Wohnhaus in Perl

Das Außen wird zum Innen

Gallerie

Im Dreiländereck Deutschland-Frankreich-Luxemburg liegt die kleine Gemeinde Perl an den Hängen rechts der Obermosel und zieht sich weit auf den Moselgau hinauf. Auf einem Grundstück im Bebauungsgebiet Hammelsberg am Ortsrand haben die Architekten Denzer & Poensgen ein zweigeschossiges Wohnhaus geplant, das sich mit seiner modernen, klaren Gestaltung deutlich von seinen Nachbarn unterscheidet. In Hanglage nach Nord-Westen hin und mit Blick zum Moseltal, erschließt sich das Grundstück von der Nord-West-Seite. Der Garten liegt in nordöstlicher Richtung mit Sicht auf einen kleines Waldgebiet.

Die Aufgabe für die Architekten bestand darin, das Gebäude einerseits im öffentlichem Raum zu platzieren, andererseits die privaten Räume des Hauses mit der Umgebung zu verbinden. Ein quadratischer Grundriss mit den Maßen 14,5 x 14,5 m schafft die Grundlage für dieses Konzept. Das geforderte Raumprogramm von rund 190 m² verteilt sich auf zwei Ebenen. Gleichzeitig haben die Architekten einen besonderen Außenraum, den Innenhof, geschaffen, der eine großzügige Verbindung zum Garten schafft. Carport und Eingangsbereich sind so angeordnet, dass keine zusätzlichen Anbauten zum Hauptkörper nötig waren.

Vom zurückliegenden Eingangsbereich gelangen die Bewohner über das Foyer in die Wohnküche. Hier öffnet sich das Haus großzügig zum Innenhof hin. Dieser kann in den warmen Jahreszeiten ideal als stilles Refugium genutzt werden. An den Innenhof schließt eine Baumallee an, die das Grundstück mit einer Gartenlaube verbindet. Wohn- und Kaminzimmer sind im linken Teil des Hauses durch eine Wasserfläche mit dem Innenhof verbunden und haben über ein „großes Fenster“ Einblick zum Garten.

Im Obergeschoss befinden sich die privaten Bereiche mit einem zusätzlichen Außenhof und einem „Wintergarten“. Die Räume sind so angeordnet, dass sich jedem Bewohner des Hauses eine Rückzugsmöglichkeit bietet. Das Schlafzimmer erhält einen erweiterten Außenraum, den Patio, der nur von diesem Zimmer aus einsehbar ist. Die Arbeitszimmer und der Gästebereich sind dem „Wintergarten“ zugeordnet, der Einblicke zum Innenhof ermöglicht.

Beton
Für die präzise Konstruktion des Gebäudes mit seinen exakt gesetzten Fenster- und Fassadenausschnitten wählten die Architekten zweischalige Betonwände mit 10 cm dicker Kerndämmung.

Alle Außenwände und ein Großteil der Innenwände wurden in glattem Sichtbeton mit geordneten Fugenstößen, exakt angeordnetem Ankerbild und scharfen Eckausbildungen ausgeführt. Die Bodenplatten sind Betonfertigteile, die den Fugenstößen der Wandschalung folgen. Zum Schutz gegen Verwitterung wurde der helle Beton (Hochofenzement) nachträglich hydrophobiert.

Objektinformationen

Architekten: Denzer & Poensgen, Architektur & Innenarchitektur, Marmagen
Projektbeteiligte: D&P Ingenieure, Herr Thissen, Bedburg (Statik und Bauphysik); Johann Grundhöfer, Hertern (Bauunternehmer); Bétons Feidt, Luxemburg (Betonlieferant); Deutsche Doka Schalungstechnik, Niederlassung Bonn (Schalungstechnik)
Bauherr: privat
Standort: Perl
Fertigstellung: 2008
Bildnachweis: Rainer Mader, Schleiden

Artikel zum Thema

Bandfassade des Westin Grand Hotels in München (1969-72), Architekt: Edgar Frasch

Elementbau

Fassaden- und Wandelemente

In der Elementbauweise werden ein- und mehrschichtige Fassaden- und Wandelemente als Fertigteile vorgehängt. Mehrschichtige...

Eine Tiefenhydrophobierung verhindert Wasser- und Salzschäden

Instandsetzung

Hydrophobierung

Durch Hydrophobierung werden die oberflächennahen, kapillarsaugenden Poren von Baustoffen gegen das Eindringen von Schlagregen...

Sichtbetonwände des Steinskulpturenmuseums in Bad Münster mit regelmäßigem Ankerlochbild, Architekten: Tadao Ando, Osaka

Schalungen

Schalungsanker

Die Schalungsanker verbinden Schalung und Konterschalung und verhindern das Auseinandertreiben von Schalung und Frischbeton....

Mercedes-Benz-Museum in Stuttgart; Architekten: UN Studio

Betonarten

Sichtbeton

Als Sichtbeton werden Betonflächen bezeichnet, deren Oberflächen sichtbar bleiben und an deren Aussehen besondere Anforderungen...

Zum Seitenanfang

Einfache Form, wenige Materialien: das Wohnhaus ist auf das Wesentliche reduziert

Wohnen/​EFH

Wohnhaus in Weißensberg

Dämmbetonquader mit Glasfaserbewehrung

Einzelne, große Öffnungen auf drei Seiten des Hauses schaffen Bezüge zur umliegenden Landschaft, hier die Westansicht mit dem Eingang

Wohnen/​EFH

Einfamilienhaus in Vrhovlje

Kalksteinmauerwerk mit Betonverfüllung und abgetrepptes Sichtbetondach

Die Südfassade öffnet sich mit einer Glasfront zum See und wird von dünnen Betonscheiben gerahmt

Wohnen/​EFH

Wochenendhaus am Lübbesee bei Templin

Rauer Sichtbeton in idyllischer Landschaft

Die fünf Betonhäuser sind in einem losen Kreis auf der allseitig umbauten Parzelle angeordnet

Wohnen/​EFH

House for Trees in Ho-Chi-Minh-Stadt

Einfamilienhaus aus fünf Betonquadern mit Bambusstruktur

Auf dem Grundstück befand sich einst der Klostergarten von Benediktinermönchen

Wohnen/​EFH

Wohnhaus in Oberelchingen

Schnörkelloser Sichtbetonbau

Das auskragende Obergeschoss bildet eine Überdachung für den Eingang (Südansicht)

Wohnen/​EFH

Haus D in Ludwigsburg

Bündige Verglasungen in dunkel eingefärbtem Sichtbeton

Heller Sichtbeton, eine Lärchenholzverkleidung und ein asymmetrisches Satteldach prägen das Wohnhaus

Wohnen/​EFH

Haus F. in Regensburg

Stahlbetonfertigteilelemente, Lärchenholz und Sichtbeton im Innenraum

Ein Betonrahmen umschließt die Glasfront der Westfassade

Wohnen/​EFH

Wohnhaus in Ramat Hascharon

Strahlend weiße Villa aus Beton und Glas

In der Gesamtwirkung erscheint das Wohnhaus dank der großen Betonflächen und der Metallschiebeelemente geschlossen

Wohnen/​EFH

Casa Cubo in São Paulo

Stein-grauer Betonquader in grüner Oase

Fensterlos und wenig einladend zeigt sich das Wohnhaus zur Straße und zur Nachbarbebauung

Wohnen/​EFH

Einfamilienhaus in Braunschweig-Querum

Beigefarbener Sichtbeton mit sägerauer Brettstruktur

Strahlend weiß verputzt, liegt das Haus an einem Felshang unterhalb einer Burgruine

Wohnen/​EFH

Casa en la ladera de un Castillo in Ayora

Scharfkantiger Betonbau, weiß verputzt

Das Wohnhaus ist Teil eines privaten Stadtviertels, angrenzend an eine malerische Steppenlandschaft, die von einer Gebirgskette gesäumt ist

Wohnen/​EFH

Wohnhaus Sobrino in Mendoza

Wandscheiben aus Beton als tragende und gliedernde Elemente

Südansicht mit dem namensgebenden Bach im Vordergrund und der Garage rechts im Bild

Wohnen/​EFH

Haus am Bach in Urswil

Offenes Raumgefüge von Sichtbeton umhüllt

Das Wochenendhaus befindet sich auf einem bewaldeten Grundstück am Westufer des Scharmützelsees

Wohnen/​EFH

Wochenendhaus in Bad Saarow

Profilierte Gebäudehülle aus WU-Beton

Das Wohnhaus befindet sich etwas zurückgesetzt von der Bernauer Straße

Wohnen/​EFH

Stadthaus B14 in Berlin

Sichtbeton auf sechs Ebenen

Im Haus der Stille konzentriert sich alles auf das Innenleben

Wohnen/​EFH

House of Silence in Shiga

Raumgefüge aus Beton

Vier der insgesamt fünf Wohntürme aus hellem Sichtbeton

Wohnen/​EFH

Maison L in Yvelines bei Paris

Wohntürme aus hellem Sichtbeton mit sägerauer Schalstruktur

Auf der Südseite des zweigeschossigen Baukörpers sind Wohn- und Arbeitsräume angeordnet

Wohnen/​EFH

Haus Meyer in Groß Munzel

Anthrazitfarben durchgefärbte Sichtbetonfertigteile

Das Apartmenthaus liegt in einem unstrukturierten Viertel mit einer Bebauung aus Fabrikgebäuden, kleinen Wohnhäusern, einfachen Bars und Restaurants

Wohnen/​EFH

On the Corner – Wohnhaus in Youkaichi

Flickenteppich aus Glas, Granit und Sichtbeton in Blau und Türkis

Die Glasfassade des Spa ist zurückgesetzt, die Betonquader der Schlaf- und Wohnräume prägen den Charakter des Gebäudes

Wohnen/​EFH

Ferienhaus in Kisami

Ortbetonquader an einem Hanggrundstück mit Meerblick

Die zur Quartiersstraße ausgerichtete Nordfassade zeigt sich überwiegend geschlossen

Wohnen/​EFH

Haus Roy in Schaffhausen/CH

Schwarzbraun glänzender Monolith aus Beton

Das Wohnhaus liegt am Rand einer Neubausiedlung zwischen Streuobstwiesen und altem Baumbestand

Wohnen/​EFH

Einfamilienhaus in Esslingen

Raue Betonhaut mit eingeschnittenen Lichtbändern

Das Gebäude besteht aus einer einzigen langen Wand, die von Schlitzen durchbrochen, sich um den Grundriss legt

Wohnen/​EFH

Slit House in Koka

Geschlitzter Sichtbeton

Die verglaste Südfassade lässt erahnen, welch komplexe Organisationsstruktur sich hinter ihr verbirgt

Wohnen/​EFH

Villa F in Uffenheim

Gläserne Betonwellen im Park

Wohnen/​EFH

View House in Rosario/RA

Betonfindling in der Grassteppe

Frontalansicht von der Straße

Wohnen/​EFH

Haus Flora in Taichung/RC

Kunst und Wohnen in geschachteltem Sichtbeton

Gartenansicht bei Tag ...

Wohnen/​EFH

Haus Schminke in Löbau

Sanierter Klassiker

Unten Glas, oben Kalksteinbeton

Wohnen/​EFH

Wohnhaus in Küsnacht/CH

Kalksteinbetonkubus auf Glas

Wohnen/​EFH

Wohnhaus in Perl

Das Außen wird zum Innen

Der Koch- und Essbereich des Wohnhauses

Wohnen/​EFH

Haus B-Hub in Lautrach

Innen glatt, außen gewellt

Eine Ecke an der Schmalseite des Gebäudes ist als Fenster ausgebildet

Wohnen/​EFH

Haus P. in Klosterneuburg/A

Dreieckige Betonklappen

Sichtbetonwürfel mit Fassadeneinschnitten

Wohnen/​EFH

Wohnhaus in Engelsbrand

Sichtbeton im Landschaftsgarten

Wohnhaus aus Sichtbeton in Cainsdorf bei Zwickau

Wohnen/​EFH

Maison du Béton in Zwickau

Klare Geometrie aus hellem Sichtbeton

Betonröhren im Wald

Wohnen/​EFH

Shell House in Karuizawa

Betonschalen im Wald

Wie eine Röhre ist der Baukörper ins leicht geneigte Terrain eingepasst

Wohnen/​EFH

Wohnhaus in Feithieren/CH

Röhre ins Tal

Wohn- und Essbereich an der verglasten Gartenseite

Wohnen/​EFH

Haus FL in Berlin

Raumzonen aus Sichtbeton

Wohnen/​EFH

TDA House in Puerto Escondido

Rote Hängematten vor grauem Beton

Wohnen/​EFH

Villa in Erlenbach/CH

Lasierter Sichtbeton

Wohnen/​EFH

Mehrgenerationenhaus in Reutlingen

Weißbetonfassade mit homogener Oberfläche

Innenhof

Wohnen/​EFH

Biker-Wohnhaus in Tokio

Mit dem Motorrad in die Wohnung

Skulpturaler Baukörper

Wohnen/​EFH

Wohnhaus in Zürich/CH

Handbearbeitete Sichtbetonfassade

Gebäudeensemble am Hang

Wohnen/​EFH

Mulino - Haus am Luganer See/CH

Glas und Beton in altem Gemäuer

Konstruiert und natürlich

Wohnen/​EFH

Villa Ann in Särö/S

Beton und Glas

Helle Ortbetonfassade mit Pool

Wohnen/​EFH

Villa Ronco s Ascona/CH

Betonkubus mit Aussicht

Gesamtansicht

Wohnen/​EFH

Grünes Haus in Feldkirch

Sichtbeton im Innenraum

Einfamilienhaus am Genfer See

Wohnen/​EFH

Einfamilienhaus in Coppet/CH

Sichtbeton mit horizontaler Struktur

Horizontale in der Landschaft

Wohnen/​EFH

Haus 47°40´48´´N / 13°8´12´´E in Adnet/A

Schwebende Sichtbetonplatten

Wohnhauserweiterung mit Carport

Wohnen/​EFH

Haus D. in Oelde

Archaisch wirkender Betonkubus

Außenansicht

Wohnen/​EFH

Villa NM in Upstate New York/USA

Ausgebrannt

Außenansicht

Wohnen/​EFH

Wohnhaus mit Atelier und Galerie in Chamoson/CH

Symbiose aus Naturstein und Beton

Gartenansicht

Wohnen/​EFH

Einfamilienhaus in Chur

Monolithische Bauweise aus Wärmedämmbeton

Fassadenansicht

Wohnen/​EFH

Stadthaus in Tübingen

Betonoberflächen in Sichtbetonqualität

Außenansicht

Wohnen/​EFH

Wohn- und Geschäftshaus in Weimar

Ortbeton-Massivbau mit Materialwechsel in den Ausbauelementen

Außenansicht

Wohnen/​EFH

Wohn- und Geschäftshaus in Köln

Rüde geschalt und mit industrieller Beschichtung versehen

Straßenfassade

Wohnen/​EFH

Wohnhaus in Münster

Sichtbeton und angehängte Atrien

Außenansicht

Wohnen/​EFH

Wohnhaus in Norddeutschland

Beton-Musterhaus im Niedrigenergiestandard

Außenansicht

Wohnen/​EFH

Wohnhaus mit Atrium in Trier

Klare Kubatur in römischer Tradition und Sichtbeton

Wohnen/​EFH

Wohnhaus in Linz/A

Innen Beton, außen Materialmix

Auskragendes Winkeldach schützt großflächige Glasfassade

Wohnen/​EFH

Wohnhaus in Meisterschwanden/CH

Terracottarot eingefärbter Blähbeton

Beton auf der BAU 2017

Ob innovativer 3-D-Druck mit Beton oder
Sichtbeton mit berührungssensitiven
Oberflächen – das InformationsZentrum
Beton zeigt die Vielfalt des Baustoff

Partner