Umbau Cafe „Drrüsch“ in Düsseldorf

Verschmelzung von Fußboden und Inneneinrichtung

Mitten im Stadtteil Flingern, wo Düsseldorf besonders lebendig ist, liegt an der Ecke Lange -/Geressheimer Straße das Cafe Drrüsch. Die Kneipe in der Düsseldorfer Diakonie hieß früher „Treff in", daraus wurde nach dem Umbau „drrüsch", was der rheinische Ausdruck für „trocken" ist und auf den Zweck der Einrichtung - suchtmittelfreie Begegnungsstätte - hinweist.

Gallerie

Für den Umbau schufen die Architekten vom Büro architekten bbrr ein überzeugendes Gestaltungskonzept, bei dem Helligkeit und Freundlichkeit im Vordergrund stehen. Eine nach außen gelegte Freitreppe die von einem Vorplatz zu dem erhöht liegenden Café führt, verdeutlicht die öffentliche Ausrichtung. Der Cafe-Raum wird von einer großen Medienbox dominiert, die multifunktional nutzbar ist. Die Außenwände der Box sind mit Regalen bestückt, das vor Blicken geschützte Innere bietet Rückzugsmöglichkeiten für Gruppengespräche sowie Internetarbeitsplätze. Bei Bedarf kann die Box auch zur Bühne umgebaut werden. Einen großen Einfluss auf die Raumatmosphäre übt der Holzbelag aus verschiedenartigen Massivholzdielen aus: Modernes Design und natürliches Material gehen hier eine gelungene Synthese ein. Aus dem Holzboden heraus wachsen an den Seiten des Raumes eine Theke und gegenüber eine Sitzbank.

Boden
Für die Leiterparkettverlegung kamen ausschließlich europäische Hölzer in einer Stärke von 22 mm zum Einsatz. Die durchlaufenden Adern sind aus Eiche, die bunten Hölzer aus Ulme, Kirsche, Eiche, geräucherter Eiche, Nussbaum, europäischem Ahorn, Robinie, Buche, Heinbuche. Die Hölzer wurden auf die Holzunterkonstruktion geschraubt.

Für den Fußbodenaufbau standen etwa 20 Zentimeter zur Verfügung, so dass eine Kreuzlattung als Unterbau möglich war. Die Hohlräume wurden mit einer Celluloseschüttung verfüllt, die sehr gute Dämmeigenschaften gegen aufsteigende Kälte sowie schallschluckende Eigenschaften bei der gegebenen großen Fläche bietet. Auf eine Trittschalldämmung wurde kein besonderer Wert gelegt, da sich unter dem Cafe nur selten genutzte Nebenräume befinden.

Bautafel

Architekten: architekten bbrr - Brauner Brauner Ritz-Rahman, Düsseldorf
Projektbeteiligte: Fagus Naturbaustoffe, Beverungen Blankenau (Holzbodenbelag)
Bauherr: Diakonie Düsseldorf
Fertigstellung: 2005
Standort: Langerstraße 2, Düsseldorf-Flingern
Bildnachweis: Gerald Biebersdorf, Düsseldorf

Kontakt Redaktion Baunetz Wissen: wissen@baunetz.de
Baunetz Wissen Boden sponsored by:
Object Carpet GmbH
Marie-Curie-Straße 3
73770 Denkendorf
Telefon: +49 711 3402-0
www.object-carpet.com
Zum Seitenanfang

Die luxuriöse Herberge bietet 277 Zimmer und Suiten.

Die luxuriöse Herberge bietet 277 Zimmer und Suiten.

Hotel/​Gastronomie

Hotel am Schwabinger Tor in München

Akustikfliesen im Sonderformat

Das Restaurant "La Visione" ist in Denkendorf bei Stuttgart entstanden.

Das Restaurant "La Visione" ist in Denkendorf bei Stuttgart entstanden.

Hotel/​Gastronomie

Restaurant in Denkendorf

Textile Raumgestaltung

Unweit vom eleganten Strandvägen, dem Hafen und einem Park liegt in der Stockholmer Innenstadt das 2019 Bank Hotel. Ursprünglich befand sich in dem 1910 fertiggestellten Gebäude eine Bank, worauf verschiedene andere Nutzungen folgten, ehe das 5-Sterne-Boutiquehotel mit 115 Zimmern und Suiten einzog.

Unweit vom eleganten Strandvägen, dem Hafen und einem Park liegt in der Stockholmer Innenstadt das 2019 Bank Hotel. Ursprünglich befand sich in dem 1910 fertiggestellten Gebäude eine Bank, worauf verschiedene andere Nutzungen folgten, ehe das 5-Sterne-Boutiquehotel mit 115 Zimmern und Suiten einzog.

Hotel/​Gastronomie

Hotel in Stockholm

Behaglichkeit und Eleganz mit Farben, Mustern und Haptik

Nordfassade des schmalen Hochhauses mit 32 Etagen

Nordfassade des schmalen Hochhauses mit 32 Etagen

Hotel/​Gastronomie

Tuve Hotel in Hongkong

Böden aus Arabeskato-Marmor, Beton, Granit und Eichendielen

Magdas Hotel bietet Wienbesuchern und Flüchtlingen eine Unterkunft: der ehemalige Speisesaal im Erdgeschoss fungiert als Wohnzimmer für alle

Magdas Hotel bietet Wienbesuchern und Flüchtlingen eine Unterkunft: der ehemalige Speisesaal im Erdgeschoss fungiert als Wohnzimmer für alle

Hotel/​Gastronomie

Magdas Hotel in Wien

Hellgraues Linoleum, Teppiche in verschiedenen Farben und ein bunter Möbelmix

Das kleine Lokal mit seiner Straßenfront aus weiß lackiertem Stahlblech wirkt als Blickfang in der Häuserzeile

Das kleine Lokal mit seiner Straßenfront aus weiß lackiertem Stahlblech wirkt als Blickfang in der Häuserzeile

Hotel/​Gastronomie

Restaurant „Oscar kocht“ in Innsbruck

PU-versiegelter Sichtestrich und Stahlblech

Die Installation nimmt Kanten an Stützen und Wänden auf und generiert dadurch ihr Muster

Die Installation nimmt Kanten an Stützen und Wänden auf und generiert dadurch ihr Muster

Hotel/​Gastronomie

Installation Bodenlos im Goethe-Institut Prag

Von 2D zu 3D: Permanente Zeichnung für den Fußboden der Cafeteria

Das Hotel befindet sich inmitten der Natur an der Schlucht Gudbrandsjuvet

Das Hotel befindet sich inmitten der Natur an der Schlucht Gudbrandsjuvet

Hotel/​Gastronomie

Landschaftshotel Juvet in der Nähe von Valldal

Zurück zur Natur

Die Sitzstufen des Eventraums bestehen aus gepresstem Leder

Die Sitzstufen des Eventraums bestehen aus gepresstem Leder

Hotel/​Gastronomie

Akademie Amtzell

Lederboden und Parkett aus Räuchereiche

Die erste Etage mit dem Namen "Blaue Grotte"

Die erste Etage mit dem Namen "Blaue Grotte"

Hotel/​Gastronomie

25hours-Hotel in Frankfurt a. M.

Starke Farben und hochflorige Teppiche

Außenansicht: deutlich erkennbar sind die neuen Fensteröffnungen

Außenansicht: deutlich erkennbar sind die neuen Fensteröffnungen

Hotel/​Gastronomie

Hotel im Wasserturm in Hamburg

Hinterleuchteter Glasboden

Außenansicht

Außenansicht

Hotel/​Gastronomie

Mövenpick Hotel in Amsterdam/NL

Individuelle Teppichdesigns mittels Spritzdruck

Linoleumbelag in Lobby und Barbereich - als Welle vom Boden bis unter die Decke

Linoleumbelag in Lobby und Barbereich - als Welle vom Boden bis unter die Decke

Hotel/​Gastronomie

Hotel Q! in Berlin

Bodenwelle bis unter die Decke

Die Thekenverkleidung wächst aus dem Fußbodenbelag heraus

Die Thekenverkleidung wächst aus dem Fußbodenbelag heraus

Hotel/​Gastronomie

Umbau Cafe „Drrüsch“ in Düsseldorf

Verschmelzung von Fußboden und Inneneinrichtung

VIP-Raum 1: Boden mit hellem, gepresstem Bambusparkett und Parkett aus Abfallhölzern unter einem Besprechungstisch

VIP-Raum 1: Boden mit hellem, gepresstem Bambusparkett und Parkett aus Abfallhölzern unter einem Besprechungstisch

Hotel/​Gastronomie

VIP Center am Flughafen Schiphol in Amsterdam

Rückzugsort und Spiegel niederländischer Kultur

Der Empfangstresen im Foyer des Hotels

Der Empfangstresen im Foyer des Hotels

Hotel/​Gastronomie

Hotel The Grey in Dortmund

Linoleum in den öffentlichen Bereichen

KREATIVE BODENGESTALTUNG

FORUM FOR GREAT IDEAS by OBJECT CARPET ist die Inspirationsquelle für maßgeschneiderte Bodenbeläge, die maximalen kreativen Spielraum bietet.

Partner-Anzeige