Einfamilienhaus in Esslingen

Transluzente Wärmedämmfassade mit Polycarbonatplatten

Gallerie

Langes, schmales Ding! Als nicht bebaubar galt ein sehr schmales und auch noch steiles Grundstück an einem Südhang oberhalb von Esslingen am Neckar. Finckh Architekten aus Stuttgart haben die Herausforderung nicht gescheut und für sich selbst ein ungewöhnliches Wohnhaus geschaffen. Bei einer Breite von 4,70 Metern, einer Länge von 14 Metern bietet es Platz auf vier Geschossen, inklusive einer Einliegerwohnung.

Anders als die umgebenden Bauten des Wohngebietes zeigt sich das Einfamilienhaus transparent und offen. Seine schmalen Traufseiten sind nach Norden und Süden fast vollständig verglast, die Wände der langen Giebelseiten mit einer transparenten Wärmedämmung (TWD) verkleidet. Die Fassadenpaneele sind lichtdurchlässig genug, um bei Tag den Innenraum natürlich und gleichmäßig zu belichten. Dabei bieten sie gleichzeitig Schutz vor Einblicken. Eine in die Fassade integrierte, farblich steuerbare LED-Beleuchtung sogt bei Dunkelheit für unterschiedliche Lichtstimmungen im Innen- und Außenraum (siehe Abb. 8).

Der Zugang zu dem teilweise in den steilen Hang eingegrabenen Gebäude erfolgt über eine Außentreppe entlang der Ostfassade. Ganz unten erschließt diese die 35 Quadratmeter große Einliegerwohnung (Level 0). Die etwa 147 Quadratmeter messende Hauptwohneinheit erreicht man ein Geschoss darüber (Level +1). Ausgehend von dem großzügig gestalteten Eingangsbereich verbindet eine offene, einläufige Treppe die drei Ebenen der Wohnung. Im Eingangsgeschoss befinden sich außer der Garderobe die beiden nach Süden orientierten Kinderzimmer, sowie nach Norden ein Gästezimmer mit Bad. Im Geschoss darüber (Level +2) sind die Bereiche für Wohnen, Kochen und Essen zu einem großen Raum zusammengefasst. Eine Terrasse überbrückt von hier aus den Hang in Nordrichtung und ebnet den Zugang zum Garten mit Pool. Folgt man der Treppe dagegen noch ein Geschoss weiter nach oben, erreicht man über eine Galerie das Schlafzimmer der Eltern mit Bad und Ankleide (Level +3) unter dem Dach.

Wärmedämmung/Konstruktion
Das viergeschossige Gebäude ist in Massivbauweise aus Stahlbeton errichtet. Die Betonoberflächen der Wände, der Geschossdecken und der Dachflächen bleiben im Innern sichtbar und stehen im Kontrast zu den transparenten und transluzenten Fassadenflächen.

Die Fassade der langen Giebelseiten besteht vollflächig aus 6 cm starken, hochdämmenden, transluzenten Polycarbonatplatten. Diese haben einen U-Wert von 0,74 W/m²K. Dort, wo hinter dieser Schicht tragende Sichtbetonscheiben positioniert sind, wurde zusätzlich 6 cm Polyurethan-Hartschaum (PUR) mit einer Wärmeleitfähigkeit λ von 0,024 W/mK zwischen Beton und TWD aufgebracht, an den Stirnseiten der Geschossdecken und des Dachrandes verfuhr man ebenso. Das Satteldach aus Beton erhielt eine 14 cm starke Dämmung aus PUR. Gegen das Erdreich ist die Bodenplatte unterseitig mit einer 12 cm dicken Perimeterdämmung (Wärmeleitfähigkeit λ 0,035 W/mK) versehen, ebenso wie die Außenwände in den Bereichen unter Terrain.

Den Passivhausstandard mit einem Endenergiebedarf von 15 kWh/m²a erreicht das Wohnhaus außer durch die hochgedämmte Gebäudehülle über die Verglasung der Traufseiten. Der Wärmebedarf wird durch eine Sole-Wasser-Wärmepumpe gedeckt, und zusätzlich produziert eine auf dem Dach integrierte Photovoltaikanlage Solarstrom.

Anmerkung: Die in den Abbildungen gezeigte Treppe ist in dieser Form nach Bauordnungsrecht nicht zulässig. Im beigefügten PDF finden Sie die Ausführungen des Baurechtamtes Stuttgart dazu.

Objektinformationen

Architekten: Finckh Architekten, Stuttgart
Projektbeteiligte: Pfefferkorn+Partner, Stuttgart (Tragwerksplanung); PGG, Filderstadt (Geologie); Eneplan, Lachen (Energiekonzept); thelightingarchitects, Stuttgart (Lichtplanung)
Bauherr: Familie Finckh
Fertigstellung: 2012
Standort: Stöckenbergstr. 39, Esslingen
Bildnachweis: Thomas Sixt Finckh, Stuttgart; Finckh Architekten, Stuttgart

Objektstandort

Stöckenbergstr. 39
73732 Esslingen

Artikel zum Thema

Dämmstoffe

Glasfasern

Glasfasern werden als Kurz- und Langfasern hergestellt. Sie dienen zur Bewehrung von Putzen, Fassadenplatten und...

Historisches Lehmbauhaus im dänischen Wikingermuseum Ribe

Grundlagen

Historische Entwicklung von Dämmstoffen

Die klimatischen Verhältnisse in den nördlichen und südlichen Breitengraden zwingen den Menschen seit jeher, sich mit dem Thema...

Dämmstoffe

Polyurethan-Hartschaum (PUR)

Dämmstoffe aus Polyurethan-Hartschaum (PUR) entstehen durch chemische Reaktion aus Erdöl mit Polyolen und polymeren...

Dämmung unterhalb der Bodenplatte

Boden/​Decke

Unter- und oberseitig gedämmte Bodenplatten

Für die fachgerechte Ausführung der Dämmung einer Bodenplatte auf Streifenfundamenten in nicht unterkellerten Gebäuden gibt es...

Zum Seitenanfang

Wie ein großer grauer Fels erhebt sich das Gebäude vor dem Bergmassiv des Piz Longhin

Wohnen

Hotel Longhin in Maloja

Waschbetonfassade mit Kerndämmung aus extrudiertem Polystyrol

Das V13K05 genannte Stadthaus liegt an einer schmalen Gasse im Wohnviertel Nieuw Leiden

Wohnen

Wohnhaus V13K05 in Leiden

Hinterlüftete Holzfassade mit Steinwolledämmung

Dem Höhenverlauf der Topografie folgend, schmiegt sich das Gebäudeensemble in die Landschaft

Wohnen

Wohnanlage in Eppan

Erdfarbene Sichtbetonfertigteilwände mit PUR-Dämmkern

Das u-förmige Ferienhaus öffnet sich zum Neufelder See

Wohnen

Ferienhaus am Neufelder See

Tiefschwarzer Holzbau für drei Geschwister

Das dreigeschossige Einfamilienhaus liegt an einem Südhang im mittelfränkischen Markt Wilhermsdorf

Wohnen

Einfamilienhaus in Wilhermsdorf

Hinterlüftete Fassade aus verkohltem Lärchenholz

Der lang gestreckte, weit auskragende Flachdachbau ist mit vertikalen Holzleisten verkleidet

Wohnen

Einfamilienhaus in Eichgraben

Holzständerbau mit Holzverkleidung und Holzfaserdämmung

Das neue Wohnhaus mit dem Namen Pfarrmesnerhaus im Südtiroler Sterzing unweit des Brenners

Wohnen

Pfarrmesnerhaus in Sterzing

WDVS aus Steinwolle mit porphyrrotem Modellierputz

Das historische Steinhaus wurde umfangreich saniert, dank einer Innendämmung konnten die Natursteinwände erhalten bleiben

Wohnen

Umbau eines Steinhauses in Scaiano

Innendämmung für historisches Natursteinmauerwerk

Den Laubengängen sind Gemeinschafts- und Abstellräume zugeordnet, die als farbige Boxen aus der Fassade hervortreten

Wohnen

Passivhaus-Wohnanlage Kaisermühlenstraße in Wien

Wärmedämmverbundsystem aus Resol-Hartschaumplatten

Eingang und panoramaverglaster Küchenbereich

Wohnen

Einfamilienhaus in Berlin-Blankenburg

Kapillaraktive Holzfaser-Innendämmung

Der insgesamt 110 Meter lange Bau erstreckt sich entlang der Hauptverkehrsstraße, vorgelagert im Bild die Überdachung der U-Bahnstation Kagraner Platz mit Busterminal

Wohnen

Wohn-, Büro- und Geschäftshaus Doninpark in Wien

WDVS auf Mineralwolle-Trägerplatten

Das schmale Gebäude schiebt sich zwischen die Nachbarhäuser in den Hang hinein

Wohnen

Einfamilienhaus in Esslingen

Transluzente Wärmedämmfassade mit Polycarbonatplatten

Zur Ragnitzstraße im Norden zeigt sich das Wohngebäude verschlossen, hinter der Verkleidung aus weißem Streckmetall verbergen sich die Laubengänge zur Erschließung

Wohnen

Wohnungsbau in Graz

Wärmedämmverbundsystem aus EPS, Drucklager gegen Wärmebrücken

Die Außenhülle des Gebäudes besteht aus konstruktivem Dämmbeton und großen Glasflächen (Nordwestansicht)

Wohnen

Haus 36 in Stuttgart

Wände und Dach aus Dämmbeton

Im EG ist der große Wohnraum über die komplette 12 Meter breite Front zum Garten, mit Blick auf das Wasser, verglast

Wohnen

Wohnhaus in Amsterdam-Ijburg

Massivbau aus Kalksandstein mit Douglasienfassade

Von der Fabrik zum Lofthaus: nach der Sanierung erscheint der ehemalige Industriebau wieder in seinem früheren Lindgrün (Südfassade)

Wohnen

Umnutzung der ehemaligen Schuhfabrik HUG in Dulliken

Dämmputz in Kombination mit Innendämmung

Der Materialmix aus dunkelgrauem Polyethylengewebe, Faserzement und Zinkblech sowie die in der Fassadenebene liegenden Fenster haben den 50er-Jahre-Bau in ein schmuckes Wohnhaus verwandelt

Wohnen

Graues Haus in München

Neue vorgehängte Fassade aus Polyethylengewebe mit Mineralwolledämmung

Von der Zufahrt führt eine frei spannende Treppe auf die Eingangsebene hinauf

Wohnen

Schutzhütte in Laterns

Zweischaliger Ortbeton mit Kerndämmung aus extrudiertem Polystyrol

Aus dem Ensembleschutz für das Gebiet in Berlin-Mitte ergaben sich Baulinie und Höhe des Wohn- und Galeriehauses

Wohnen

Baugruppenhaus mit Galerie in Berlin

Passivhausstandard und Sichtbetonästhetik mit steingrauem WDVS

Das Haus nimmt die traditionelle Bauweise der Ainu auf, das sogenannte Chise

Wohnen

Experimentelles Wohnhaus Même auf Hokkaido

Transluzente Fassade mit Dämmung aus recycelten Polyester-Fasern

Die skulpturale Treppe grenzt die verschiedenen Wohnbereiche voneinander ab

Wohnen

Umbau eines Gründerzeitwohnhauses in Stuttgart

Dämmung von oberster Geschossdecke und Kellerdecke mit Steinwolle

Das kleine Haus liegt an einer Straßenecke im dicht besiedelten Wohnviertel Itabashi-ku

Wohnen

Wohnhaus Room Room in Tokio

Holzständerbau mit Mineralwolledämmung

Jeder Wohnung ist ein privater Garten mit Terrasse zugeordnet

Wohnen

Reihenhäuser in Wien

Niedrigenergiehaus-Standard durch Wärmedämmverbundsystem

Die Fassaden des Holzanbaus sind mit Fichte-Dreischichtplatten verkleidet

Wohnen

Erweiterung eines Reihenhauses in Nürnberg

Holzrahmenbau mit Mineralwolledämmung

Die Fassade zum Garten ist durch Loggien und große Verglasungen geprägt

Wohnen

Mehrgenerationenhaus in Hamburg

Schottenbauweise und Holzrahmenfertigteile für wärmebrückenfreie Dämmung

Zehn identische Häuser dienen den Besuchern als Übernachtungsmöglichkeit in den Weingärten

Wohnen

Gästehäuser im Weingut in Deutsch-Schützen

Holzkonstruktion mit Polystyrol- und Steinwolle-Dämmung

Hülle aus Synthesekautschuk-Folie: Das Regenwasser hinterlässt seine Spuren darauf

Wohnen

Passivwohnhaus Gartensiedlung Mexiko in Wien

Synthesekautschuk-Dichtungsfolie umhüllt Dach und Wände eines Holzbaus

Straßenansicht von Südwesten

Wohnen

Wohnanlage Am Krautgarten in Wien

Sozialer Wohnungsbau im Niedrigenergiehaus-Standard

Ausschnitt der Südostfassade

Wohnen

Umgebautes Bauernhaus in Charrat

Innendämmung auf Naturstein- und Betonwänden

Die Fassaden und Brüstungen des Gebäudes bestehen aus 3-Schicht-Platten in Fichte

Wohnen

Atelier- und Wohngebäude in Wien

Holzskelett- und Holzfertigbauweise

Gartenseite (Süd- und Westfassade

Wohnen

Einfamilienhaus in Scharten

Niedrigstenergiehaus ganz in Weiß

Das Wohnhaus nach der Sanierung

Wohnen

Modernisierung einer Doppelhaushälfte in Bochum

Hohe Reduzierung des Primärenergiebedarfs

Einfamilienhaus in Hemslingen

Wohnen

Einfamilienhaus in Hemslingen

Holzrahmenbau mit geneigtem Gründach

Fassade entlang der Urbanstraße

Wohnen

Wohnkomplex in München

Relieffassade mit Kieseln aus der Isar

Straßenfront

Wohnen

Apartmenthaus in Innsbruck

Wohngebäude mit weißer Thermohaut an der Unibrücke

Ansicht von Süden

Wohnen

Erweiterung eines Einfamilienhauses in Pöcking

Sichtbeton mit Innendämmung

Wohnen

Drei Wohnhäuser in Regensburg

Holzständerkonstruktion mit Wärmedämmverbundsystem

Südseite

Wohnen

Einfamilienhaus in Zirndorf

Kombination aus Massivbau und Holzrahmenbau

Straßenseite

Wohnen

Haus am See in Wildpark-West

Brettsperrholz als Außenwandplatten

Ostansicht

Wohnen

Einfamilienhaus mit Praxis in Bräuningshof

Prämiertes Passivhaus

Südansicht

Wohnen

Einfamilienhäuser in Stadel

Minergie-Standard

Wohnen

Einfamilienhaus in Nürnberg

Sichtbeton mit Kerndämmung

Wohnen

Einfamilienhaus in Hamburg

Unten Beton - oben Kreuzlagenholz

Wohnen

Dachaufbau in Mexiko City

Unbekanntes Flugobjekt gelandet

Wohnen

Wall House in Santiago de Chile

Die bewohnte Wand

Wohnen

Einfamilienhaus in Aitrach

Schlichter Holzbau am Dorfrand

Wohnen

Drei Wohnhäuser in Arnsberg

Energiesparende Bauweise mit Holz

Das Doppelhaus mit zwei Fassaden, rechts das Passivhaus mit der Holzfassade

Wohnen

Stadthaus in Rostock

Pfahlgründung gegen Hochwasser

Die vier Baukörper der Wohnanlage bilden eine offene Struktur

Wohnen

Wohnanlage Mühlweg in Wien

Passivhäuser in Holzmischbauweise

Der Lärchenholz verkleidete Baukörper kragt deutlich über den Sockel aus

Wohnen

Niedrigenergiehaus in Sistrans

Schwebend und energieeffizient

Ein Betonrahmen fasst die beiden oberen Geschosse

Wohnen

Lofthaus in Stuttgart

Offene Grundrisse mit passiver Solarnutzung

Innenhof der Wohnanlage

Wohnen

Passivhauswohnanlage in Wien

Österreichs erster zertifizierter sozialer Wohnungsbau in Passivhausbauweise

Wohnen

Nomadhome in Seekirchen und anderswo

Mobile Module für temporäre Standorte

Gartenansicht

Wohnen

Einfamilienhaus in Chur

Mit Beton gedämmt

Satteldach und Wände mit Lärchenholzschalung

Wohnen

Wohnhaus am Sonnenhang in Dresden

Holzständerkonstruktion mit Zellulosedämmstoff

Südansicht Solarwand

Wohnen

Null-Energiehaus in Toggenburg

Transparente Wärmedämmung mit solarer Paraffin-Speicherwand

Neue Seiten, neue Tools

Der Dämmstoff-Spezialist ROCKWOOL hat seine Webseiten neu gestaltet

Partner