Hotel The Grey in Dortmund

Linoleum in den öffentlichen Bereichen

Nur wenige Minuten vom Dortmunder Hauptbahnhof, dem Messegelände und dem Kunst- und Kulturzentrum Dortmunder U entfernt, liegt das Hotel The Grey mit 34 Gästezimmern. Für das 3-Sterne-Hotel wurde ein aus dem Jahr 1950 stammendes, zwischenzeitlich leer stehendes Hotel umgebaut. Die Planer vom Frankfurter Büro Eben Architektur wurden mit dem Interieur-Design der Zimmer sowie der Hotellounge mit Bar und Frühstücksraum beauftragt.

Gallerie

Aufgrund der geringen Deckenhöhen im Bestand war die Gestaltung des Erdgeschosses mit Rezeption, Bar und Frühstücksraum eine Herausforderung. Um möglichst viel Freiraum in dem schmalen und lang gestreckten Raum zu schaffen, entwarfen die Architekten ein spezielles Sitzmöbel, das ein Wechselspiel aus runden und eckigen Formen und grauen und farbigen Flächen charakterisiert. In dem Möbel finden die Gäste auf halbkreisförmigen Bänken auf beiden Seiten Platz, vor ihnen stehen die passenden runden Tische (gut im angehängten pdf-Dokument zu erkennen). Großformatige und leicht verfremdete Schwarz-Weiß-Aufnahmen von Dortmund stimmen die Gäste auf die Stadt und ihre Sehenswürdigkeiten ein.

Entsprechend dem Hotel-Namen ist das Mobiliar in Grau- und Beigetönen gehalten, kontrastiert von farbigen Flächen in Rot über Orange bis Rosa. In den Gästezimmern stehen kantige Elemente wie Bett, Schrank und Kofferablage im Kontrast zu runden Nacht-, Couch- und Schreibtischen. 

Boden

In den Gäste- und den anschließenden Badezimmern des Hotels wurden beim Bau im Jahr 1950 Fliesen verlegt, welche im Zuge des Umbaus erneuert wurden. Für die Gästeräume wurden helle und für das Bad dunkle, großformatige Fliesen ausgewählt.  

In den öffentlichen Bereichen wie Eingang, Rezeption und Frühstücksraum entschieden sich Bauherr und Planer für einen elastischen Bodenbelag: Hier wurde ein beigefarbener Linoleum verlegt. Zusammen mit den beigen Wänden und dem fast fugenfreien Boden sollte eine farbige Hülle geschaffen werden, in der die grauen Möbel mit den roten, orangenen und rosafarbenen Einschnitten gut zur Wirkung kommen. Anfangs tendierten die Architekten zu einem monochromen hellbeigen Belag, wählten dann allerdings einen Linoleum mit leicht marmorierter Struktur. In der Fläche wirkt dieser 2,5 mm starke Belag ebenfalls homogen und ruhig, weist aber eine höhere Unempfindlichkeit gegen Schmutz auf. Werkseitig ist er zudem mit einer PUR -Oberflächenvergütung ausgestattet, die eine leichtere Reinigung und Pflege ermöglicht. Verlegt wurde der Boden auf dem Estrichuntergrund aus dem Bestand.

Bautafel

Architekten: Eben Architektur, Frankfurt
Projektbeteiligte: Tischlerei Woodstar, Odenthal (Tischlerarbeiten); DLW Flooring, Bietigheim-Bissingen (Linoleum); Raum Mannheim - Büro für visuelle Kommunikation, Mannheim (Grafik)
Bauherr: Gökhan Akbal
Fertigstellung: August 2009
Standort:
Schmiedingstr. 11 - 13, Dortmund

Fachwissen zum Thema

Eigenschaften von Linoleum

_Linoleum

Eigenschaften von Linoleum

Linoleum weist viele positive Eigenschaften auf. Ein Beispiel bezeugt seine Langlebigkeit: Bei Untersuchungen des Linoleumbelages...

Linoleum im Flur

Linoleum im Flur

_Linoleum

Einsatzbereiche für Linoleum

Linoleum ist sehr vielseitig verwendbar und wird u.a. im Wohn-, Büro- und Verwaltungsbereich eingesetzt, ebenso wie in Krankenhäusern, Schulen, Geschäften oder Restaurants. Je nach Anwendungsbereich variieren die Anforderungen an das Linoleum als Bodenbelag.

Linoleum mit Oberflächenvergütung im Schulsportzentrum in Dresden

Linoleum mit Oberflächenvergütung im Schulsportzentrum in Dresden

_Linoleum

Reinigung und Pflege von Linoleum

Während der Bauphase wird Linoleum durch ein werkseitig aufgebrachtes Oberflächenfinish vor Beschädigung und Verschmutzung geschützt. Die porenfüllende, glättende Behandlung erleichtert die spätere Reinigung und Pflege.

Boden

_Linoleum

Kontakt Redaktion Baunetz Wissen: wissen@baunetz.de
Baunetz Wissen Boden sponsored by:
Object Carpet GmbH
Marie-Curie-Straße 3
73770 Denkendorf
Telefon: +49 711 3402-0
www.object-carpet.com
+
VIACOR Polymer GmbH
Graf-Bentzel-Str. 78
72108 Rottenburg
Telefon: +49 7472 94999-0
www.viacor.de
Zum Seitenanfang

Asaggio Architekten haben in Brixen ein 600 Jahre altes Laubenhaus saniert, das heute eine Restaurant und ein Boutiquehotel beherbergt..

Asaggio Architekten haben in Brixen ein 600 Jahre altes Laubenhaus saniert, das heute eine Restaurant und ein Boutiquehotel beherbergt..

Hotel/​Gastronomie

Boutiquehotel in Brixen

Lebhafter Terrazzoboden trifft auf gemaserte Eichenholzdielen

Das Hotel Sommerro in Oslo wurde im Herbst 2022 eröffnet. In dem monumentalen Backsteinbau, der zwischen 1917 und 1930 errichtet wurde, befand sich ursprünglich der Hauptsitz des ehemaligen Elektrizitätswerks der Stadt.

Das Hotel Sommerro in Oslo wurde im Herbst 2022 eröffnet. In dem monumentalen Backsteinbau, der zwischen 1917 und 1930 errichtet wurde, befand sich ursprünglich der Hauptsitz des ehemaligen Elektrizitätswerks der Stadt.

Hotel/​Gastronomie

Hotel Sommerro in Oslo

Eklektische Gestaltung mit historischen und neuen Bodenbelägen

Die Jugendstilvilla mit Seeblick wurde komplett saniert.

Die Jugendstilvilla mit Seeblick wurde komplett saniert.

Hotel/​Gastronomie

Boutiquehotel am Wolfgangsee

Stabholzparkett trifft englische Fliesen

XO Atelier hat in Dubai das Interiordesign für das Restaurant und Café The Grey umgesetzt.

XO Atelier hat in Dubai das Interiordesign für das Restaurant und Café The Grey umgesetzt.

Hotel/​Gastronomie

Restaurant The Grey in Dubai

Eichenholzdielen und Feinsteinzeug

Das Restaurant Danza befindet sich im Forum am Schlosspark in Ludwigsburg.

Das Restaurant Danza befindet sich im Forum am Schlosspark in Ludwigsburg.

Hotel/​Gastronomie

Restaurant und Weinbar Danza in Ludwigsburg

Eichenholzparkett und Terrazzofliesen erzeugen Eleganz

Nach zweijährigem Umbau durch Studio Fyra und Studio Joanna Laajisto wurde im April 2022 das Hotel Torni in Helsinki wiedereröffnet.

Nach zweijährigem Umbau durch Studio Fyra und Studio Joanna Laajisto wurde im April 2022 das Hotel Torni in Helsinki wiedereröffnet.

Hotel/​Gastronomie

Hotel Torni in Helsinki

Architekturikone mit überarbeitetem Innenleben

In Wien wurde ein Bestandsbau nach Plänen des Büros BWM Architekten, welches das Interior-Konzept verantwortete, in ein Hotel mit lässigem Flair verwandelt.

In Wien wurde ein Bestandsbau nach Plänen des Büros BWM Architekten, welches das Interior-Konzept verantwortete, in ein Hotel mit lässigem Flair verwandelt.

Hotel/​Gastronomie

Hotel Gilbert in Wien

Feinsteinzeug und Eichenholz: wie Bodenbeläge offene Räume zonieren

Mitten in Pirna steht ein ungewöhnliches Hotel. Entworfen von Seidel+Architekten, sieht jede der 27 Suiten im Laurichhof anders aus.

Mitten in Pirna steht ein ungewöhnliches Hotel. Entworfen von Seidel+Architekten, sieht jede der 27 Suiten im Laurichhof anders aus.

Hotel/​Gastronomie

Designhotel Laurichhof in Pirna

Materialien, Farben und Muster schaffen Themenwelten

Die luxuriöse Herberge bietet 277 Zimmer und Suiten.

Die luxuriöse Herberge bietet 277 Zimmer und Suiten.

Hotel/​Gastronomie

Hotel am Schwabinger Tor in München

Akustikfliesen im Sonderformat

Das Restaurant "La Visione" ist in Denkendorf bei Stuttgart entstanden.

Das Restaurant "La Visione" ist in Denkendorf bei Stuttgart entstanden.

Hotel/​Gastronomie

Restaurant in Denkendorf

Textile Raumgestaltung

Unweit vom eleganten Strandvägen, dem Hafen und einem Park liegt in der Stockholmer Innenstadt das 2019 Bank Hotel. Ursprünglich befand sich in dem 1910 fertiggestellten Gebäude eine Bank, worauf verschiedene andere Nutzungen folgten, ehe das 5-Sterne-Boutiquehotel mit 115 Zimmern und Suiten einzog.

Unweit vom eleganten Strandvägen, dem Hafen und einem Park liegt in der Stockholmer Innenstadt das 2019 Bank Hotel. Ursprünglich befand sich in dem 1910 fertiggestellten Gebäude eine Bank, worauf verschiedene andere Nutzungen folgten, ehe das 5-Sterne-Boutiquehotel mit 115 Zimmern und Suiten einzog.

Hotel/​Gastronomie

Hotel in Stockholm

Behaglichkeit und Eleganz mit Farben, Mustern und Haptik

Nordfassade des schmalen Hochhauses mit 32 Etagen

Nordfassade des schmalen Hochhauses mit 32 Etagen

Hotel/​Gastronomie

Tuve Hotel in Hongkong

Böden aus Arabeskato-Marmor, Beton, Granit und Eichendielen

Magdas Hotel bietet Wienbesuchern und Flüchtlingen eine Unterkunft: der ehemalige Speisesaal im Erdgeschoss fungiert als Wohnzimmer für alle

Magdas Hotel bietet Wienbesuchern und Flüchtlingen eine Unterkunft: der ehemalige Speisesaal im Erdgeschoss fungiert als Wohnzimmer für alle

Hotel/​Gastronomie

Magdas Hotel in Wien

Hellgraues Linoleum, Teppiche in verschiedenen Farben und ein bunter Möbelmix

Das kleine Lokal mit seiner Straßenfront aus weiß lackiertem Stahlblech wirkt als Blickfang in der Häuserzeile

Das kleine Lokal mit seiner Straßenfront aus weiß lackiertem Stahlblech wirkt als Blickfang in der Häuserzeile

Hotel/​Gastronomie

Restaurant „Oscar kocht“ in Innsbruck

PU-versiegelter Sichtestrich und Stahlblech

Die Installation nimmt Kanten an Stützen und Wänden auf und generiert dadurch ihr Muster

Die Installation nimmt Kanten an Stützen und Wänden auf und generiert dadurch ihr Muster

Hotel/​Gastronomie

Installation Bodenlos im Goethe-Institut Prag

Von 2D zu 3D: Permanente Zeichnung für den Fußboden der Cafeteria

Das Hotel befindet sich inmitten der Natur an der Schlucht Gudbrandsjuvet

Das Hotel befindet sich inmitten der Natur an der Schlucht Gudbrandsjuvet

Hotel/​Gastronomie

Landschaftshotel Juvet in der Nähe von Valldal

Zurück zur Natur

Die Sitzstufen des Eventraums bestehen aus gepresstem Leder

Die Sitzstufen des Eventraums bestehen aus gepresstem Leder

Hotel/​Gastronomie

Akademie Amtzell

Lederboden und Parkett aus Räuchereiche

Die erste Etage mit dem Namen "Blaue Grotte"

Die erste Etage mit dem Namen "Blaue Grotte"

Hotel/​Gastronomie

25hours-Hotel in Frankfurt a. M.

Starke Farben und hochflorige Teppiche

Außenansicht: deutlich erkennbar sind die neuen Fensteröffnungen

Außenansicht: deutlich erkennbar sind die neuen Fensteröffnungen

Hotel/​Gastronomie

Hotel im Wasserturm in Hamburg

Hinterleuchteter Glasboden

Außenansicht

Außenansicht

Hotel/​Gastronomie

Mövenpick Hotel in Amsterdam/NL

Individuelle Teppichdesigns mittels Spritzdruck

Linoleumbelag in Lobby und Barbereich - als Welle vom Boden bis unter die Decke

Linoleumbelag in Lobby und Barbereich - als Welle vom Boden bis unter die Decke

Hotel/​Gastronomie

Hotel Q! in Berlin

Bodenwelle bis unter die Decke

Der Empfangstresen im Foyer des Hotels

Der Empfangstresen im Foyer des Hotels

Hotel/​Gastronomie

Hotel The Grey in Dortmund

Linoleum in den öffentlichen Bereichen

Die Thekenverkleidung wächst aus dem Fußbodenbelag heraus

Die Thekenverkleidung wächst aus dem Fußbodenbelag heraus

Hotel/​Gastronomie

Umbau Cafe „Drrüsch“ in Düsseldorf

Verschmelzung von Fußboden und Inneneinrichtung

VIP-Raum 1: Boden mit hellem, gepresstem Bambusparkett und Parkett aus Abfallhölzern unter einem Besprechungstisch

VIP-Raum 1: Boden mit hellem, gepresstem Bambusparkett und Parkett aus Abfallhölzern unter einem Besprechungstisch

Hotel/​Gastronomie

VIP Center am Flughafen Schiphol in Amsterdam

Rückzugsort und Spiegel niederländischer Kultur

KREATIVE BODENGESTALTUNG

FORUM FOR GREAT IDEAS by OBJECT CARPET ist die Inspirationsquelle für maßgeschneiderte Bodenbeläge, die maximalen kreativen Spielraum bietet.

Partner-Anzeige

Systemaufbau von Bodenbeschichtungen

Funktionelle Boden­be­schichtungen sind wichtige Be­stand­teile gewerblicher Produktions­stätten und gewährleisten störungsfreie Produktions­abläufe.

Partner-Anzeige