Rey-Juan-Carlos-Krankenhaus in Móstoles

Zylindrisch gebogene Verglasungen mit sphärischen Vertiefungen

Kahle Wände, gleißendes Kunstlicht und Desinfektionsmittelgeruch sind die typischen Merkmale eines rein auf Zweckmäßigkeit ausgelegten Krankenhauses. Die wenig einladende Atmosphäre ist nicht nur unangenehm, sondern kann auch die Genesung von Patienten hinauszögern. Architekturpsychologen plädieren deshalb schon länger für schönere Krankenhäuser. Ein trotz seiner Größe vorbildliches Beispiel dafür ist das von Rafael de La-Hoz Arquitectos geplante Rey Juan Carlos Hospital in Móstoles, einer Vorstadt mit rund 200.000 Einwohnern südwestlich von Madrid.

Gallerie

Freundlich und hell von innen, vereint der öffentliche Krankenhausbau Klinik- mit Wohnarchitektur, ist dabei funktional und überzeugt mit einer außergewöhnlichen Fassadengestaltung aus weißen gebogenen Gläsern, die mit ihrem Glanz an Keramikelemente erinnern. Seine Bruttogeschossfläche beträgt knapp 95.000 Quadratmeter. Auf diese verteilen sich u.a. über 570 Betten für Stationär- und Intensivpatienten, 12 OP-Säale, 54 externe Untersuchungsräume, 33 Untersuchungsboxen, 7 Stahlenschutzeinheiten, 84 Notfallstellen, 17 Dialyse-Stationen, 20 Tagesärzte-, 20 Tageschirurgen- und 17 Radiologieeinheiten.

Das Gebäude besteht aus einer im Verhältnis flachen Basis mit annähernd quadratischem Grundriss. Vier Geschosse hoch, sind hier sämtliche Behandlungsräume untergebracht. Darüber erheben sich zwei fünfgeschossige Türme mit den Patientenzimmern. Diese im Grundriss etwa eiförmigen Baukörper umschließen jeweils einen großen, überdachten Innenhof, der begrünt und mit Sitzgelegenheiten ausgestattet, zum Verweilen einlädt. Die zu den Höfen ausgerichteten Fassaden sind komplett verglast, dahinter verlaufen rundum die Flure zu den einzelnen Zimmern.

Glas
Die zu den Innenhöfen ausgerichtete Glashaut ist als modulare Vorhangfassade ausgebildet. Sie besteht aus großflächigen, zylindrisch gekrümmten zweifach Isolierverglasungen. Nach außen zeigen sich die Türme mit einer opaken Glashülle, in deren Scheiben runde Vertiefungen eingelassen sind. Sie ist als vorgehängte hinterlüftete Fassade ausgeführt und besteht aus insgesamt 1.200 rautenförmigen Scheiben aus Weißglas, das zu 16 Millimeter starkem Verbundsicherheitsglas verarbeitet wurde. Die Scheiben sind als öffenbare Elemente montiert, insgesamt sechs unterschiedliche Glasformate mit Abmessungen bis zu 4.855 x 3.357 Millimeter kamen zum Einsatz. Sie wurden über eine Structural-Glazing Klebung auf der stählernen Unterkonstruktion befestigt.

Die Besonderheit der ebenfalls zylindrisch gebogenen Glasfassade ist, dass für sie die Biegetechnologie bis an die Grenzen des Machbaren ausgereizt wurde. Die sphärische Vertiefung im mittleren Bereich jeder Scheibe beträgt 450 Millimeter und wurde mittels Schwerkraftbiegeverfahren hergestellt. Um thermische Eigenspannungen im Glas zu vermeiden, musste der Abkühlprozess kontrolliert und extrem langsam erfolgen. Ein auf der Innenseite aufgebrachter, weißer Siebdruck reduziert die Sonneneinstrahlung in die dahinterliegenden Krankenzimmer.

Bautafel

Architekten: Rafael de La-Hoz Arquitectos, Madrid
Projektbeteiligte: Ghesa Ingeniería y Tecnología, Madrid (Tragwerksplanung und technische Gebäudeausstattung); O.H.L. Obrascón Huarte Laín S.A., Madrid (Generalunternehmer); EyM Instalaciones and Apel, Madrid (Elektroinstallation); Permasteelisa España, Madrid (Fassade); Cricursa, Barcelona und Cristalería Iberica, Talavera de la Reina (Verglasung)
Bauherr: Stadt Madrid
Fertigstellung: 2012
Standort: Gladiolo s/n, 28933 Móstoles, Madrid
Bildnachweis: Duccio Malagamba, Barcelona und Alfonso Quiroga, Madrid für Rafael de La-Hoz Arquitectos

Fachwissen zum Thema

Das Kunstwerk „Stanza II“ von Catherine Gfeller in Genf wurde mithilfe des Digitaldruckverfahrens auf 10 mm ESG gedruckt

Das Kunstwerk „Stanza II“ von Catherine Gfeller in Genf wurde mithilfe des Digitaldruckverfahrens auf 10 mm ESG gedruckt

Glasbearbeitung

Digitaldruck auf Glas

Fotorealistische Bilder lassen sich mithilfe verschiedener Techniken auf Glas abbilden. Neben dem Durchfärben (Emaillieren) kann...

Die gläsernen Kegelstümpfe im Besucherzentrum des Joanneumviertels in Graz leiten großzügig Tageslicht in das Untergeschoss (eep Architekten)

Die gläsernen Kegelstümpfe im Besucherzentrum des Joanneumviertels in Graz leiten großzügig Tageslicht in das Untergeschoss (eep Architekten)

Glasbearbeitung

Gebogene/Gekrümmte Gläser

Gebogene oder gekrümmte Gläser werden als Gestaltungselement im Fassaden- und Innenausbau sowie bei Überkopfverglasungen...

Das im Schwerkraftbiegeverfahren gekrümmte Glas im Museum aan de Stroom in Antwerpen

Das im Schwerkraftbiegeverfahren gekrümmte Glas im Museum aan de Stroom in Antwerpen

Glasbearbeitung

Schwerkraftbiegen

Schwach gekrümmte Gläser werden in der Regel im Schwerkraftbiegeverfahren hergestellt. Es ist insbesondere für die Herstellung von...

Kontakt Redaktion Baunetz Wissen: wissen@baunetz.de
BauNetz Wissen Glas sponsored by:
Saint-Gobain Glass Deutschland
Zum Seitenanfang

Die Uhlmann Montage- und Logistikhalle in Laupheim von Barkow Leibinger Architekten hilft durch neue Raumanordnungen, Produktionsabläufe zu optimieren

Die Uhlmann Montage- und Logistikhalle in Laupheim von Barkow Leibinger Architekten hilft durch neue Raumanordnungen, Produktionsabläufe zu optimieren

Gewerbe/​Industrie

Montage- und Logistikhalle in Laupheim

Fassade aus transparentem und weiß emalliertem Glas

Das Umspannwerk Sellerstraße vom Architekturbüro Heide & von Beckerath wird demnächst rund 19.000 Haushalte und 3.000 Gewerbeeinheiten mit Strom versorgen

Das Umspannwerk Sellerstraße vom Architekturbüro Heide & von Beckerath wird demnächst rund 19.000 Haushalte und 3.000 Gewerbeeinheiten mit Strom versorgen

Gewerbe/​Industrie

Umspannwerk Sellerstraße in Berlin

Bewegte Fassade aus Profilglaselementen

Der Erweiterungsbau des Chadstone Shopping Centre wird von einer freigeformten Stahl-Glas-Konstruktion überdacht

Der Erweiterungsbau des Chadstone Shopping Centre wird von einer freigeformten Stahl-Glas-Konstruktion überdacht

Gewerbe/​Industrie

Chadstone Shopping Centre in Melbourne

Frei geformtes Dach mit kaltgebogenen Isolierverglasungen

Die ETA-Fabrik ist ein Forschungsprojekt an der TU Darmstadt, um übergreifende Ansätze zur Senkung des Energiebedarfs zu untersuchen

Die ETA-Fabrik ist ein Forschungsprojekt an der TU Darmstadt, um übergreifende Ansätze zur Senkung des Energiebedarfs zu untersuchen

Gewerbe/​Industrie

ETA-Fabrik in Darmstadt

Forschungs- und Ausbildungszentrum mit effizienten Spezialverglasungen

Der viergeschossige Neubau des National Institute for Biotechnology beschreibt im Grundriss ein einfaches Rechteck um einen Innenhof herum (Südansicht)

Der viergeschossige Neubau des National Institute for Biotechnology beschreibt im Grundriss ein einfaches Rechteck um einen Innenhof herum (Südansicht)

Gewerbe/​Industrie

National Institute for Biotechnology in Beer Sheva

Profilbaugläser für den kontrollierten Tageslichteinfall

Das Geschäftshaus liegt an einer viel befahrenen Kreuzung im Geschäftsviertel von Schanghai

Das Geschäftshaus liegt an einer viel befahrenen Kreuzung im Geschäftsviertel von Schanghai

Gewerbe/​Industrie

Ports 1961 Flagship-Store in Schanghai

Fassade aus mattweißen Glassteinen

Das Laborgebäude fasst zweiseitig einen neu angelegten Platz; unter dem auskragenden Bauvolumen mit Textilfassade befindet sich der Haupteingang

Das Laborgebäude fasst zweiseitig einen neu angelegten Platz; unter dem auskragenden Bauvolumen mit Textilfassade befindet sich der Haupteingang

Gewerbe/​Industrie

Laborgebäude des Bundesamts für Materialforschung in Berlin

Eisenoxidarmes Ornamentglas mit Riffelstruktur

Die Gebäudestruktur besteht aus versetzt angeordneten Glaskuben

Die Gebäudestruktur besteht aus versetzt angeordneten Glaskuben

Gewerbe/​Industrie

Nestlé Firmenzentrale U27 in Assago

Pfosten-Riegel-Fassade aus Dreifach-Isolierglas

Das öffentliche Krankenhaus befindet sich in Móstoles, einer Vorstadt von Madrid

Das öffentliche Krankenhaus befindet sich in Móstoles, einer Vorstadt von Madrid

Gewerbe/​Industrie

Rey-Juan-Carlos-Krankenhaus in Móstoles

Zylindrisch gebogene Verglasungen mit sphärischen Vertiefungen

Die Grundform des viergeschossigen Stahlbetonbauwerks bilden drei ineinander verzahnte Quader

Die Grundform des viergeschossigen Stahlbetonbauwerks bilden drei ineinander verzahnte Quader

Gewerbe/​Industrie

Clariant Innovation Center in Frankfurt

Weiß bedruckte Glasfassade mit Eiskristall-Effekt

Das von Harald Deilmann für die damalige WestLB geplante Gebäude entstand zwischen 1975 und 1978, links im Hintergrund die zeitgleich errichtete Dresdner Bank, auch sie von Deilmann geplant

Das von Harald Deilmann für die damalige WestLB geplante Gebäude entstand zwischen 1975 und 1978, links im Hintergrund die zeitgleich errichtete Dresdner Bank, auch sie von Deilmann geplant

Gewerbe/​Industrie

DOC Dortmunder Centrum für Medizin und Gesundheit

Bronzefarbenes Sonnenschutzglas im Stil der 1970er Jahre

Der Neubau sorgt für eine Wiederbelebung des zentralen Marktplatzes im niederländischen Schijndel

Der Neubau sorgt für eine Wiederbelebung des zentralen Marktplatzes im niederländischen Schijndel

Gewerbe/​Industrie

Glass Farm in Schijndel

Auf Glas gedruckter Bauernhof

Zur Stadt und zum gegenüberliegenden Bahnhof hin ist der Neubau in niedrige Bauvolumen gegliedert

Zur Stadt und zum gegenüberliegenden Bahnhof hin ist der Neubau in niedrige Bauvolumen gegliedert

Gewerbe/​Industrie

Würth-Haus in Rorschach

Verbundsicherheitsglas mit aluminiumbeschichteter Kunststoffeinlage

Beim Umbau blieb die charakteristische Dreigliedrigkeit der Straßenfront erhalten

Beim Umbau blieb die charakteristische Dreigliedrigkeit der Straßenfront erhalten

Gewerbe/​Industrie

Neugestaltung der Zeilgalerie in Frankfurt

Medienfassade aus schwarz emailliertem Verbundsicherheitsglas

Zwei Glasblasen dienen einem Grappahersteller als Wahrzeichen

Zwei Glasblasen dienen einem Grappahersteller als Wahrzeichen

Gewerbe/​Industrie

Destillerie Nardini in Bassano del Grappa

Glasblasen aus sphärisch gebogenem Glas

Der Unternehmenssitz befindet sich im Pariser Vorort Issy-Les-Moulineaux

Der Unternehmenssitz befindet sich im Pariser Vorort Issy-Les-Moulineaux

Gewerbe/​Industrie

Unternehmenssitz in Issy-Les-Moulineaux

Gläsernes Schuppenkleid

Gesamtansicht des Glass Cube

Gesamtansicht des Glass Cube

Gewerbe/​Industrie

Glass Cube in Bad Driburg

Rahmenlose Glasfassade mit transparenter Bedruckung

Ansicht des Lärmschutzwalls mit integrierten  Ausstellungsräumen

Ansicht des Lärmschutzwalls mit integrierten Ausstellungsräumen

Gewerbe/​Industrie

Gläserner Lärmschutzwall mit Showroom in Utrecht

Stahlraumfachwerk mit Sonnen- und Wärmeschutzgläsern

Gesamtansicht des Gebäudes

Gesamtansicht des Gebäudes

Gewerbe/​Industrie

Bürogebäude und Fertigungshalle in Taipeh

Fassade aus bedruckten Glasfliesen

Ganzglas-Fassade mit optimiertem Sonnenschutz

Ganzglas-Fassade mit optimiertem Sonnenschutz

Gewerbe/​Industrie

Glasereibetrieb in Bregenz

Selbstreinigende Ganzglaslamellen

Ansicht Neubau mit wiederaufgebauter Schrannenhalle

Ansicht Neubau mit wiederaufgebauter Schrannenhalle

Gewerbe/​Industrie

Schrannenhalle in München

Farbenfroher Glasbau trifft Markthalle

Glaskonstruktion mit einem der "Vulkane"

Glaskonstruktion mit einem der "Vulkane"

Gewerbe/​Industrie

Neue Messe in Mailand/I

1,3 km langes, freigeformtes Glasdach

Außenansicht der "Nebelfassade"

Außenansicht der "Nebelfassade"

Gewerbe/​Industrie

a1 lounge concept store in Wien/A

Computergesteuerte Nebelfassade

Tagansicht

Tagansicht

Gewerbe/​Industrie

Gläserne Waschstraße in Germering

Profilbauglasfassade

Gesamtansicht des Gebäudes

Gesamtansicht des Gebäudes

Gewerbe/​Industrie

Weingut Erich und Walter Polz in Spielfeld/A

Flaschenregal als Lichtkörper

Ansicht des Fabrikations- und Verwaltungsgebäudes mit gefärbten Gläsern

Ansicht des Fabrikations- und Verwaltungsgebäudes mit gefärbten Gläsern

Gewerbe/​Industrie

Fabrikations- und Verwaltungsgebäude in Köln

Gefärbte Gläser für einen Blick ins Grüne

Hochregallager aus der Ferne

Hochregallager aus der Ferne

Gewerbe/​Industrie

P3 Hochregallager in Lüdenscheid

Profilglasfassade mit außen liegenden Flanschen

Bündige Fassade aus Profilbauglas und geschliffenen Betonoberflächen

Bündige Fassade aus Profilbauglas und geschliffenen Betonoberflächen

Gewerbe/​Industrie

Heidelberg Instruments in Heidelberg

Blaues Profilbauglas und geschliffene Betonfertigteile

Bogenkonstruktion des Faltdaches

Bogenkonstruktion des Faltdaches

Gewerbe/​Industrie

Messehalle 3 in Frankfurt a.M.

Wärmedämm- und Sicherheitsglas

Fabelhaftes Glas

Ob Float, ESG, VSG, Gussglas oder
Spiegel: Glas Online konfigurieren und
direkt bestellen war noch nie so einfach

Partner-Anzeige