Gebogene/Gekrümmte Gläser

Gallerie

Gebogene oder gekrümmte Gläser werden im Bauwesen insbesondere im Fassadenbau, für Überkopfverglasungen oder im Innenausbau z.B. bei Brüstungen als Gestaltungselement verwendet. Neben Floatglasscheiben können auch thermisch vorgespannte Gläser, Verbundgläser und Isoliergläser gebogen hergestellt werden. Die Herstellung von gebogenen Verbundgläsern mit Bohrungen ist aufgrund der Maßtoleranzen sehr aufwendig und schwierig.

Es wird zwischen schwach gekrümmten Verglasungen mit einem Krümmungsradius von mehr als 2,00 m und stark gekrümmten Gläsern mit kleineren Krümmungsradien unterschieden. Schwach gekrümmte Gläser werden in einem Schwerkraftbiegeverfahren hergestellt. Stärker gekrümmte Verglasungen werden maschinell in ihre Form gezwungen und danach hängend vorgespannt. Daher sind die Abdrücke der Aufhängepunkte an einer gebogenen Kante häufig sichtbar. Sofern der Krümmungsradius R über 2,00 m beträgt, können von speziellen Veredelungsbetrieben vorgespannte Gläser mit einer Dicke von 5 mm bis 19 mm bis zu einer maximalen Bogenhöhe f von 700 mm hergestellt werden. Bis zu einer Kantenlänge von H = 2,10 m sind Abwicklungslängen von SV = 3,40 m zu erreichen.

Doppelt gekrümmte, vorgespannte Scheiben können mit einem Biegeverfahren auf einem Luftkissen hergestellt werden. In diesem Verfahren ist die Herstellung von Gläsern bis zu einer Stärke von 8 mm mit Krümmungsradien über 450 mm bis hin zu einer Stichhöhe 200 mm möglich. Der Kleinstradius für vorgespannte Gläser beträgt R ca. 200 mm. Bei gebogenem Floatglas kann bei einer Abwicklungslänge von SV = 3,80 m und einer Kantenlänge H = 2,50 mm eine maximale Stichhöhe von bis zu 800 mm erreicht werden. Diese können zu Verbund- oder Isoliergläsern weiterverarbeitet werden. Die Untergrenze für den Krümmungsradius von Floatglas beträgt etwa 50 mm.

Bei kleinen Krümmungsradien kann Floatglas auch chemisch vorgespannt werden, wenn diese Gläser aufgrund ihrer Geometrie nicht in Vorspannöfen vorgespannt werden können. Eine Beschichtung der Gläser nach dem Biegen ist nicht möglich, daher sind nur gebogene Gläser mit Hard coatings erhältlich. Neben den Warmbiegeverfahren besteht die Möglichkeit, die Formgebung von VSG Scheiben im Kaltbiegeverfahren, bzw. Laminationsbiegeverfahren, durchzuführen. Dabei sind neben zylindrischen auch sphärische Krümmungen möglich. Das Laminationsbiegen erfordert dabei eine behutsame Formgebung.

Artikel zum Thema

Aufbau von Isolierglas

Funktionsgläser

Isolierglas

Der Kurzbegriff Isolierglas bezeichnet ein Mehrscheiben-Isolierglas, das eine komplexe und funktionelle Verglasungseinheit...

Auf der Glasstec 2008 vorgestellte Ganzglasbrücke. Die Krümmung wurde durch das Laminationsbiegeverfahren erzeugt

Glasbearbeitung

Laminationsbiegen

Gebogenes Glas ist nicht nur aus optischen Gründen interessant, es bietet auch den Vorteil, dass die Dicke des Glases erheblich...

Das im Schwerkraftbiegeverfahren gekrümmte Glas im Museum aan de Stroom in Antwerpen

Glasbearbeitung

Schwerkraftbiegen

Schwach gekrümmte Gläser werden in der Regel im Schwerkraftbiegeverfahren hergestellt. Es ist insbesondere für die Herstellung von...

Körper 1 (elastisch)

Funktionsgläser

Thermisches Vorspannen von Glas

Beim thermischen Vorspannen wird das Glas homogen, d.h. über den Querschnitt konstant, auf eine Temperatur erwärmt, die etwa 100°C...

Objekte zum Thema

Innenhof des Museumsareals in der historischen Grazer Altstadt

Kultur

Besucherzentrum des Joanneumviertels in Graz

Im Jahr 1811 stiftete Erzherzog Johann der Stadt Graz das Universalmuseum Joanneum. Schon bald nach seiner Eröffnung zu klein...

Die gläserne Brücke verbindet die Baukörper des Centre for the Unknown of Champalimaud Foundation

Sonderbauten

Glasbrücke der Champalimaud Foundation in Lissabon

Mit einem geschätzten Vermögen von 1,7 Milliarden Euro galt Antonio de Sommer Champalimaud als der reichste Mann Portugals. Im...

Außenansicht des belgischen Schifffahrtsmuseums

Kultur

Museum aan de Stroom in Antwerpen/B

Globale Veränderungen im Seeverkehr haben weltweit zu einer Umnutzung von brachliegenden Hafen- und Uferzonen geführt. Auch das...

Gläserner Pavillon im Park

Kultur

Museum of Art in Toledo, Ohio

Der Glaspavillon ergänzt das bestehende Kunstmuseum Toledo und enthält eine umfangreiche Glaskunstsammlung, vorübergehende...

Horizontaler Regenbogen aus Glas

Sonderbauten

Your Rainbow Panorama in Aarhus

Wer sich beim Anblick eines Regenbogens schon einmal gefragt hat, wie es in seinem Inneren wohl aussehen mag, findet die Antwort...

Zum Seitenanfang

Ätzen von Glas

Säuremattiertes Glas – die Mattierung ist abhängig von der Einwirkungsdauer der Säure (SGG Satinovo Mate)

Aufgrund der sehr hohen chemischen Beständigkeit von Glas besitzt einzig Flusssäure die Fähigkeit, Silikate in einem sofort...

Beschichtungen von Glas

Magnetron-Beschichtungsanlage

Beschichtungen auf Glasoberflächen werden in Dünnfilm- und Dickfilmschichten unterteilt. Während erstere Schichtdicken von < 1µm...

Bohrungen im Glas

Zylindrische Bohrung in Glas

Im Konstruktiven Glasbau werden Scheiben häufig über Bohrungen innerhalb der Glasfläche befestigt. Aufgrund der hohen lokalen...

Digitaldruck auf Glas

Das Kunstwerk „Stanza II“ von Catherine Gfeller in Genf wurde mithilfe des Digitaldruckverfahrens auf 10 mm ESG gedruckt

Fotorealistische Bilder lassen sich mithilfe verschiedener Techniken auf Glas abbilden. Neben dem Durchfärben (Emaillieren) kann...

Eisblumenglas

Das Ornamentglas als Duschabtrennung im Bad

Wie andere Ornamentgläser besitzt Eisblumenglas eine unebene, strukturierte Oberfläche. Es sieht aus, als würden Eiskristalle das...

Emaillieren von Glas

Farbig emaillierten Fassadenplatte an der Bucerius Law School in Hamburg

Beim Emaillieren von Glas werden farbige keramische Schichten während der Herstellung von thermisch vorgespannten Gläsern in die...

Gebogene/Gekrümmte Gläser

Die gläsernen Kegelstümpfe im Besucherzentrum des Joanneumviertels in Graz leiten großzügig Tageslicht in das Untergeschoss (eep Architekten)

Gebogene oder gekrümmte Gläser werden im Bauwesen insbesondere im Fassadenbau, für Überkopfverglasungen oder im Innenausbau z.B....

Kantenbearbeitung

Ausführung von Glaskanten nach DIN 1249-11

Unbearbeitete Glaskanten mit scharfen Rändern werden nur dort eingesetzt, wo diese im Rahmen liegen und somit keine...

Laminationsbiegen

Auf der Glasstec 2008 vorgestellte Ganzglasbrücke. Die Krümmung wurde durch das Laminationsbiegeverfahren erzeugt

Gebogenes Glas ist nicht nur aus optischen Gründen interessant, es bietet auch den Vorteil, dass die Dicke des Glases erheblich...

Sandstrahlen von Glas

Sandgestrahlte Glasfassade am Wasserwerk in Augsburg, Architekt: Reinhold Streidl, Augsburg

Eine häufig angewendete Methode zur Gestaltung von Glas ist das Mattieren der Oberfläche durch Sandstrahlen. Die aufgeraute...

Schneiden von Glas

Schneiden von Glas mit dem Glasschneider

Das Schneiden von Glas erfolgt in der Regel mit einem gehärteten Schneidrad oder einem Diamanten in einem geraden Schnitt. Hierbei...

Schwerkraftbiegen

Das im Schwerkraftbiegeverfahren gekrümmte Glas im Museum aan de Stroom in Antwerpen

Schwach gekrümmte Gläser werden in der Regel im Schwerkraftbiegeverfahren hergestellt. Es ist insbesondere für die Herstellung von...

Transluzentes Designglas

Mit Tiefenwirkung: Fluid von Saint-
Gobain Glass ist ein 3-D-Glas für
Fassaden, Türen und Trennwände

Partner