmittel und...

Kontakt Redaktion Baunetz Wissen: wissen@baunetz.de
BauNetz Wissen Beton sponsored by:
Deutsche Zement- und Betonindustrie vertreten durch das
InformationsZentrum Beton | Kontakt 0211 / 28048–1 | www.beton.org
Zum Seitenanfang

Zusammensetzung von Beton

Zusammensetzung von Beton

Beton wird aus den Ausgangsstoffen Zement, Wasser und Gesteinskörnungen hergestellt. Weiterhin können Zusatzmittel und...

Einfluss der Ausgangsstoffe

Einfluss der Ausgangsstoffe

Sämtliche Ausgangsstoffe haben Einfluss auf die Funktionalität und Qualität des Betons in seiner jeweiligen Anforderung. Wichtig...

Hauptbestandteile des Zements

Hauptbestandteile des Zements

Zement gehört neben Wasser und Gesteinskörnungen zu den Ausgangsstoffen des Betons. Hauptbestandteile von Zement sind:Portlandzeme...

Wasserzementwert

Der Wasserzementwert definiert das Verhältnis von Wasser zu Zement, im Zementleim des Frischbetons:w/z = Gewicht des Wassers /...

Bindemittel, Zusatzmittel und Zusatzstoffe

Bindemittel, Zusatzmittel und Zusatzstoffe

BindemittelBindemittel sind im plastischen Zustand verarbeitbare anorganische oder organische Substanzen, die im Laufe einer...

Konsistenz von Beton

Frischbeton sollte so beschaffen sein, dass er ohne wesentliches Entmischen gefördert, eingebaut und verdichtet werden kann

Frischbeton sollte so beschaffen sein, dass er ohne wesentliches Entmischen gefördert, eingebaut und verdichtet werden kann

Die Konsistenz des Frischbetons soll so beschaffen sein, dass er ohne wesentliches Entmischen gefördert, eingebaut und vollständig...

Mischen von Beton

Transportbeton-Fahrmischer auf einer Baustelle

Transportbeton-Fahrmischer auf einer Baustelle

Beton als elementarer Baustoff ist eine Mischung aus den Hauptbestandteilen Zement, Wasser und Gesteinskörnungen (Zuschlag)....

Betoniervorgang

Betoniervorgang

Das Einbringen des Betons in die Schalung ist eine wichtige Voraussetzung für das Erreichen einer hohen Betonqualität. Beton ist...

Verdichten von Beton

Beim Verdichten des Betons wird durch Schütten und Mischen die Luft ausgetrieben. Dies geschieht beim Ortbeton durch...

Ausschalen und Nachbehandeln

Zur Nachbehandlung eines Industriefußbodens gehört ein Abdecken mit Folie

Zur Nachbehandlung eines Industriefußbodens gehört ein Abdecken mit Folie

Durch die Verdichtung und Erhärtung erhält der Beton seine Festigkeit. Der Erhärtungsprozess ist vom Feuchtigkeitsgehalt im...

Qualitätskontrolle in der Produktion

Lieferscheine belegen die tatsächlichen Einwaagen aller Ausgangsstoffzugaben der Beton-Mischung einschließlich der Mischung des...

Beton. Für große Ideen.

„Das größte Projekt meines Lebens – ge-baut aus Beton.“ Reinhold Messner über das Messner Mountain Museum Corones

Partner-Anzeige